PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ANNO 2070: Ubisoft segelt in die Zukunft!



Ubi_Max
04-04-11, 11:00
ANNO 2070: UBISOFT SEGELT IN DIE ZUKUNFT!

Neues Szenario erlaubt intensivste ANNO-Erfahrung!


Düsseldorf, 4. April 2011 – Ubisoft kündigte heute ANNO 2070, den neuesten Teil der preisgekrönten Aufbaustrategiereihe an. Mit dem Release des Spiels im Winter 2011 wird ANNO 2070 Spieler in eine Welt eintauchen lassen, die von Problemen von Heute und der Technologie von Morgen inspiriert ist, und ANNO somit in eine neue Ära katapultieren wird.

In Zusammenarbeit mit dem Ubisoft-Studio Blue Byte, wird das neue ANNO von Related Designs entwickelt, dem Team, das sich auch für ANNO 1701T und ANNO 1404T verantwortlich zeichnete. ANNO 2070 spielt in der nahen Zukunft, als der Klimawandel die Menschen dazu zwingt sich dem erhöhten Wasserspiegel anzupassen, der weite Strecken eines einst fruchtbaren Landes unbewohnbar gemacht hat. Die Spieler werden neue Technologien meistern müssen, während sie mit zahlreichen ökologischen Herausforderungen konfrontiert werden, um ihr Reich aufzubauen. ANNO 2070 ermöglicht Spielern zu Architekten der Zukunft zu werden und die Welt von Morgen zu kreieren.

"ANNO 2070 ist ein sehr ehrgeiziger Titel, der den Fans der Serie bekannt und neuartig zugleich erscheinen wird", sagt Ralf Wirsing, Managing Director GSA. "Dank des modernen Settings war das Team nicht an historische Vorlagen gebunden, sondern konnte sich Größeres als je zuvor erträumen. Die neue Herangehensweise bringt dieser großartigen Marke frischen Wind, den sowohl Serieneinsteiger als auch Langzeitfans lieben werden."


Besondere Merkmale von ANNO 2070:

Eine neue Ära: ANNO 2070 baut auf den Fundamenten der erfolgreichen ANNO-Serie auf und wird durch das nahe Zukunftsszenario zahlreiche neue Gameplay-Mechaniken, architektonische Durchbrüche und völlig neue Herausforderungen mit sich bringen. Darüber hinaus sind Spieler in der Lage, riesige Städte zu errichten, wie man es noch nie zuvor in ANNO-Spielen erlebt hat.

Eine dynamische Welt: Die Welt von ANNO 2070 wird sich abhängig vom Spielstil und den Entscheidungen der Spieler weiterentwickeln. Die Entscheidungen der Spieler haben Einfluss auf die Umwelt, den architektonischen Look ihrer Welt und die Bedürfnisse ihrer Bevölkerung. Dieser Einfluss wird sie dazu führen ihre individuelle Herangehensweise besser zu verstehen und zu verfeinern, um die Ressourcen der Welt besser steuern zu können.

Fraktionen: Spieler wählen zu Beginn zwischen zwei Fraktionen. Sie können sich hier zwischen einer industriellen, effizienten Spielrichtung (Tycoons-Fraktion) oder einer nachhaltigen, umweltbewussten Spielrichtung entscheiden (Eco-Fraktion).

Herausragende Grafik: Eine von Related Designs speziell für ANNO 2070 entwickelte Engine erlaubt dem Spiel eine atemberaubende, visuelle Erfahrung darzubieten, wie es sie noch nie zuvor in einem ANNO-Spiel gab.


Tiefe und abwechslungsreiche Spielmodi:

• Einzelspieler-Kampagne: Ein Story-basierter Einzelspielermodus mit einer großen Anzahl an Herausforderungen.

• Einzelspieler "Endlosmodus": Der berühmte Endlosmodus ohne Zeitbegrenzung, mit dem Ziel, die möglichst größte Zivilisation zu errichten.

• Mehrspieler und Onlinefeatures: ANNO 2070 beinhaltet innovative Onlinemodi, die den Spielern brandneue Möglichkeiten bieten, mit Spielern auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten.


Weitere Informationen zu ANNO 2070 finden sich unter: www.anno-portal.de (http://www.anno-portal.de) und http://www.facebook.com/annoDE (http://www.facebook.com/#!/annoDE)


http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_001.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_002.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_003.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_004.jpg

Ubi_Max
04-04-11, 11:00
ANNO 2070: UBISOFT SEGELT IN DIE ZUKUNFT!

Neues Szenario erlaubt intensivste ANNO-Erfahrung!


Düsseldorf, 4. April 2011 – Ubisoft kündigte heute ANNO 2070, den neuesten Teil der preisgekrönten Aufbaustrategiereihe an. Mit dem Release des Spiels im Winter 2011 wird ANNO 2070 Spieler in eine Welt eintauchen lassen, die von Problemen von Heute und der Technologie von Morgen inspiriert ist, und ANNO somit in eine neue Ära katapultieren wird.

In Zusammenarbeit mit dem Ubisoft-Studio Blue Byte, wird das neue ANNO von Related Designs entwickelt, dem Team, das sich auch für ANNO 1701T und ANNO 1404T verantwortlich zeichnete. ANNO 2070 spielt in der nahen Zukunft, als der Klimawandel die Menschen dazu zwingt sich dem erhöhten Wasserspiegel anzupassen, der weite Strecken eines einst fruchtbaren Landes unbewohnbar gemacht hat. Die Spieler werden neue Technologien meistern müssen, während sie mit zahlreichen ökologischen Herausforderungen konfrontiert werden, um ihr Reich aufzubauen. ANNO 2070 ermöglicht Spielern zu Architekten der Zukunft zu werden und die Welt von Morgen zu kreieren.

"ANNO 2070 ist ein sehr ehrgeiziger Titel, der den Fans der Serie bekannt und neuartig zugleich erscheinen wird", sagt Ralf Wirsing, Managing Director GSA. "Dank des modernen Settings war das Team nicht an historische Vorlagen gebunden, sondern konnte sich Größeres als je zuvor erträumen. Die neue Herangehensweise bringt dieser großartigen Marke frischen Wind, den sowohl Serieneinsteiger als auch Langzeitfans lieben werden."


Besondere Merkmale von ANNO 2070:

Eine neue Ära: ANNO 2070 baut auf den Fundamenten der erfolgreichen ANNO-Serie auf und wird durch das nahe Zukunftsszenario zahlreiche neue Gameplay-Mechaniken, architektonische Durchbrüche und völlig neue Herausforderungen mit sich bringen. Darüber hinaus sind Spieler in der Lage, riesige Städte zu errichten, wie man es noch nie zuvor in ANNO-Spielen erlebt hat.

Eine dynamische Welt: Die Welt von ANNO 2070 wird sich abhängig vom Spielstil und den Entscheidungen der Spieler weiterentwickeln. Die Entscheidungen der Spieler haben Einfluss auf die Umwelt, den architektonischen Look ihrer Welt und die Bedürfnisse ihrer Bevölkerung. Dieser Einfluss wird sie dazu führen ihre individuelle Herangehensweise besser zu verstehen und zu verfeinern, um die Ressourcen der Welt besser steuern zu können.

Fraktionen: Spieler wählen zu Beginn zwischen zwei Fraktionen. Sie können sich hier zwischen einer industriellen, effizienten Spielrichtung (Tycoons-Fraktion) oder einer nachhaltigen, umweltbewussten Spielrichtung entscheiden (Eco-Fraktion).

Herausragende Grafik: Eine von Related Designs speziell für ANNO 2070 entwickelte Engine erlaubt dem Spiel eine atemberaubende, visuelle Erfahrung darzubieten, wie es sie noch nie zuvor in einem ANNO-Spiel gab.


Tiefe und abwechslungsreiche Spielmodi:

• Einzelspieler-Kampagne: Ein Story-basierter Einzelspielermodus mit einer großen Anzahl an Herausforderungen.

• Einzelspieler "Endlosmodus": Der berühmte Endlosmodus ohne Zeitbegrenzung, mit dem Ziel, die möglichst größte Zivilisation zu errichten.

• Mehrspieler und Onlinefeatures: ANNO 2070 beinhaltet innovative Onlinemodi, die den Spielern brandneue Möglichkeiten bieten, mit Spielern auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten.


Weitere Informationen zu ANNO 2070 finden sich unter: www.anno-portal.de (http://www.anno-portal.de) und http://www.facebook.com/annoDE (http://www.facebook.com/#!/annoDE)


http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_001.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_002.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_003.jpg

http://static2.cdn.ubi.com/forums/de/ANNO2070_004.jpg

Larnak
04-04-11, 11:13
Ohje, vom Pflichtkauf zum Nichtkauf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Da müsste sich vom Gameplay schon gewaltig was tun, ehe ich das Szenario annehme. Schade.

Aber immerhin geht's weiter - da besteht ja die Chance, dass das übernächste Anno wieder ein gefälligeres Setting hat http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Aus dem Alter, in dem man sich von hübschen Bildchen beeindrucken lässt, bin ich jedenfalls raus. Und das mit den blumigen Ankündigungen ist auch immer so eine Sache. Mal sehen, was am Ende dahintersteckt.

Woxge
04-04-11, 11:14
Sieht ja genial aus!

Ich werde es mir auf jeden Fall holen - genau das richtige was Anno gebraucht hat.

Ein Anno 1303 wäre doch öde geworden...

m.a.t.t.h.i.a.s
04-04-11, 11:16
Nicht schlecht...
Es gibt Flieger...

Annosiedler
04-04-11, 11:18
Bild 2 sieht sehr nach einer erweiterten ANNO 1404-Engine aus... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Ich hätte zwar gerne wieder in Mittelalter geannot, bin gespannt obs in der Zukunft auch klappen wird.

jeanne_doe
04-04-11, 11:18
Da bin ich aber verdutzt. Eines stimmt: Die Grafik ist der Hammer.
Das dritte Bild erscheint mir am interessantesten.
Lecker, die ganzen Maschinen.

Maxsiom
04-04-11, 11:20
Ich weiß jetzt nicht ob es mir gefällt... Hmm..

Irgendwie war Anno für mich immer ein "Mittelalterspiel", was mir so auch super gefallen hat (ja ich weiß, es war auch nicht immer Mittelalter, aber ich mein halt altertümlich, keine Ahnung wie ich das jetzt beschreiben soll).

Naja, wir werden sehen, aber es wirkt komisch für mich und ich lass mich mal überraschen. Vielleicht wird es ja der neue Hit! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

jeanne_doe
04-04-11, 11:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von m.a.t.t.h.i.a.s:
Nicht schlecht...
Es gibt Flieger... </div></BLOCKQUOTE>

Ist das nicht ein Flussgebäude?

Edit: Hat sich erledigt. Im Portal sehe ich sie auch, die Flieger.

m.a.t.t.h.i.a.s
04-04-11, 11:22
Immerhin wirds wieder ein Hafenbausystem geben http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Philippinh0
04-04-11, 11:23
hmhmhm... ich weiß nicht.
Ich bin eigentlich total gegen Anno in der Zukunft. Finde das gehört in die Vergangenheit und genau da liegen auch meine Interessen.
Die Zukunft hat mich in Büchern, Filmen, Spielen nie interessiert. Hab nie Star Wars usw gesehen. Deswegen kann ich mich eigentlich nicht freuen :-/

Allerdings könnte es vielleicht doch was werden. Immerhin geht es hier nicht um "Space Anno", sondern es hat noch einen aktuellen Bezug.

Ich werde es wohl weiter verfolgen, es ist aber sicherlich kein Pflichtkauf, auf den ich mich schon Jahre vorher gefreut habe, wie die letzten Annos.

BTW: "Eine von Related Designs speziell für ANNO 2070 entwickelte Engine.."???
Sieht mir sehr nach einer modifizierten 1404-Engine aus.

Bin dafür, dass das übernächste Anno wieder in der Vergangenheit spielt!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

m.a.t.t.h.i.a.s
04-04-11, 11:23
jeanne_doe: Auf dem Link ist ein bild im Postkartenmodus, ich meine da Flieger erkennen zu können.

jeanne_doe
04-04-11, 11:25
Klick auf's Portal. Da fliegen sie...

Ich find's geil, ich steh total auf Science Fiction

Und auf Vergangenheit...

Maxsiom
04-04-11, 11:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Philippinh0:
hmhmhm... ich weiß nicht.
Ich bin eigentlich total gegen Anno in der Zukunft. Finde das gehört in die Vergangenheit und genau da liegen auch meine Interessen.
Die Zukunft hat mich in Büchern, Filmen, Spielen nie interessiert. Hab nie Star Wars usw gesehen. Deswegen kann ich mich eigentlich nicht freuen :-/

Allerdings könnte es vielleicht doch was werden. Immerhin geht es hier nicht um "Space Anno", sondern es hat noch einen aktuellen Bezug.

Ich werde es wohl weiter verfolgen, es ist aber sicherlich kein Pflichtkauf, auf den ich mich schon Jahre vorher gefreut habe, wie die letzten Annos.

BTW: "Eine von Related Designs speziell für ANNO 2070 entwickelte Engine.."???
Sieht mir sehr nach einer modifizierten 1404-Engine aus.

Bin dafür, dass das übernächste Anno wieder in der Vergangenheit spielt!! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

So gehts mir auch. Ich steh dem Thema 2070 auch sehr kritisch gegenüber... Die Zukunft interessiert mich zwar schon (ich hab z.B. Star Wars gesehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif), aber für mich passt gerade Anno nicht mit Zukunft zusammen.
Ich lass mich aber gerne trotzdem überraschen und bin gespannt darauf. http://www.ubisoft.de/smileys/2.gif

Hammerheart89
04-04-11, 11:28
Ok... schonmal nichts für Schönbauer http://www.ubisoft.de/smileys/tv_horror.gif

jeanne_doe
04-04-11, 11:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Hammerheart89:
Ok... schonmal nichts für Schönbauer http://www.ubisoft.de/smileys/tv_horror.gif </div></BLOCKQUOTE>

Na ja, kommt auf die Betrachtungsweise an. Der Industrie-Moloch auf dem dritten Bild ist schon sehr ästhetisch.

OK, ich hätte lieber ein ANNO 1303 bekommen, aber die Überraschung ist Ubi jetzt wirklich geglückt.

Maxsiom
04-04-11, 11:33
Ich sehs schon... Die Siedler 8 wird auch in der Zukunft spielen. http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif

Aber die Grafik hat schon was http://www.ubisoft.de/smileys/piratey.gif
Jetzt kommen mir schon langsam die ersten Fragen:
- Wird es Piraten geben? (Bitte! Vielleicht Cyberpiraten, Hacker? http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif)
- Spielt es auch auf Inseln, oder wird es ein großes Festland geben? (Bitte Inseln, sonst wird Anno irgendwie wirklich ganz anders)
- Wie schauts mit Militär aus?

Mhm... ich bin gespannt.

m.a.t.t.h.i.a.s
04-04-11, 11:35
1) Gegner gibts sicherlich, Piraten villeicht auch
2) Wofür denn sonst due Schiffe?
3) Flieger gibts, ich hoffe sie sind einzelnd versendbar.

Mannomane
04-04-11, 11:39
Ich dachte erst es wäre ein verspäteter Aprilscherz.
Na wenns denn Anno heisen soll mir solls recht sein, als alter Aufbaustratege wird es auf jeden Fall gespielt. Na erst mal mehr Infos sammeln.
Was die natürlich unter naher Zukunft versehn ? Da lieg ich schon in der Kistehttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MfG Manno

jeanne_doe
04-04-11, 11:40
Ein Genre-Wechsel von Fantasy nach Science Fiction. Da ich beides sehr mag, bin ich jetzt sehr gespannt. Echt wahr. Wenn jetzt nicht nur die Grafik gut ist, könnte das endlich mal ein Innovationssprung sein, den viele User fordern. Aber der geht wohl jetzt vielen in die falsche Richtung, wenn ich mich nicht täusche. Mal sehen...

gntherfrank
04-04-11, 11:43
nicht schlecht mal sehn kaufen auf jeden fall aber mal gespannt was mann für ein pc braucht um das zu spielen ging ja bei jeden anno na oben mit den ansprüchen des pcs

Maxsiom
04-04-11, 11:46
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">2) Wofür denn sonst due Schiffe? </div></BLOCKQUOTE>

Hmm... stimmt da hast du recht. Obwohl es natürlich auch sein könnte, das diese am Festland benutzt werden. (In großen Seen zum Beispiel). Da kommt es halt darauf an, wie groß die Karten werden.

m.a.t.t.h.i.a.s
04-04-11, 11:47
Ich hofe, im Bereich der Forumsaktivität lernt RD von BB bei diesem Spiel...
Da noch nicht viel veststeht, bin ich noch frohen Mutes dass es was vernünftiges hergibt.

Mother_626
04-04-11, 11:52
Ach menno Anno war für mich immer Mittelalter und bleibt es auch.
Zukunft..Sifi...für Anno..nicht mein Ding

jeanne_doe
04-04-11, 11:57
18. Jahrhundert ist kein Mittelalter. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Maxsiom
04-04-11, 12:02
Jup, das einzige Anno, das je im Mittelalter gespielt hat, war und ist Anno 1404. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Die (frühe) Neuzeit beginnt zwischen Mitte und Ende des 15 Jahrhundert. Tja... also war Anno eigentlich schon immer neuzeitliches Spiel und 1404 die Ausnahme. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Atlan_Gonozal33
04-04-11, 12:06
if (UbisoftLauncher)
{
Kauf = false;
}
else
{
Kauf = true;
}

haep
04-04-11, 12:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Loratius:
Ich sehs schon... Die Siedler 8 wird auch in der Zukunft spielen. http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif </div></BLOCKQUOTE>
Warum nicht? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Loratius:
- Spielt es auch auf Inseln, oder wird es ein großes Festland geben? (Bitte Inseln, sonst wird Anno irgendwie wirklich ganz anders) </div></BLOCKQUOTE>
Ich sags mal so:
Auf dem zweiten Bild sieht man, dass die Flüsse ähnlich "klein" sind wie in den bisherigen Anno's.
Auf dem dritten Bild siehst du jede Menge Schiffe. Welchen Sinn hätten die wenn es ein Festland wäre?

Und ich zitiere noch aus dem Pressetext:

"ANNO 2070 spielt in der nahen Zukunft, als der Klimawandel die Menschen dazu zwingt sich dem erhöhten Wasserspiegel anzupassen, der weite Strecken eines einst fruchtbaren Landes unbewohnbar gemacht hat."

Wiesl_1404
04-04-11, 12:17
Eco-Fraktion und Tycoon-Fraktion?
Klingt für mich so als hätten die Leute von RD doch mal ins Forum geschaut http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif (klingt so wie Schönbauer und Rekordbauer in meinen Ohren)

Flugzeuge? Ach Mann, jetzt wirds noch unübersichtlicher für viele Spieler, weil man jetzt Schiffe + Flugzeuge koordinieren muss oder wie?

Das mit der "neuen Engine" ist ein Witz, oder? Das sieht aus wie ne leicht modifizierte Anno 1404 Engine? Hat die "zufällig" auch die gleichen Fehlerchen wie die von Anno 1404? Braucht man für das Game etwa nen High End PC damit man es flüssig spielen kann - gehts dann wirklich oder muss man wieder 1 Jahr auf einen Patch warten? - sieht fast so aus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Mit solch "blumigen" Ansagen könnt ihr die meisten erfahrenen Spieler hier nicht beeindrucken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif (die wissen schon was sie sich erwarten können)
Dynamisch und riesig sind ja bekanntlich sehr schwammige Begriffe wie wir seit Anno 1701/Anno 1404 wissen



Meiner Meinung nach sieht das Teil definitiv nicht mehr nach Anno aus http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif! Vielleicht ist es ja ein gutes Aufbauspiel - kann ja sein, aber leider erinnert mich beim Anblick dieser Screens nichts mehr an Anno. Viele Stammspieler liebten dieses Mittelalterliche Szenario und die damit verbundene Idylle -&gt; kann mir hier bitte jemand sagen wo bei diesem Spiel die Idylle abgeblieben ist - das sind ja nur noch Betonbunker.

Wenn ich ein gutes "modernes" Wirtschaftsspiel zocken will spiel ich doch gleich Industriegigant oder andere ähnliche Games mit Wirtschaftscharakter wie z.B. Hearts of Iron - da gehts auch um Transport und Wirtschaften oder - für was brauch ich da Anno 2070?


Liebe Entwickler, könnt ihr mir eine Frage beantworten (evtl. im nächsten UBI TV wenn schon nicht im Forum)
Was unterscheidet euer neues Produkt von anderen Wirtschaftsspielen welche in der selben Epoche/im selben Jahrhundert spielen (z.B. Industriegigant; Die "Gigant-Serien", die "Tycoon-Serien")



Da ich leidenschaftlich gerne Massenbau betreibe (nicht nur in Anno Games) warte ich einfach mal ab was sich in der Beziehung tut (Newsberichte/UBI-TV etc.) -&gt; falls nix kommt oder mir die Entwicklung nicht zusagt werd ich wohl oder übel mal einen Anno Teil auslassen und warten bis 1305 kommt.

PS:
Könnt ihr BITTE BITTE endlich eine gute aussagekräftige Statistik (zumindest für den Tycoon-Modus) einbauen; also ich meine eine richtige Profistatistik (ähnlich wie in Patrizier II vielleicht mit noch ein wenig mehr Spielereien)

Bldrk
04-04-11, 12:17
Okay,

Schreibtisch aufräumen....check
neues Papier bereitlegen....check
vorbestellen......
auf zu neuen Ufern.......check

Kurzum mir ist es Latte wo Anno spielt, mir kommt es auf das Gameplay an wenn das stimmig ist.

UND BITTE EINE VERNÜFTIGE STATISTIK!!!!!! einbauen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Maxsiom
04-04-11, 12:18
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von haep1:
Warum nicht? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ich hab dazu schon mal eine Umfrage (http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/tpc/f/793106244/m/2471081919) geöffnet, mal schauen wie die Siedler darauf reagieren würden.
Interessant wäre es allemal. Aber dann würde es nur noch wenige Mittelalter-/(frühe!) Neuzeit- Simulatoren geben, und das würde mir auch nicht so gefallen.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von haep1:
Ich sags mal so:
Auf dem zweiten Bild sieht man, dass die Flüsse ähnlich "klein" sind wie in den bisherigen Anno's.
Auf dem dritten Bild siehst du jede Menge Schiffe. Welchen Sinn hätten die wenn es ein Festland wäre?

Und ich zitiere noch aus dem Pressetext:

"ANNO 2070 spielt in der nahen Zukunft, als der Klimawandel die Menschen dazu zwingt sich dem erhöhten Wasserspiegel anzupassen, der weite Strecken eines einst fruchtbaren Landes unbewohnbar gemacht hat." </div></BLOCKQUOTE>

Ja, nach längerem anschauen der Bilder ist es mir auch aufgefallen. Vorallem das Bild wenn man auf www.anno-portal.de (http://www.anno-portal.de) geht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Phinixa2595
04-04-11, 12:29
Anno in der Vergangenheit gewünscht, aber ich bin auch Science-Fiction Fan. Daher finde ich RD/BB's Trip in die Zukunft durchaus sehenswürdig. Auch die Grafik lässt sich sehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Hoffe das wird was http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Jeanne_doe: du meinst wohl eher Anno 1305?
Auf jeden wird der Stadtbau geil http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif bei den Hochhäusern http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Philippinh0
04-04-11, 12:35
Mal sehen, wie der Hochhausbau wird... wenn ich mir das Bild, das vor der Website geschaltet wurde, angucke, seh ich da direkt schon 2 Mal 2 gleiche Hochhäuser. Ich weiß, es ist nur ein Vorabbild und es können nicht alle Häuser verschieden sein, aber wenn viele große, herausstechende Häuser gleich aussehen, wird das Stadtbild glaube ich nicht sonderlich schön... ich hoffe das Beste.

marki56
04-04-11, 12:37
Tja, ob nun Mittelalter, Klassizismus oder Barock völlig egal - Hauptsache VERGANGENHEIT. Das war bis jetzt mein Gefühl, wenn ich die ANNO-Reihe gespielt habe. Es war damit übersichtlich und überschaubar, weil es jedem klar war, die Produktionsketten gaben damals nicht so viel her. Darin lag auch der Reiz für mich. Es war nicht zu kompliziert, logisch aufgebaut und brachte enormen Spielspaß.
Nun also die Zukunft. Das enttäuscht mich schon und nimmt mir doch ein beträchtliches Stück der Vorfreude auf das nächste ANNO. Schade! Ich befürchte, es wird alles sehr kompliziert und stellt damit hohe Anforderungen an Mensch und Technik.
Muss man das haben? Die Welt ist kompliziert genug, da ist ein Stück ANNO in der Vergangenheit immer wie ein wenig Luft holen, Ausruhen von der Hektik des Tages (oje, jetzt wird es philosophisch) Ich hoffe Ihr versteht, was ich sagen wollte.

Christo_Gibaldi
04-04-11, 12:38
Also ich finde die Idee sehr gut und würde mir das Spiel auch sicherlich kaufen. Die Idee mit einer Spielewelt, die sich den Handlungen des Spielers gemäß verändert, finde ich klasse.

Das scheint mal ein sehr gesellschaftskritisches Spiel zu werden. Ich kann zu diesem Schritt nur gratulieren!

muggeseggele94
04-04-11, 12:39
Bis jetzt bin ich noch offen für das neue Anno. Ich bin froh, dass es endlich ein bisschen aus dem Mittelalter herausgeht (viermal MA reicht iwie), wobei mein Favorit eher noch die Antike gewesen wäre mit Römern, Griechen, Ägyptern und Weltwundern.

2070 ist ein interessanter, frischer Ansatz für ein ZukunftsAnnno ohne SpaceShuttels. Die Idee mit Eco und Tycoon find ich gut, ebenso wie die Lösung mit dem steigenden Meeresspiegel, damit's genug Inseln gibt.

Nur traurig, dass die Entwickler so wenig Vertrauen in die Umweltpolitik haben... http://www.ubisoft.de/smileys/10.gif

Conqinator
04-04-11, 12:47
Also zunächst war ich irgendwie entsetzt, aber an sich kann das Szenario schon ein interessanter Ansatz sein, ich bin sehr gespannt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Pharao05
04-04-11, 13:04
Na da bin ich ja mal gespannt inwiefern es für den Schönbau geeignet ist, da dies bei mir auch ein Kauffaktor ist (genau wie der Ubi Launcher).
Ansonsten versuche ich mal neutral an die Sache zu gehen, da es sich bei der hier zu sehenden Version nur um eine frühe Fassung des Spiels handelt, und noch keine wirklichen Aussagen über das Wirtschaftssystem, Militär, oder ähnliches getroffen wurden.
Man sollte schließlich nicht über etwas urteilen, was man nicht kennt oder von dem man nur sehr wenig Infos hat. Das würde dann unter den Begriff "Voreingenommen" oder "Engstirnig" fallen.

Trickhoch81
04-04-11, 13:08
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von marki56:
Tja, ob nun Mittelalter, Klassizismus oder Barock völlig egal - Hauptsache VERGANGENHEIT. Das war bis jetzt mein Gefühl, wenn ich die ANNO-Reihe gespielt habe. Es war damit übersichtlich und überschaubar, weil es jedem klar war, die Produktionsketten gaben damals nicht so viel her. Darin lag auch der Reiz für mich. Es war nicht zu kompliziert, logisch aufgebaut und brachte enormen Spielspaß.
Nun also die Zukunft. Das enttäuscht mich schon und nimmt mir doch ein beträchtliches Stück der Vorfreude auf das nächste ANNO. Schade! Ich befürchte, es wird alles sehr kompliziert und stellt damit hohe Anforderungen an Mensch und Technik.
Muss man das haben? Die Welt ist kompliziert genug, da ist ein Stück ANNO in der Vergangenheit immer wie ein wenig Luft holen, Ausruhen von der Hektik des Tages (oje, jetzt wird es philosophisch) Ich hoffe Ihr versteht, was ich sagen wollte. </div></BLOCKQUOTE>

Ähm...wo kann ich hier unterschreiben?

jeanne_doe
04-04-11, 13:09
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Phinixa2595:
Anno in der Vergangenheit gewünscht, aber ich bin auch Science-Fiction Fan. Daher finde ich RD/BB's Trip in die Zukunft durchaus sehenswürdig. Auch die Grafik lässt sich sehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Hoffe das wird was http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Jeanne_doe: du meinst wohl eher Anno 1305?
Auf jeden wird der Stadtbau geil http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif bei den Hochhäusern http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Ich bezog mich auf:

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Mother_626

Ach menno Anno war für mich immer Mittelalter und bleibt es auch.
Zukunft..Sifi...für Anno..nicht mein Ding </div></BLOCKQUOTE>

Und ich meinte nur: 1404 ist Mittelalter, alle anderen Annos nicht.

L4zy
04-04-11, 13:14
Sieht eher aus wie Anno 2270... denke nämlich nicht, dass die Architetkur so aussieht und die Technologie in 60 Jahren bereits fliegende Autos etc. hervorgebracht hat.
Ich freu mich zwar drauf, finde die Screenshots für das Jahr, das sie abbilden, sehr over-the-top!

m.a.t.t.h.i.a.s
04-04-11, 13:30
Ich auch.
Nicht jeder wird in Hochhäusern leben werden, außerdem habe ich noch keine Farm gesehen.
Gibt es überhaupt welche?

BL-Anno
04-04-11, 13:38
anfangs "Geschockt" klos ausem Hals,erster Gedanke,mein "Anno"um Himmelswillen was ist den in die Anno-macher gefahren....
meine vorfreude die ich immer zu neuen Annos hatte,
am Boden,zerstört,auwei..
da heist es erst mal abwarten...
mfg
pitsch1954

Adamo001
04-04-11, 13:41
Hallo,

FRAGE:

1. Ist die Engine neu?
2. Immer noch derselbe veraltete Netcode?


Wunsch:
Sobald wie möglich ne Mod für traditionell- nostalgische Inhalte

MFG

P.S. Warum verkauft ihr nicht einfach nur die Entwicklertools? Die Mod IAAM hat ja auch inhaltlich hervorragend funktioniert...

dwe_flame
04-04-11, 13:44
first words:
"wouw!"

its totally different than expected, but i think it can have great potential as with all anno games http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif als long as it dont turn too much into one of those C&C like RTS games. but looking at the passed anno's, i dont think we have any fear for that.

cant wait to hear and see more about it.

and already a few questions pop up (wich i find very important)
- will the multiplayer be better than the previous games ? most player never got it really to work with the venice add-on with that port forwarding thing.

- will it be more open for mapmaking/scenariomaking/modmaking ? for the last anno1404 it was only very little open for these things. will this new anno be a bit more open for the creative fans ?

Bldrk
04-04-11, 13:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Adamo001:
Hallo,

FRAGE:

1. Ist die Engine neu?
2. Immer noch derselbe veraltete Netcode?


Wunsch:
Sobald wie möglich ne Mod für traditionell- nostalgische Inhalte

MFG

P.S. Warum verkauft ihr nicht einfach nur die Entwicklertools? Die Mod IAAM hat ja auch inhaltlich hervorragend funktioniert... </div></BLOCKQUOTE>

Du kannnst auch nur maulen? Wenns dir net past KAUF es doch nicht aber verschone uns mit deinem Gemecker und deinen Halbwissen.

Danke

haep
04-04-11, 14:19
Wir werden hier jetzt nicht gleich wieder mit gegenseitigen Zankereien anfangen, RIP.

vfb_fan
04-04-11, 14:22
Hallo,
auch hielt die Meldung als erstes für 'nen Aprilscherz. Anno hat für mich immer ins Mittelalter/Renaissance gehört. Aber ich finde, man sollte erst einmal abwarten, wie sich das Spiel entwickelt, die Ansätze hören sich zumindest gut an.

Beim Anschauen der Screenshots haben sich mir schon ein paar Fragen gestellt:
1. Auf dem ersten Screenshot kann man Straßenlaternen erkennen. Heißt das, es wird wieder einen Nachtmodus geben?
2. Auf dem zweiten Screenshot kann man links oben auf der Straße Leute erkennen, die Sachen tragen, auf dem ersten aber Roboter, die die Marktkarren zu ersetzen scheinen. Sind das die Unterschiede zwischen den Zivilisationen? Außerdem wollte ich hier noch auf das anscheinend bewaffnete Schiff hinweisen, das im Hafen liegt.
3. Auf dem dritten Bild: Ein Damm? Soll das heißen, man kann durch Dammbau neue Gebiete erschließen?

Dann noch ein Wort zu allen, die sich wegen den Fluzeugen Sorgen machen. Die wirken auf mich eher wie Zeppeline, wohl um eine ähnliche Spielgeschwindigkeit wie in den alten Annos zu erhalten.

Bldrk
04-04-11, 14:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von haep1:
Wir werden hier jetzt nicht gleich wieder mit gegenseitigen Zankereien anfangen, RIP. </div></BLOCKQUOTE>



Aber das Spiel ist nicht mal draußen, es gibt 4 Screenshots aber schon kommen die ersten daher und maulen.

Da ist man ohne Worte. Ich Frage mich echt warum solche leute überhaupt noch hierher kommen? Doch nur um beim kleinsten bischen alles wieder schlecht zu machen und wenn mann seine Beiträge liest verbreitet er er ein Halbwissen erster Güte.

Ich freue mich drauf, endlich was neues ob Zukunft, Weltraum, Steinzeit ist mir egal, es zählt das Gameplay umso schwerer umso besser. Nicht so ein Spiel 5 Stunden durch und fertig.

Daher abwarten anspielen dann kann man meckern aber nicht schon im Vorfeld wo nichts weiter bekannt ist wie 4 Bilder und bissel Text.

m.a.t.t.h.i.a.s
04-04-11, 14:54
vfb_fan, auf dem Link (http://anno.de.ubi.com/) siehts aber anders aus.

DaElchmasta
04-04-11, 15:52
OK, 1. Gedanke: Welches Datum war doch gleich?
2. Gedanke: WTF?!?
3. Gedanke: wie jetz? Aufn Arm nehmen oder wie?
4. Gedanke: das wird doch nüscht.
5. Gedanke: Kaufwahrscheinlichkeit &lt;10%
6. Gedanke: gut, gib denen mal ne Chance, vllt wirds ja was

Jungs, nehmt euch ja kein Beispiel an C&C. Die wollten auch auf Teufel komm raus was neues und sind katastrophal gescheitert. Und nehmt euch lieber noch n Jahr mehr Zeit. Unter 2 Jahren Entwicklungszeit mit neuer Engine sind erfahrungsgemäß Murks.

YpsilonEule
04-04-11, 16:00
mal sehen, kann doch ganz interessant werden

L4zy
04-04-11, 16:38
Zu meckern gibt's an diesem Schritt, finde ich, nichts. Er ist gewagt, aber er ist nötig. Großes Lob an die Entwickler, dass sie sich dafür entschieden haben.

Meine Kritikpunkte, dass die Screenshots eher aussehen wie Anno 2270 oder Anno Pandora, hatte ich schon erwähnt. Meiner Meinung nach ist es Game-Design-technisch zu weit in die Zukunft gesegelt und das Jahr des Spieletitels beißt sich stark mit der Motivation, Annos Aussehen komplett neu zu erschaffen.

Wenn Anno 2270, oh Pardon, Anno 2070 erschienen ist, gibt's doch nur zwei Möglichkeiten: Erstens, das Spiel ist genial, die Macher haben das Rad neu erfunden und alle wollen nur noch Unobtainium in ihre spacigen Schiffe laden.
Oder zweitens: Das nächste Anno wird ein Totalreinfall und die Macher kehren Back-To-The-Roots und kreieren Anno 1305. Oder Anno 1800, wofür ich ja stimmte.

Lesen die Macher hier eigentlich mit? Gelangen die konstruktiven Beiträge in diesem Forum an den runden Tisch der kreativen Köpfe?

PS
Nochwas: Die Links zu den Screenshots hier (http://anno.de.ubi.com/newspost.php?news_id=12687) beinhalten eine fehlerhafte URL.

Larnak
04-04-11, 16:44
@DaElchmasta: Die Engine ist wohl kaum komplett neu, auf den Screenshots kann man die Ähnlichkeit zu 1404 deutlich erkennen.
Kann natürlich auch Zufall sein, aber... naja, unwahrscheinlich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

DaElchmasta
04-04-11, 16:49
glaub ich auch. aber die sagen ja was von speziell entwickelter grafikengine.

max.k.1990
04-04-11, 17:47
ich muss zugeben als ich zu meinem Spontanen abendlichen Rundgang durch die Foren vorbeigestolpert bin. Dachte ich mir auch zuerst Wasn hier los? Ich glaub mich tritt`n Pferd... und dann "Oh Schei***", "Schei****e man..." WTF?

aber insgesamt finde ich das neue Setting sehr interessant (war ja seither ein beführworter von neuen Settings) aber nicht direkt AnnoZukunft. Aber das Setting hat was. Diese Mordernen Städte werden denke ich auch Schönbauer sehr ansprechend finden.
Es hängt halt alles von der Umsetzung ab.
Wenn man mal so zurückdenkt wurden wir schon "fast" auf den "Knaller" draufgesetzt. Einer hat doch im Forum 1404 etwas über einen Knaller erzählt der bald kommen soll.

und siehe da... Überraschung gelungen. Top RD das ihr so viel Mut und Erfindergeist habt. Das ihr nicht mehr in den Fußstapfen von MexDesign stehen müsst sondern diese nun endgültig verlassen habt.

Zu den Screenshots. Der erste sieht mal wirklich beeindruckend aus, da kann man nichts sagen. Screenshot 2 finde ich das ihr euch viel mühe beim neudesignen der Bergtexturen gemacht habt. Die sehen nun viel rustikaler und unterschiedlicher aus.
Screenshot 3: Toll das ihr das Hafenbausystem übernehmt ;-) dieser Einstimmige Communitywunsch wurde beherzigt! Top!

Screenshot 4 sieht interessant aus http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Insgesamt bin ich doch sehr überrascht das ihr soo viel Mut und Selbstvertrauen in euch und auch Vertrauen in die Spielergemeinde habt, das ihr sowas auf die Beine stellt.
Dafür habt ihr meinen Respekt und bestimmt auch
den von vielen.

Hoffe auf eine Beta! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


aber seit froh das die Entwickler nicht noch weiter gegangen sind (wäre aber bestimmt auch sehr interessant^^)... denkt euch beim 1 Screenshot nochn riesen Schutzschild um die Stadt und Raumschiffe die Waren transportieren / kriege führen etc ^^... so ne art Anno Star Wars :P

aber eine Kampange die von den Anfängen dieser "Katastrophe" erzählt von anfang an. Immer knapper werdende Ressourcen z.B... das wird bestimmt sehr geil... freue mich schon drauf =)

xentris
04-04-11, 18:03
"Utopia" ist das Stichwort!

Die Zukunft hat eindeutig begonnen und die Herausforderungen liegen auf erneuerbaren Energien (Eco), der Ausbeutung von Rohstoffen und die Überwindung des schädlichen Kapitalismus und seinem Konsumzwang bzw. im Erreichen eines gesunden und nachhaltigen Konsumverhaltens (Tycoon). Beide Seiten streiten sich TOP-aktuell um die Vorherrschaft, politisch wie auch gesellschaftlich. Diese Parallele ist nicht zu übersehen und auch genau hier ist die Herausforderung zu suchen. Was die Religion angeht, brauchen wir wohl noch etwas mehr Zeit. Ein Add-On könnte es ja richten. *schwelg*

In erster Linie soll das Spiel ja Spaß machen, aber niemand sagt, dass man nicht auch mehr hinein projizieren kann, als ursprünglich von den Entwicklern geplant. Für mich ist es eine willkommene Möglichkeit sich mit der Idee der "konkreten Utopie" auseinander zu setzen. Die Mittel und der Wille sind jedenfalls vorhanden, nur an der Umsetzung hapert es heute noch. Alle schreien nach einer besseren Welt, aber dafür muss man sich geistig bewegen. Daher appelliere ich auch an alle Skeptiker, sich für neue Einflüsse zu öffnen und sich auf neue Gegebenheiten einzulassen, anstatt sie zu verteufeln und gemäß der Gewohnheit abzulehnen. Ich bin mir sicher, dass sich die Auflösung von Vorurteilen in naher Zukunft bezahlt machen wird. Und ablehnen kann man ja auch hinterher noch.

Dieser ANNO-Teil will sich mit der Zukunft beschäftigen und das ist meiner Meinung nach der richtige Weg und ich freue mich riesig auf Anno 2070, denn ich erwarte, dass die Entwickler den Fans etwas ganz großes präsentieren können, wollen und auch werden. Jeder ANNO-Teil hatte seine innovativen Neuerungen, aber auch Probleme, an denen man wachsen konnte. Jede neue Erkenntnis wird im Zuge des Lernprozesses dem neueren Spiel zu Gute kommen. Nur hoffe ich auch, dass wichtige Vorschläge und Ideen aus der Community wahrgenommen und umgesetzt werden. Zumindest ein Feedback wünschen sich wohl alle ANNOholiker.

Viele Vorschläge zum Add-On von ANNO 1404 sind daher auch weiterhin für ANNO 2070 gültig. Wie schon erwähnt eine umfassende Statistik, aber auch selbst gebaute Karten im Multiplayer, sowie eine gigantischer Hafen, vielseitige Zieranlagen und ein umwerfender Tag-Nach-Zyklus wären eine feine Sache. Der Bau prächtiger Monumente sind auch immer eine willkommene Herausforderung und eine Überarbeitung des Koop-Modus und deren Spielziele für spezielle Wettkampf-Zwecke stehen sicher nicht nur bei mir hoch im Kurs. Und nicht zu vergessen den oft gewünschten und möglichst einfach zu bedienenden Inseleditor!!!

Ich stehe voll und ganz hinter dem Konzept ANNO 2070 und wünsche den Entwicklern alles erdenklich Gute!

Auf in die Zukunft!
XenTriS

bolera
04-04-11, 19:18
Ein utopisches Anno hat für mich einen komplett neuen Aspekt in die Reihe eingebracht - das muss ich jetzt ein Mal zugeben.
Zwar bin ich nicht so der "futuristische" Typ - die vergangenen Anno-Serien haben mir dazu einfach zu gut gefallen (vor allen Dingen das 1404), aber ich lasse mich gerne eines eines Besseren belehren und gebe auch der Zukunft eine Chance! Also kein Gemotze wie von einigen hier (ich finde es einfach von fehlendem Stil über etwas zu urteilen, das man gar nicht kennt).

Toll finde ich die Entscheidungsmöglichkeit zu Beginn des Spiels, Tycoon oder Eco. Dass der ökologische Gedanke hier Einzug gehalten hat, ist besonders erfreulich.
Wer mich kennt, weiß, welchen Typ ich wähle! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Neugierig macht mich auch aufgrund der futuristischen Ausrichtung der Beginn dieses neuen Anno 2070 - wieder Holzfäller und Fischer zu Beginn oder startet man mit anderen Produktionsbetrieben oder gar schon mit einer vorgegebenen Siedlung??!!??

Fragen über Fragen - die die wohl hoffentlich bald eingeläutete CB für manche von uns beantwortet. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-tongue.gif

DonJuseppe
04-04-11, 22:38
Cool, da freu ich mich drauf. Der Teil paßt in unsere Zeit wie die Faust auf's Auge http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

max-doome
04-04-11, 23:25
Als erstes habe ich gedacht Oh mein Gott! Aber nach längerem Studieren der Screens, könnte es was werden und hoffentlich wider ein aktives Militärsystem. Und bitte keinen Ubi Gamelaucher Kopierschutz.

PS: Bin mal gespannt auf die Collecters Edition

Adamo001
05-04-11, 01:16
Hallo,

"speziell entwicklelt" bedeutet nicht "neu" imn Sinne von neuer Technologie.

Genau darum geht es.

@RIP Anno

Es gibt keinen Grund unhöflich zu werden, ich habe genauso wie du Geld für Anno ausgegeben. Schön wenn du mit allem immer einverstanden warst - ich war es nicht.

"Halbwissen" entsteht genau dann, wenn Sätze wie "....speziell entwickelte Engine" zu lesen sind: Das sagt inhaltlich nämlich (gewollt) nichts aus und sorgt nur für Spekulationen.

Aber wenn du ja soviel mehr weisst möchte ich dir gern ein paar Fragen stellen:

- Ist die Engine neu, oder bloss "angepasst"? Und in wie weit genau?

- Ist der Netcode immer noch derselbe?

- Wird man wieder seinen Router extra konfigurieren müssen damit ein MP läuft?


...immer schön raus damit.


Würde ich Zitat: "maulen" wollen, dann hätte ich wohl gefragt:

- wird es das Speicherproblem immer noch geben oder wird der Fehler bei dem neuen Anno wirklich behoben sein anstelle des lapidaren Warnhinweises?


MFG

Woxge
05-04-11, 01:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Adamo001:
Würde ich Zitat: "maulen" wollen, dann hätte ich wohl gefragt:

- wird es das Speicherproblem immer noch geben oder wird der Fehler bei dem neuen Anno wirklich behoben sein anstelle des lapidaren Warnhinweises?

MFG </div></BLOCKQUOTE>
Ich weiß, dass du nicht hast maulen wollen, aber mal ganz abgesehen davon gibt es kein solches Speicherproblem. Vergleichs doch mal mit nem Auto, wenn der Sprit leer ist, dann fährt das Auto nicht mehr, genauso wenn Anno den Speicher verbraucht hat. Der Hinweis ist eben dafür da, dir zu sagen, dass der Sprit leer ist.

Und wenn der Hinweis öfters kommt, solltest du eben sparsamer fahren und mal deine Grafikeinstellungen runter schrauben. Nur weil das Spiel mit höchsten Einstellungen zu Spielbeginn optimal läuft, heißt es noch nicht, dass es immernoch auf diese Einstellungen ausgelegt ist, wenn man die ganze Inselwelt vollgebaut hat http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Cresse01
05-04-11, 01:57
Anno 1404-1701
Anno RIP 05.04.11 http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Für mich ist Anno von seiner Grundidee heute gestorben wirklich schade. Aber wo es Trauer gibt, gibt es auch Hoffnung, vielleicht besinnt sich Ubisoft nach seinen Ausflug auf die alten stärken von Anno. Werde aber trotzdem wohl die Demo antesteten aber für mich wird das kein Anno sein.

Fjonan
05-04-11, 02:21
Ich glaube ich habe mich noche nie so sehr nicht auf einen Anno-Nachfolger gefreut, ich bin enttäuscht. Ich spiele die Serie seit der ersten Stunde und Segelschiffe gehören für mich zu Anno wie das Amen in der Kapelle. Die Screenshots sehen nicht nach der üblichen romatischen Postkartenidylle aus, der Wuselfaktor wird in Rauch und Stahl erstickt. Damit verliert Anno seinen ganz großen Charmebonus und bewegt sich auf das RTS-Einerlei in der Zukunft zu und damit weg von seiner Einzigartigkeit.

Ich versuche offen zu bleiben, aber ich habe das starke Gefühl, dass 2070 das erste Anno sein wird, das ich nicht haben möchte.

Andreas_1985
05-04-11, 02:43
also ich finde, dass es eine Abwechslung zum Mittelalter darstellt. Die Grafik sieht wirklich gut aus.

Wo kann ich mich zum Betatest anmelden? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

jeanne_doe
05-04-11, 03:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von marki56:
Nun also die Zukunft. Das enttäuscht mich schon und nimmt mir doch ein beträchtliches Stück der Vorfreude auf das nächste ANNO. Schade! Ich befürchte, es wird alles sehr kompliziert und stellt damit hohe Anforderungen an Mensch und Technik.
Muss man das haben? Die Welt ist kompliziert genug, da ist ein Stück ANNO in der Vergangenheit immer wie ein wenig Luft holen, Ausruhen von der Hektik des Tages (oje, jetzt wird es philosophisch) Ich hoffe Ihr versteht, was ich sagen wollte. </div></BLOCKQUOTE>

Das Argument ist aber nun so gar keines. Das würde ja bedeuten, das Spiele die Realität widerspiegeln, was sie aber nicht tun.

Jasmina2005
05-04-11, 03:33
ähhh dass muss doch eins scherz sein... aber der 1.4 ist ja schon durch... ich mags nicht! Ich bin anno fan, aber das ist dann ja nicht mehr anno damals sondern zukunft-bomber! schade!

schappi6
05-04-11, 03:37
ich bin auch eher der mittelalterfreak aber nichts desto trotz lasse ich mich von anno2070 überraschen und freue mich darauf.

DerDocOc
05-04-11, 03:46
"Die Spieler werden neue Technologien meistern müssen ..."

Och ne, nicht wieder ein neues DRM ...

TilmannB
05-04-11, 04:09
... Die Aussage ANNO hat mich eher an "Im Jahre" vor der heutigen Zeit gestellt. Ich weiß nicht, ob mir das gefallen wird. Ich denke eher nicht. Spiele in der Zukunft haben mich noch nie gereizt. Wie auch C&C ... Scifi ist einfach nichts für mich. Wenn man schon bedenkt, wie die Welt jetzt aussehen müsste, wenn man bestimmte alte Scifi Filme guckt... Ich kann mich mit solchen Bildern nicht identifizieren. Ich denke doch eher daran, dass die Menschen eher wieder lernen mehr die Natur zu schätzen als das wir Roboter hier rum fliegen haben. Um solche Schlachtschiffe zu bauen müsste man auch jetzt schon mit der Planung solcher Schlachtschiffe anfangen, bis 2070... Und der Aufbau wäre wesentlich länger... Anno hatte für mich immer etwas reales, eine Inselwelt und eine bekannte Aufbaukette. Hier kann es kein real geben, da wir kein 2070 bisher hatten und eine bekannte Aufbaukette mit Robotern? Kenne ich nicht... Kann ich nicht nachvollziehen...

Naja, da der Launcher sowieso dabei sein wird, werde ich das Spiel auch nicht testen. Ich werde mir dann lieber andere Spiele suchen, die mein Interesse mehr wecken... Gibt ja sowieso genug Leute die das noch kaufen...

beckerchen
05-04-11, 04:34
Für ANNO-Hardcore-Fans sicher nicht das NonPlusUltra. http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
Viele verbinden das Wort: Anno mit "früher", dem ist aber nicht so.
"Früher" wäre laut Wiki: Anno Domini bzw. Anno Dazumals.

http://de.wikipedia.org/wiki/Anno

Anno heißt schlicht --&gt; im Jahre. Also "ANNO 2070" im Jahre 2070!

Persönlich bin ich auch ein wenig enttäuscht, das sich das neue ANNO in der Zukunt bewegen wird. Aber bei den spärlichen Informationen will und kann ich mir noch kein Urteil erlauben. Es gibt bisher ja nur 4 Screenshots bzw. ein 5.! http://forums.ubi.com/images/smilies/1072.gif
http://s1.directupload.net/images/user/110405/temp/8h9ujzww.jpg (http://s1.directupload.net/file/u/25447/8h9ujzww_jpg.htm)
siehe auch: http://anno.de.ubi.com

Mein erster Eindruck von den Screens, der Flair der Gebäude sowie des Helis auf dem 2.Bild haben den Charme eines Kapitän "Nemo".
Entweder spielt ANNO 2070 nach einer nuklearen Katastrophe, wo man nun einen Neuaufbau in den beiden Richtungen "Industrie", bzw "Ökologie" vorantreiben muß, oder ich verstehe den Sinn dieses Spiels nicht.
Aufgefallen ist mir aber auch, daß es Tiere, wie Bären, Vögel, Rehe und (Nutztiere?) gibt: Siehe ebenfals Bild2 in der Umzäunung hinter dem mittleren Gebäude unterhalb des Helis. Und es scheint wieder Flußbauplätze wie in 1404 zu geben. Auch die Flüsse scheinen nur wieder Rinnsale zu sein.

Zu Bild3: Der Hafen sieht auch aus, als wäre er von Nemo gebaut worden.
Da sehen Häfen ANNO2011 bedeutend moderner aus http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif: !

Auf Bild1 ist mir aufgefallen, das es über den Straßen, schwebende Autos gibt.
Auf den Straßen selber, latschen ( ...Entschuldigung :blumen: ) nur Menschen. Wieso dann die aufwendige Straßenbemalung mit "Zebrastreifen" und "Trennlinien" http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif ?

Dies waren meine ersten, bescheidenen Eindrücke, von den Screens zu ANNO2070.

Da warte ich mal lieber ab, was demnächst noch folgt.

mfg
beckerchen

Dorimil
05-04-11, 05:11
Ach du Schande! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif Also nun doch ein Zukunfts-szenario...ich hatte so sehr gehofft, daß es eher der Wilde Westen wird...
Damit verliert Anno also seinen Retro-Charme und reiht sich ein in die mehr oder weniger seelenlosen WiSims...egal was Wiki zu "Anno" sagt, für mich war es immer "damals".

Nun gut...die Grafik sieht nett aus, neue oder überarbeitete Grafik-Engine hin oder her. Auch die Gebäude passen soweit.
Aber was soll ich mit Schiffen, wenn Luftverkehr eigentlich schneller sein sollte? Und mit den (nutzlosen) Schiffen würde ein weiterer Anno-Aspekt wegfallen.

Naja...warten wir ab, was es an weiteren Infos so geben wird. Verfolgen werde ich das Thema sicherlich...
Allerdings gibt es jetzt schon zwei Gründe Anno 2070 nicht zu kaufen:
- Das Szenario
- der Major-Bug aka Ubi Launcher

Vielleicht gibt ja irgendwann mal ne Pyramiden Version...vorrausgesetzt ich kann dann noch ne Maus halten! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Bldrk
05-04-11, 05:18
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Für ANNO-Hardcore-Fans sicher nicht das NonPlusUltra. Blink </div></BLOCKQUOTE>

Nicht unbedingt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Ich zähle mich auch zum Hardcore Kern da ich schon etliche Erfolge mit Anno erzielen konnte, Beispiel in Anno 1602 war ich Weltweit der dritte mit 10.000 Einwohnern im Grundspiel ohne Erweiterungen, bei 1503 der erste mit über 100.000 Einwohnrn lange Zeit der mit den meisten Einwohnern auf Metropol A, in 1701 hatte ich ausgesetzt das Game war irgendwie seltsam http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif in 1404 mische ich auch mit in der oberen Liga erster mit 100.000, 200.000 und 400.000 Einwohnern.

Aber es wird Zeit für was neues und wenn wir ehrlich sind ist das alte Anno ausgeluscht, was soll da noch kommen?

Wir hatten fast alle Produktionen in der Zeit bis 1701 durch, es wäre quasi dann nur ein umschichten wieder.

Ergo wurde es Zeit für was neues. Ich freue mich drauf und hoffe das sie wie viele sich wünschten eine gescheite Statistikfunktion einbaue, eine Aufbau/ Wirtschaftssimulation wie Anno lebt mit der Statistik, finde ich.

Also ich bin bereit und warte nun.....

Adamo001
05-04-11, 05:23
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von R.I.P.-Anno:

Also ich bin bereit und warte nun..... </div></BLOCKQUOTE>


Also ich bin auch bereit und warte nun...

...auf die kostenlose IAAM II Mod Für Anno 2070, die HOFFENTLICH den gewünschten, nostalgischen flair wiederbringt.


MFG

Cresse01
05-04-11, 05:54
Wollte nur mal darauf hinweisen das die Uhr im forum die Sommerzeit verschlafen hat.Es ist jetzt 12:54 Uhr und nicht wenn ich den beitrag abgesendet habe 11:54Uhr.

name_th
05-04-11, 05:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Cresse01:
Wollte nur mal darauf hinweisen das die Uhr im forum die Sommerzeit verschlafen hat.Es ist jetzt 12:54 Uhr und nicht wenn ich den beitrag abgesendet habe 11:54Uhr. </div></BLOCKQUOTE>

Einfach unter Start -> Privater Bereich -> Präferenzen -> Mein Zeitformat auf "Meine Zeitzone" umstellen. Dann stimmt die Zeit wieder http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

beckerchen
05-04-11, 06:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">R.I.P.-Anno </div></BLOCKQUOTE>

Nun, ich bin garantiert nicht so ein Rekordjäger wie Du. Große Bevölkerungszahlen:
Jaa, aber schön soll es auch aussehen. Meine Motivation ist es schon immer gewesen, eine Insel zu besiedeln und aufzubauen, so wie sie eventuell zu dieser Zeit war.
Daher nur Endlosspiele. Ein Dorf soll wachsen, zur Kleinstadt und dann zur Großstadt werden.
Eine Metropole habe ich dabei auch im Auge.
Aber es gehören auch Parks, Waldzonen (güne Lunge einer Stadt) und idyllische Fleckchen dazu.
Ob ich All das mit ANNO 2070 realisieren kann, enzieht sich meinem Vorstellungsvermögen.

@Dorimil

Vielleicht gibt ja irgendwann mal ne Pyramiden Version...vorrausgesetzt ich kann dann noch ne Maus halten!

Dem pfliche ich bei, bin leider in einem Alter, wo ich sicher auch keine Maus mehr halten kann,
wenn das kommt.
Das könnte dann "Anno 2610 vC" oder so ähnlich heißen.

mfg
beckerchen

dlkoenig
05-04-11, 07:17
ANNO 2070, ich weis nicht was ich davon halten soll...
Die tratitionelle ANNO Reihe ist mir lieber, ich hatte mich auf eine Fortsetzung der Reihe gefreut.
Auf jeden Fall werde ich ganz vorsichtig sein und das Spiel nicht gleich kaufen, wenn überhaupt...
Mal sehen, vielleicht ist es ja interessant, die Screens sehen ordenlich aus.
Wichtig auch, was sich ubi bezüglich Kopierschutz einfallen lässt...!
So geht wohl eine gute und erfolgreiche Tratition zu ende...
Momentan bin ich entsetzt und enttäuscht...

DerPate1404
05-04-11, 07:27
Also ich war ja auch immer sehr skeptisch was ein "Anno-Space" angeht. Soweit ist es zum glück auch nicht gekommen. Denn ein Weltraumanno würde ich mir wohl nicht kaufen.
Aber dieses Anno in nicht allzu ferner Zukunft und auf der Erde, das finde ich hat was.
Als ich den Thread gesehen habe dachte ich erst auch, ne bitte nicht, aber nachdem ich den Artikel und die Bilder gesehen habe und auch den Gedanken dahinter erfuhr hat sich meine Meinung komlett zum Positiven geändert.

Ich werde mir das Spiel auf jeden Fall kaufen.

Was stellt eigentlich das große Gebäude in der Mitte des ersten Bildes dar? Ist es der Martplatzersatz? Sozusagen das Stadtzentrum.

Ach ja, wie werden denn die Zivilisationsstufen aussehen? Was vermutet ihr?

vfb_fan
05-04-11, 07:49
Ich denke innerhalb der Zivilisationsstufen wird sich, was Wohnhäuser angeht, vor allem die Höhe ändern. Das stell ich mir interessant vor, anfangs kleine Siedlungen, späte Wolkenkratzer.

Auf dem Bild mit dem Damm ist mir noch etwas aufgefallen: Der Wasserspiegel links ist höher als rechts die Insel. Das müssste ja heißen, dass es diesmal Inseln mit mehreren Ebenen gibt.

DerPate1404
05-04-11, 07:54
Hmm, ja die höhe der Gebäude ist klar. Ich hab vermutlich die Frage falsch formuliert. Was ich eigentlich wissen will sind die Namen der Zivistufen.
Jetzt sinds Bauern, Bürger, Patrizier und Adelige.

Ich glaube kaum das es noch Patrizier und Adelige geben wird. Bürger wären noch eine Möglichkeit. Vielleicht auch Bauern.

vfb_fan
05-04-11, 07:59
Ah ok, jetzt verstehe ich
Ich könnte es mir sogar vorstellen, dass die Schichten wegfallen, schließlich gibt es in der heutigen Zeit keine Schichtgesellschaft, Bauern wird es bis 2070 auch nicht mehr viele geben. Eventuell könnte es sein, dass die Stufen nach Einommen gegliedert sind.

Wiesl_1404
05-04-11, 08:23
)<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von vfb_fan:
...schließlich gibt es in der heutigen Zeit keine Schichtgesellschaft... </div></BLOCKQUOTE>

Sag mal wo lebst du denn http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif?
Schon mal irgendwas von 2te und 3te Weltländer gehört? Sogar innerhalb von von 1. Welt Ländern spricht man teilweise von einer "Klassengesellschaft" - Gut situierte Einwohner, welche keine finanziellen Sorgen haben und sich alles leisten können und "weniger gut situierte" Einwohenr welche evtl. schauen müssen wie sie zurecht kommen (diese Leute haben unterschiedliche "Prioritäten" in ihrer "Bedürfnisbefriedigung").
Klar gibt es einen unterschied zwischen "arm" und "reich" (das war auch schon im "Mittelalter" so; in den alten Anno's) - heutzutage ist auch viel vom Bildungsgrad abhängig...

Ich will hier jetzt nicht zu politisieren anfangen oder sonst was, aber so viel "Engstirnigkeit" und "Unwissen" wie mein Vorposter mit seinem Post beweist - da muss ich einfach was sagen. (bitte das soll kein persönlicher Angriff gegen meinen Vorposter sein - es betrifft ausschließlich Topic http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif)

vfb_fan
05-04-11, 08:47
Vielleicht habe ich das etwas unklar formuliert. Ich hab mich da vor allem auf die Drei-Schichten-Gesellschaft im Mittelalter bezogen. Mir ist durchaus klar, dass es finanzielle Unterschiede auch in Deutschland gibt. Aber ich gehe davon aus, dass auch das neue Anno in einer westlichen Welt spielt. Und hier ist der Unterschied zwischen "arm" und "vermögend" ( ich weiß, es gibt auch Leute mit wesentlich mehr Geld) bei weitem noch nicht so groß wie im Mittelalter, der frühen Neuzeit oder den 3. Welt-Länder heutzutage. Und letzenendes finden sich wohl doch die meisten Leute im Bereich "Bürgertum" wieder.
Hoffe, jetzt ist klarer, was ich meine.

YpsilonEule
05-04-11, 08:53
nunja.. ich finde mit zukunftszenarien verbindet man oft das alle Bürger ziemlich gleich sind, glaub nicht das das jemals so sein wird. ICh hoffe das es auch hier wieder die Schichten gibt (im ausgeprägten maß)

Woxge
05-04-11, 08:57
Bei diesen Tycoons könnte ich mir es so vorstellen: Arbeiter/Abteilungsleiter/Manager/Vorstandsmitglieder.

Ich weiß noch nicht genau was ich von den Ecos halten soll... ich hoffe es werden nicht die Cliché-Hippies, Steineschmeißer und "Müslifresser"...

YpsilonEule
05-04-11, 09:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> ich hoffe es werden nicht die Cliché-Hippies, Steineschmeißer und "Müslifresser"... </div></BLOCKQUOTE>

das glaub ich eher weniger aber nungut..

müch würde eher interessieren wie das dann mit den gütern aussieht... denn wie sieht das beim Handel zwischen Tycoon und Eco aus

max.k.1990
05-04-11, 10:21
nein also ich vermute das wir nicht solche bedürfnisse bekommen wie "Kelloggs Cornflakes" oder "Big American Pizza"... das wird vermutlich bei "Fleisch", "Brot", "Fisch", Milch, Bier, etc bleiben.

Schade das der Trailer so viel sagt :P aber bis wir Gameplay sehen wird es wohl noch 4-5 Wochen dauern. Aber ein Bombast trailer wär schon toll :P

Philippinh0
05-04-11, 10:36
Kommt es nur mir so vor, dass die Ankündigung von Anno 2070 total in den Sand gesetzt wurde?

Es wurde erst nur ein neues Forum ohne richtigen Namen gegründet, wo dann ein paar Stunden spekuliert werden konnte.
Dann kam eine lieblose Meldung von UBI_Max mit einem Pressetext. Irgendwann später am Tag, wurde dann vor die Anno Website ein Bild gesetzt, ohne dass es auf der Website irgendwelche Infos gab.
Viel später kam dann den gleichen Pressetext auch dort zu lesen. Die Links für die 4 Screenshots führten (glaube ich) noch bis heute ins Leere. Jetzt gehen sie endlich, auch wenn die Bilder in sehr niedriger Auflösung zu sehen sind.
Heute Mittag wurde dann das Bild vor der Website ersetzt, durch ein Video, welches die 4 Screenshots in noch schlechterer Auflösung zeigt und man darf auf die normale Website kommen, die noch immer im 1404-Look ist und jetzt immerhin einen Unterpunkt "Anno 2070" hat, bei dem allerdings keine neuen Infos geliefert werden (ich sag nur: zum dritten Mal der gleiche Pressetext).
Statements von Entwicklern, Ubisoft oder sonstwem findet man nirgendwo.

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass man wissentlich so dilletantisch ein Spiel ankündigt. Es riecht eher danach, als ob jemanden irgendwas rausgeruscht ist und dann musste man Ankündigen. Bis jetzt gabs doch sonst immer wenigstens einen kleinen Teaser oder irgendetwas. Wenigstens die Website war vorbereitet oder das Forum...
Ich hoffe da kommt in den nächsten Tagen was nach, weil den Pressetext hätte man auch am 1. April veröffentlichen können und die Bilder mit der alten Engine hinzaubern. Ich sehe bei den Bildern 2..4 keinen Unterschied zu 1404.

m.a.t.t.h.i.a.s
05-04-11, 10:42
Ich auch nicht...
Erwartet hätte ich dass nach der Ankündigung ein Entwickler hier mitliest, sich die Meinungen anschaut und einige Fragen beantwortet...
Aber da ham wa ja das Communitymanagement...

Philippinh0
05-04-11, 10:57
Naja, die Entwickler werden garantiert hier mitlesen. Die sind doch selber gespannt wie ihre Idee ankommt. Aber das sich da niemand meldet, auch wenns nur ein "Freut euch schonmal, bald gibts mehr Infos" oder sonstwas ist ("bald" darf man gerne auch durch "zeitnah" ersetzen).
Es kommt ja einfach gar nichts... oder wir sollen eben warten, bis die Bild-Zeitung die Stellungnahmen abdruckt und bis dahin haben die nen Maulkorb.


Edith sagt: "Bald" und "Zeitnah" ist zu streichen. Die neuen magischen Wörter sind "Coming soon". Ob es damit schneller geht, darf jeder für sich selbst entscheiden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

m.a.t.t.h.i.a.s
05-04-11, 11:13
UBI wird sich für Zeitnah entscheiden.
Aber nicht Worte, sondern Taten, und nicht Ankündigungen sondern Spiele zählen.-

Woody197
05-04-11, 12:52
Da ich gerne in der Vergangenheit stöbere,
und mich Filme bzw. Bücher und vor allem Spiele
interessieren, die vom alten Rom bis Anfang 19. Jahrhundert spielen bin ich zu tiefst http://www.ubisoft.de/smileys/5.gif über ein Anno in der Zukunft entäuscht.

Ich werde mir dieses Spiel sicher nicht kaufen!

Ich hoffe auch, dass dies ein kurzer Ausflug in die Zukunft ist.

Da meiner Meinung nach die letzten Siedlerteile auch nicht der Hammer waren stirbt für mich hier die letzte gute Wirtschaftssimulation die in der Vergangenheit gespielt hat.


Ein entäuschter http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
Woody197

Bldrk
05-04-11, 13:08
Warum wartet ihr mit dem maulen nicht bis es weitere Infos gibt?

Bis Dato sind 4 Bilder bekannt bissel Text mehr net.


Dieses Argument Vergangenheit / Mittelalter ist auch net gerade der Bringer. Ein Spiel mache ich an erster Stelle am Setting fest nicht an dem drum rum, was nutzt mir z.B. ein Szenario hier Mittelalter wenn das Setting quasi nichts taucht? Soll ich dann ein Spiel spielen was mir keinen Bock macht aber das drum Rum geil aussieht? Bestimmt nicht.

Also wartet doch einfach mal ab, bevor hier wieder nur gemault mird mit teilweiße Fadenscheinigen Argumenten.

m.a.t.t.h.i.a.s
05-04-11, 13:13
5 Bildchen, ein kleines Video und das bissgen Text sind wirklich was dürftig...
Aber die Grafik ist nicht schlecht, und anderes wissen wir noch nicht ausser dass es wieder 2 Fraktionen gibt.
Das Raten geht weiter, darauf habe ich aber nicht soviel Lust.

BL-Anno
05-04-11, 13:15
viele wie ich hier mitlesen kann sind fasst begeistert vom neuen Anno2070..
ok,sollen sie auch
aber man sollte dijenigen die von der Ankündigung des Anno2070 maslos enttäuscht sind ,ich zähle mich dazu,doch bitte nicht als mauler hier bezeichnen
mfg
pitsch1954

YpsilonEule
05-04-11, 13:17
<STRIKE>ein kleiner fehler schau mal auf die zahl ;D</STRIKE>

ok haste eh gemacht dann..


man wird sehen bis nähere informationen kommen.. wie die menschen darauf anspringen

futura2009
05-04-11, 13:20
Dieses 2070 wird wirklich der Nachfolger von Anno 1404 ??

Für das bin ich definitiv nicht zu haben !

YpsilonEule
05-04-11, 13:22
nunja.. "Nachfolger" wird oftmals so bezeichnet das es an den vorigen Teil anknüpft. bei Anno stimmt das aber wiederum nicht

LallevonLanz.
05-04-11, 13:35
Endlich mal was neues.
Bei Anno 1404,1503,1602 und 1701 war doch eigentlich alles gleich (falls es noch keinem auffiel)
Sowas war schon längst überfällig. Leute , ihr müsst offen für was neues sein. Nur weil es was anderes ist fühlt ihr euch sofort unwohl. Es wird bestimmt voll cool also freut euch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Thomas_Idefix
05-04-11, 13:44
Ich hoffe es http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Mich enttäuscht nur das Setting, da ich Geschichts-Freak bin und mich so auf ein Anno 1305/1008 (vor allem Letzteres) gefreut habe. Wenn die Art der Ausführung aber gut ist, wede ich mir das Spiel aber vermutlich trotzdem holen.

Jano25335
05-04-11, 13:50
Ich bin auch etwas überrascht, über den neuen Titel. Schwer zu sagen, ob das Endprodukt mich überzeugen wird. Ich lasse mich aber überraschen. Ich hätte auch gerne ein weiteres Vergangenheitsspiel gehabt, was meiner Meinung nach nicht unbedingt abgedroschen hätte sein müssen sondern viele Neuerungen hätte beinhalten können. Notfalls wenn Anno 2070 ein Reinfall wird, werden die sich auf die Vergangenheit zurückbesinnen ;-)

Carvel_DE
05-04-11, 14:06
Hi, in der neune Computerbild Spiele gibt es schon sieben Seiten zu Anno 2070. Dort sind auch einige neue Screenshots. War heute nachmittag schon am Kiosk. Sah schon mal gut aus!

kleinerOpa1
05-04-11, 14:08
Total geil, ich stehe völlig dahinter, besser hätte es nicht kommen können. Endlich ein neues Anno! Dass ich es mir direkt am ersten Tag kaufe steht natürlich außer Frage http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Wann ist denn das release? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

m.a.t.t.h.i.a.s
05-04-11, 14:13
Im Winter dieses Jahr, ich vermute noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

roteroktober200
05-04-11, 15:35
Wenn die Bilder das Game wiederspiegeln, hat "Anno 2070" einen neuen Fan! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Grüße RO

DerPate1404
05-04-11, 16:22
Also ohne jetzt hier klugzuscheißen.

Es kommt immer wieder das Argument hervor "Anno ist nicht mehr Anno wenn es nicht in der Vergangenheit spielt weil dannd er Name nicht passt"

Frag ich mich, Warum?

Wisst ihr eigentlich was "Anno" als Wort bedeutet? Es bedeutet nichts anderes als "Jahr". Auch 2070 ist ein Jahr. Warum also soll ein Anoo in der Zukunft nicht mehr Anno heißen?
Es steht nirgendwo geschrieben das sich Ubi dazu verpflichtet hat seine "Anno-Reihe" in der Vergangenheit spielen zu lassen.
Man ist nichtmal dazu verpflichtet dieses Genre für "Anno" bezubehalten. Anno könte rein theoretisch auch zu einem Ego-Shooter werden...
Wird es natürlich nicht.

Trotzdem verstehe ich die Leute nicht die jetzt hier rumschreien und lamentieren das dieses Anno schei** ist und sie es nicht kaufen.
Diese Konservative Haltung nervt mich etwas.
Wenn ihr es nicht kaufen wollt macht das doch, müssen wir doch gar nicht wissen. Ich kündige ja auch nicht alles an was ich NICHT mache.

Ich bin mir auch sicher das dieses Anno genausoviele Käufer gewinnt wie es verliert.


Ich werde jetzt mal die nächsten Wochen gespannt abwarten und schauen wie sich das Spiel so entwickelt. Dann natürlich mal die Demo spielen und Stand heute würde ich das neue Anno auf jeden Fall kaufen.
Kann natürlich sein das die Demo mich komplett enttäuscht, aber das glaube ich eher nicht. Ich denke nicht das es schlechter wird als 1404.

Danke

LadyHahaa
05-04-11, 16:28
Ich bin der Meinung, man soll jedem seine eigene Meinung lassen und auch zulassen, dass diese hier kund getan wird.

Persönlich freue ich mich auf das neue Anno, denn für mich ist das Spielprinzip wichtig, die Inseln, der Seehandel und am wichtigsten von allem der Aufbau. Dazu noch geniale Grafik, hübsch anzusehen und ohne Gewalt. Stressfrei soll es sein. Und das verkörpert Anno für mich, egal welche Version http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich kann aber auch verstehen, dass Fans des Altertums hiervon enttäuscht sein können.

Also, lassen wir jeden seine Meinung äußern, ganz egal ob pro oder kontra.
Solange die Forenregeln eingehalten bleiben ist das alles ok.

DerPate1404
05-04-11, 16:31
Natürlich darf jeder seine Meinung haben. Das hab ich ja nicht gesagt.

Aber wenn mir ein Spiel nicht gefällt muss ich das nicht unbedingt schreiben.

Man kann diesen Teil ja einfach als neues Spiel ansehen und nicht als "Fortsetzung" der Reihe.

Larnak
05-04-11, 17:22
Ich finde es wesentlich kurioser zu sagen "Kaufe ich mir garantiert!" als zu sagen "Kaufe ich mir garantiert nicht!" - Denn das "Nein" kann immerhin schon auf zwei standfesten Argumenten stehen: Auf dem Genre (Nicht jeder mag Aufbauspiele) und auf dem Setting (Nicht jeder mag die nahe Zukunft in einem Aufbauspiel). Der Kauf kann bisher hingegen von nichts als von ein paar blumigen Marketingankündigungen gestützt werden - reichlich gewagt, da schon von einem Pflichtkauf zu sprechen, oder nicht?

@DerPate1404: Die Leute schreiben hier, dass es ihnen gefällt - warum sollten dann andere nicht schreiben, dass es ihnen nicht gefällt?
Ich würde sagen, wenn dich nicht interessiert, was andere in Bezug auf das neue Anno denken, solltest du hier nicht lesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Davon abgesehen ist es für die Spieleserie und das, was sie ausmacht (man muss sagen: ausgemacht hat) gar nicht relevant, was nun der Titel korrekterweise bedeutet, sondern aus was sich das Spiel definiert. Und das war eben bisher (knackig zusammengefasst) "Aufbauspiel in einer Inselwelt der Renaissance". Ich denke schon, dass man hier sagen kann, dass Anno 2070 ein Bruch mit dieser Tradition ist, also mit dem, was Anno bisher ausgemacht hat - unabhängig davon, ob man das Spiel selbst jetzt gut oder schlecht findet.

@Lady Honda:
Schön dich mal wieder hier zu sehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Soricida
05-04-11, 17:56
Eine Fortsetzung kann nur danach, aber dann zu jeder Zeit stattfinden! http://www.ubisoft.de/smileys/brush_2.gif
Egal was in der WIKI steht! Anno = im Jahr
Anno Domini = Im Jahr des Herrn (ab Geburt Jesu [kann auch Zukunft sein!])
Anno dazumal = Vergangenheit
Mir hätte ja ein ANNO (dazumal) 1008 eher gefallen... http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

Aber wenn ich hier lese: (z.B. von LallevonLanz.)
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Endlich mal was neues. Bei Anno 1404,1503,1602 und 1701 war doch eigentlich alles gleich (falls es noch keinem auffiel)... </div></BLOCKQUOTE>
Was soll es den ANNO 2070 Neues geben?
Siedlungen aufbauen? Wirtschaft aufbauen? Warentransport? Bilanz? Grafik! Design! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

Lustiger fand ich: (von futura2009)
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Dieses 2070 wird wirklich der Nachfolger von Anno 1404 ??
Für das bin ich definitiv nicht zu haben ! </div></BLOCKQUOTE>
Hatte mich bei dem Namen doch etwas verwundert! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ich weiß zwar nicht, was max.k. mit "etc" meint:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> ...vermutlich bei "Fleisch", "Brot", "Fisch", Milch, Bier, etc bleiben... </div></BLOCKQUOTE>
Ich würde vermuten, Anno 2070 sind Trinkwasser, Nahrung und Energie (Strom[z.B. Staudamm?]) das wichtigste! http://www.ubisoft.de/smileys/22.gif

Zur Frage mit dem Festland (ja/nein), erschließt sich mir die Logik nicht ganz!
Wenn der Meeresspiegel steigt, verschwindet als erstes nicht das ganze Festland, sondern sehr viele Inseln! http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Und zum "Schönbauen", auf dem Hafenbild liegen viele Kisten und Fässer, nicht nur Container!
Und auf dem 5. Bild (http://forums-de.ubi.com/groupee_common/ver1.3.7.9830/platform_images/blank.gif) sehe ich mindestens 7 Wolkenkratzer!
Aber moderner Architektur konnte ich noch nie etwas abgewinnen! http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif
Wenn aber die Fahrzeuge schweben und die Straßen für die Menschen sind (Bild 1),
wozu sind dann noch die "Zebrastreifen" da? http://www.ubisoft.de/smileys/13.gif

jeanne_doe
06-04-11, 03:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Soricida:
Aber moderner Architektur konnte ich noch nie etwas abgewinnen! http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif
Wenn aber die Fahrzeuge schweben und die Straßen für die Menschen sind (Bild 1),
wozu sind dann noch die "Zebrastreifen" da? http://www.ubisoft.de/smileys/13.gif </div></BLOCKQUOTE>

Wenn so mal gebaut werden würde, ich mein mit soviel Phantasie wie es Spiele-Entwickler, oder sagen wir Grafiker tun, dann wär die Realität schöner. Aber das ist ein anderes Thema.


Ist aber schon geil, wie die Diskussionen zu jedem neuen Spiel sich gleichen. Man bekommt eine handvoll Bilder vorgesetzt und es wird gezetert.

Ich sag nur: Auf die Demo warten, anspielen und sich eine Meinung bilden.

muf
06-04-11, 03:17
So, nachdem ich nun meinen ersten Schock über das neue Setting überwunden habe möcht ich nun doch auch mal was dazu sagen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wie schon angedeutet hat mich das Zukunftsetting doch auf den ersten Blick eher abgeschreckt ... je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr Potential seh ich jedoch nun auch darin.
Letztendlich fällt mir persönlich auch nicht mehr viel ein, was man in einem weiteren Anno zur Renaissance Zeit so groß neu machen könnte. Sicher gibts immer 1000te kleinere Möglichkeiten was zu verändern, aber so richtig was neues ohne das grds. Spielprinzip auf den Kopf zu stellen mag mir auf den ersten Blick nicht einfallen.
Das neue Setting bietet hier ne Menge Spielraum (und natürlich - zugegeben - auch Gefahren) für Spielereien und Veränderungen. Sollte es aber gelingen das typische Anno-Spielprinzip in die Zukunft zu verlagern, dann kann das was richtig Gutes werden und sich trotzdem "neu" anfühlen.
Ich bin mal gespannt was für Wirtschaftskreisläufe und Warenketten es geben wird, wie das Spielprinzip angepasst wird und wie sich das Game generell entwickelt. Grundsätzlich aber find ich den Sprung gar nicht mal schlecht, weil es ne Menge Spielraum für Veränderungen schafft. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Die Screens erinnern mich zum Teil an ein moderneres SimCity ... was ja dann auch sicher nicht mehr sooo weit her geholt ist - letztendlich gings auch da um Städtebau und Bedürfnisbefriedigung und die finanziellen Aspekte ... man nähert sich da also glaub schon nen ganzes Stück an ... solange es nicht genauso "trocken" wird, find ich das auch nicht schlimm.

Kurzum: Ich bin gespannt was draus wird, ich steh dem derzeit sehr neutral gegenüber. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


Noch kurz zu dem Einwurf mit Siedler8:
Ich kann mir das jetzt noch nicht so recht in der Zukunft vorstellen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Ich seh das auch irgendwo eher als Chance dass sich beide Serien deutlicher voneinander abheben. Mit Siedler verbind ich (persönlich) aber noch weitaus mehr die Besiedling von Gebieten und den 'Startup' einer Siedlung mit grundlegend einfachen Bedürfnissen wie Getreideanbau und Viehzucht (Anno ging da schon immer n Schritt weiter mit komplexeren Bedürfnissen, gerade im fortschreitenden Spiel) ... für mich könnte ich das derzeit nur schwer in ein Zukunftssetting einbauen (100% verneinen kann ichs aber auch nicht, gerade diese Serie hat schon viele Veränderungen durch ^^) ... Ich sähe hier aber dann auch die Gefahr Richtung C&C abzudriften.

Das ist mal mein Senf zu dem Thema. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Uli_R
06-04-11, 03:50
Oh man, der absolute Wahnsinn, ich würd jetzt am liebsten bis zum Winter vorspulen. Endlich mal der richtige Schritt, denn 4 Annos mit fast dem selben Setting reichen auch langsam. Nach 2070 (realistisches Zukunftsszenario) wär dann mal Fantasy (Anno Auenland http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif ) cool oder Anno 1900 mit Dampfschiffen und Cowboys http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Ach und das Anno immer eine wegweisende Grafik hatte zum Release müsst ihr nicht extra erwähnen, dass wissen wir doch http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber ich hab die Befürchtung das wird eh wieder verschoben aufs 1.Quartal 2012, irgendwie ist man das von Anno ja gewohnt und das macht mich jetzt schon traurig denn Anno wäre perfekt für lange, dunkle Winterabende http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Wenn ich es übrigens richtig deute sind die ersten beiden Bilder von den Öko Freaks und die letzten beiden von den Techno-Boys. Und noch was: Gebt uns bitte ganz schnell ein hochauflösendes Gameplay Video und mir einen Beta Zugang http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Manu311
06-04-11, 09:49
Also ich freue mich schonmal auf n klein wenig Zukunft in Anno - wird was neues - sollang's nicht versaut wird wird's gut (logik http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif).
In so ner großen Veränderung liegt aber immer die Gefahr das die Entwickler zuviele Ideen haben, und dann evtl die falschen umsetzen und das ganze floppt. Ich hoffe mal das passiert nicht.

Das nächste Anno nach der bisherigen Zahlen-Logik wäre 1800 geworden (1602 1503 1701 1404 1800 1305 1799 1206 usw) nicht 1305 oder sonstiges. Anno 1404 war das erste zu dem ich rein spielerisch nichts mehr zu motzen hatte (dafür Technisch und vom Umfang) umso mehr - kein MP und dann war das nervige Online-Profil buggy und bei mir isses das immernoch teilweise).
Nachdem nun also das Mittelalter Anno endlich "perfektioniert" wurde, was soll man daran noch weiter perfektionieren? Kleinigkeiten gingen vielleicht, aber das Zeitalter ist mit Anno nun ziemlich ausgeschöpft.

Vielleicht kommt nach 2070 ja dann was Richtung Steinzeit? Da würde den Entwicklern sicher auch einiges neues einfallen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif.

IltisLeopard22
06-04-11, 10:29
Gut möglich.
Aber jetz müssen wir erst einmal abwarten was uns Anno 2070 bringt.
Hoffe es gibt bald nen erstes echte Video mit Spielszenen

max.k.1990
06-04-11, 10:31
ich find die Idee gut und das ist eine Marktlücke. Ein Aufbauspiel im "Zukunftsszenario" gibts bisher noch nicht. (Empire earth kann man kaum als Aufbauspiel bezeichnen wenn da einer mit ankommt^^)

IltisLeopard22
06-04-11, 11:26
Moin Moin
ich würde mir wieder einen Fragentheart wünschen, so wie bei 1404, denn ich bin mir sicher wir haben einiges an fragen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

LadyHahaa
06-04-11, 12:06
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Leo2222:
Moin Moin
ich würde mir wieder einen Fragentheart wünschen, so wie bei 1404, denn ich bin mir sicher wir haben einiges an fragen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif </div></BLOCKQUOTE>

Dann fang doch einfach mal einen an.
Hier hat bestimmt jeder 'ne Menge Fragen, die dann zu gegebener Zeit vielleicht beantwortet werden können.
Anfangen und Geduld haben http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

max.k.1990
06-04-11, 12:59
Mory und ich haben fast zeitgleich einen Fragenthread aufgemacht ^^

welcher soll denn nun bleiben?

m.a.t.t.h.i.a.s
06-04-11, 13:02
Du warst schneller-
aber Mory oder die anderen Mods müssen entscheiden.
Ich bin für eine Fusion.

Thomas_Idefix
06-04-11, 13:03
Mir egal, ich habe in Beiden gepostet http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Moryarity
06-04-11, 13:16
Dann lass ich mal den von Max auf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif und mach meinen zu.

Prunklord
06-04-11, 13:58
Ein Anno in der Zukunft?
Ob das was wird.....

Nun ja, solange Gameplay und die KI stimmen werden ich es mir garantiert mal ansehen.

Ich bin gespannt was demnächst noch kommen wird.

Synola
06-04-11, 15:34
Ehrlich gesagt...ich war auch zuerst ziemlich geschockt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Allerdings kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, ein neues Anno nicht zu spielen. Und man soll neuen Dingen ja aufgeschlossen gegenüber stehen. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Von daher hört sich die Eco Fraktion für mich doch schonmal ganz gut an. Sicher, die Zeit der idyllischen Dörfer wird vorbei sein. An deren Stelle kann aber etwas ganz neues, interessantes stehen, das vielleicht doch gar nicht unbedingt schlechter sein muss.

Also, ich werde abwarten...bis mehr Bilder erscheinen und mehr Infos. Und hoffen, dass die Entwickler viele neue, tolle Dinge ins Spiel eingebracht haben....ein ganz neues, anderes Anno, von dem ich evtl. sogar begeistert sein werde, wer weiß.

Conner01
06-04-11, 19:51
Na endlich, wurde auch schon Zeit !!
Die letzten 3 Teile waren ja alle ähnlich angesiedelt.
Mein Wunsch war sowieso das mal was Zukunft mässiges kommt

TheRealSam
06-04-11, 23:15
Ich bin auch sehr ueberrascht gewesen und nun ebenso gespannt.
Habe das letzte Anno nicht mehr gespielt...aber das neue Setting koennte mich wieder fuer Anno neu begeistern!

dirkie71
07-04-11, 04:28
Anno in der Zukunft-dass hat schon was.
Es gibt noch reichlich Fragen, die sich förmlich aufdrängen.
Komplett neue Wirtschaftszweige, Gebäude usw.

Wie "realistisch" ist das Ganze ?

Die Zukunft wird zeigen, wie sich das Spiel entwickelt...

Schundbruder
07-04-11, 06:19
Naja eigentlich bin ich kein großer fan von Zukunfts spielen aber da icn von der Anno Reihe alles habe und ich überzeugt bin von denn Spielen geh ich mal davon aus das sich die jungs richtig mühe geben werden .
Aber mal schauen was alles noch für infos kommen.

MFinette1964
07-04-11, 10:20
Ob sich wirklich was grundlegendes ändert bleibt abzuwarten. Die Bilder zeigen ja nun mal nur eine andere Darstellung der Gebäude.Wohnhäuser, Transportmittel, Hafenanlage und Produktionsgebäude...
Entscheident ist was sich verbirgt hinter
- neue Technologien (-&gt;Produktionsstätten ???)
- zahlreiche ökologische Herausforderungen (-&gt;Katastrophen ???)
- dynamische Welt mit Steuerung der Ressourcen (hier ist wahrscheinlich die eigentliche Neuerung zu finden)
- zwei Fraktionen (Festlegen auf Schönbau oder Rekordbau ???, Freischalten anderer Gebäude???)

Bei der für ein Spiel mit solchem Umfang kurzen Entwicklungszeit wird man bestimmt 80% der alten Anno-Titel in neuem Gewand wiederfinden. Das finde ich persönlich nicht schlimm.Meistens ärgert es mich wenn am Spielprinzip zu sehr rumgefummelt wird.Mal schauen was mit dynamischer Welt gemeint ist. Da kann man alles und nix draus machen.
Zunächst war ich auch enttäuscht, dass Anno in die Zukunft verlegt wird. Hoffentlich wird es keine kitschbunte, unübersichtliche Welt auf Kosten einer vernünftigen Spielmechanik.

Eli1995
07-04-11, 10:33
Ohhho, ein Neues Anno freu!!!

Sieht schon mal nicht schlecht aus. Naja hätte eher mit einem Anno gerechnet das in der Antike spielt, ist aber nicht schlimm. Die Zukunft kann auch interesand sein. Bin mal gespannt was das neue Anno sonst noch so bieten wird.

Auf jedenfall kam relativ früh eine Info, dass Anno weiter geht. Naja egal. Ich kann es nicht abwarten bis ich das es neue Infos gibt.

oliverpascal
07-04-11, 10:47
Bin ich denn der einzige, der nicht denkt, das die ecos völlig ineffizient sind, und nur die tycoons im spiel erfolg haben können? Es werden einfach zwei verschiedene Vorgehensweisen sein, beide mit vor und nachtteilen.

Thomas_Idefix
07-04-11, 14:38
Zitat aus der CBS von Christopher Schmitz:
"...Wir haben beim Testen festgestellt, dass viele mit den Eco`s begonnen haben, dann aber lieber die Tycoons spielten, weil die effizienter sind. Und ein Anno-Spieler will schnell viel aufbauen. Die Quittung dafür kommt dann vielleicht später..."

Anscheinend denken viele, dass die Tycoons nur Vorteile haben... http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif

Soricida
07-04-11, 15:20
Warum denke ich bei Tycoon jetzt eigentlich immer gleich an Fukushiama? http://forums.ubi.com/images/smilies/784.gif
Zitat aus der CBS von Christopher Schmitz:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Die Quittung dafür kommt dann vielleicht später... </div></BLOCKQUOTE>
http://de.wikipedia.org/wiki/L...ntechnischen_Anlagen (http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Unf%C3%A4lle_in_kerntechnischen_Anlagen)

muggeseggele94
07-04-11, 15:53
Ich glaube, dass die Tycoons später Probleme mit der Bevölkerung kriegen - wer will schon auf einer versmogten Insel mit schwarzen Bäumen leben und dafür auch noch Steuern zahlen?!
Mich würd mal interessieren ob auch die Wahl der KIs Einfluss auf die Mitspieler hat. Logischerweise dürfte die Umweltverschmutzung ja nicht nur auf eine Insel beschränkt sein...

oliverpascal
07-04-11, 15:56
Wenn das Spiel es schaffen sollte zu vermitteln, das ökologisch und nachhaltig vor allem langfristig genauso effektiv ist wie blindes ausbeuten, dann ist es wohl das beste spiel aller zeiten.
Aber wie das Balancing letzlich aussieht ist ja momentan noch völlig unklar, vll werden die ecos ja wirklich als ineffiziente hippies und die tycoons als wirtschaftsprofis dargestellt, wer weiß.

MdmBarbarella
08-04-11, 06:25
Hat das Video von 2070 keine Musik oder höre ich die bloß nicht?

muggeseggele94
08-04-11, 07:28
Also bei mir gab's auch keine Musik - und ein richtiges "Video" ist das ja auch nicht, eher schon-bekannte-Screenshots-mit-Sprüchen...ich hoff' mal´, dass es bald einige Spieleindrücke gibt in denen man wirklich was über's Spiel erfährt.

max.k.1990
08-04-11, 13:49
also es gibt ja in der Spielebranche zwei möglichkeiten sowas zu machen.. ein "soft announcement" oder volle kanne aufwerfen.

Letzteres sieht man bei Blizzard mit den sehe Action/Spannungsgeladenen Annoucement-trailern

RD/Ubi hat sich für die Soft-Variante entschieden wo ein richtiger trailer erst später kommt.

Canonbolzer
09-04-11, 06:47
Ich bin ehrlich gesagt im ersten Moment enttäuscht gewesen, weil ich mir ein Industrialisations-ANNO gewünscht hatte...
Aber als ich dann gesehen hab, dass es hier einen ähnlichen Teil gibt war ich wieder etwas beruhigt...
Schöne Idee! Find ich zwar gut, aber mir wär ein gutes altes Vergangenheits ANNO lieber gewesen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

grützi

max.k.1990
09-04-11, 11:37
@Canonbolzer, keine Angst man wird in den nächsten Annos bestimmt auch wieder ein "Vergangenheits-Setting" nehmen, nur eben wahrscheinlich NICHT die Renaissance. Denn das war Anno so gut wie immer bisher.

Ein Anno im wirklich frühen Mittelalter / Hochmittelalter mit Burgen hatten wir ja noch nicht wirklich. Antike wär auch ein weiteres Setting aber lass uns darüber lieber nach dem 2070 release sprechen :P

Canonbolzer
10-04-11, 01:25
Ja aber ich halte ein Zukunfts-Setting in ANNO für überfrüht...

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass UBI jetzt ma "ausprobiert" und erstma alle Zeitperioden durchprobiert...
ANNO6 wird wohl Antike oder Frühes Mittelalter sein
ANNO7 dann extrem-Science-Fiction (also Planeten besiedeln)

Aber ich hoffe, dass man sich möglichst bald wieder zum alten ANNO-Style zurückkommt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Grützi

max.k.1990
10-04-11, 06:35
der alte Anno style.. ich finde das die Renaissance für Anno so ziemlich ausgelutscht ist. Eine Option wäre natürlich etwas in Fantasy reinzugehen also etwas weg vom "realistischen". Zwar noch Mittelalter aber etwas freizügiger.

Aber dafür haben wir ja noch 2 Jahre zeit^^ jetzt is erstmal 2070 dran

muggeseggele94
10-04-11, 06:39
Also ich glaub mal zu AnnoSpace wird's nicht kommen. Während Antike und Industrialisierung noch im Bereich des Möglichen liegen (meinetwegen können sie die Schiffe auch durch Eisenbahnen ersetzen), ist das ein völliges Hirngespinnst. OK, Shuttels könnten noch funktionieren, aber einen runden Planeten besiedeln? Das würde echt zu weit von allem was Anno ist weggehen.

Alisma
13-04-11, 16:49
Also ich find's spannend. Persönlich hätte mir ein viktorianisches Kolonial- bzw. Steampunk-Szenario besser gefallen, aber 2070 wird sicher sehr interessant. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Opel-Fan
14-04-11, 07:00
Ich weiß ehrlich gesagt nicht so recht, was ich von Anno 2070 halten soll.

Zum einen finde ich das Szenario sehr interessant, mit dem uns RD konfrontiert. Wie dabei die Umsetzung ausfällt kann ja noch keiner sagen. Die Spieler in die "Klima- und Ressorcen-Problematik" zu werfen ist auf jeden Fall ein guter Schritt, konnte man doch bei 1404 alle Rohstoffe, Erzadern, etc. unbegrenzt und ohne Konsequenzen auffüllen.
Die Planung mit den Naturkatastrophen klingt vielversprechend, jedoch muss auch da die Umsetzung abgewartet werden.

Auf der anderen Seite gefällt mir dieses abstrakte Zukunftsbild wieder nicht, angefangen von den fliegenden Autos, den suspekten Objekten, die auf Dächern landen, etc. Das passt gar nicht zu Anno, eher zu einer Neuauflage von Sim City, da auch einige Screens dieser Reihe stark ähneln. Desweiteren kann ich mir vorstellen, dass es wie bei SC4 dann Schieberegler gibt, mit denen man dann das Budget für Windräder, Solaranlagen einstellen kann, um mehr Ertrag zu erhalten, was aber die Abnutzung beschleunigt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

"Komisch" kommen mir auch die ganzen Gebäude vor. Die "moderne Architektur" ist absolut nicht mein Fall, weswegen ich die ganzen gezeigten Gebäude als hässlich einstufe und lieber nicht bauen würde. http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif
Hoffentlich wird das in dieser Hinsicht kein http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

Mir gefällt da auch nicht dieses "Schubladendenken", sprich, dass die Tycoons als die Bösen dargestellt werden und die Ecos als die Weltretter, die der Umwelt zuliebe drei Wochen auf Duschen verzichten...
Zumal mit den Katastrophen es wohl so gehandhabt wird, dass bei den Ecos rein garnichts geschieht, die Tycoons aber quasi nach ein paar Stunden schon in der Sch... Schokolade sitzen. Aber gut, dieser "Vorwurf" muss ja nicht stimmen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Daher sehe ich mit gemischten Gefühlen der VÖ entgegen, will aber auch nicht von vornherein ausschließen, dass dieses Spiel sehr gut wird, denn das Potenzial hat es definitiv. Wenn man den Entwicklern noch die fliegenden Autos, etc. ausreden könnte, wäre ich noch zuversichtlicher auf eine erfolgreie Fortsetzung der Reihe. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

max.k.1990
15-04-11, 11:49
nunja... als Eco gehe ich mal davon aus, dass man wesentlich mehr Geld / Ressourcen aufwenden muss um die nötige Menge an Produktion zu erreichen. Dabei liegt die schwierigkeit. Der "Fortschritt" geht langsamer. Der Aufbau dauert länger.

Im gegenzug bekommen die Tycoons mit der Umwelt probleme. Aber es heißt ja man kann beide Fraktionen kombinieren. Also ala Deutschland einen Energiemix voranzreiben.

Da ich denke das es Solarkraft, Wasserkraft, Windkraft, Kohlekraftwerk, Atomkraftwerk usw. gibt kann man da sicher einen realistischen Mix machen.

Ich glaube ich würde in einer realen Situation bleiben. Zunächst voll auf Kohlekraft, Erdöl und co. und mit zunehmenden Erfolg auch Regenerative Energien nutzen

Ich finde diese Energiesache echt genial und das macht bestimmt riesigen Spaß!!!! Ich hab Bedürfnis "Energie" und das kann cih auf 10 verschiedenen Arten erreichen!! wuhuuu!


---

was ganz anderes. Kam noch keiner glaub ich darauf zu sprechen^^
Wird es denn einen Süden geben? oder baut man tropische Gewäche in Biotopen an? oder ähnliches...
oder gibts wieder einen "orient" also südliche Inseln

Aristokrat96
20-04-11, 17:14
Bin auch echt enttäuscht von Ubisoft.

Anno gehört in die Vergangenheit und nicht in die Zukunft. Macht doch keinen Spaß mehr, wenn man da mit Panzern Krieg führt, hässliche Glasmonster, die sich Häuser nennen, hinstellt und keine Segelschiffe mehr hat.

Das ist doch alles kein Anno mehr.

Können sie doch gleich eins im zweiten Weltkrieg machen ...

Ich werd's mir nicht kaufen.
Bin ich mal gespannt wie sich das überhaupt verkaufen lässt.

Bldrk
20-04-11, 17:33
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Bin ich mal gespannt wie sich das überhaupt verkaufen lässt. </div></BLOCKQUOTE>

Sehr gut!!

Wo steht das Anno in die Vergangenheit gehört? und 4 mal Mittelalter ist dann doch 2 mal zuviel und ausgeluscht.

Erstaunlich das manche an 4-5 Screens und einer halben Seite Text und paar wischi waschi Interviews sagen können das das Game Flopt?

dandi95
21-04-11, 04:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Aristokrat96:
Bin auch echt enttäuscht von Ubisoft.

Anno gehört in die Vergangenheit und nicht in die Zukunft. Macht doch keinen Spaß mehr, wenn man da mit Panzern Krieg führt, hässliche Glasmonster, die sich Häuser nennen, hinstellt und keine Segelschiffe mehr hat.

Das ist doch alles kein Anno mehr.

Können sie doch gleich eins im zweiten Weltkrieg machen ...

Ich werd's mir nicht kaufen.
Bin ich mal gespannt wie sich das überhaupt verkaufen lässt. </div></BLOCKQUOTE>

Deswegen ist es bei allen Umfragen so, das Anno 2070 immer super ankommt. Und sag mir bitte was du noch an einem Mittelalter Anno verbessern/neu willst?!

Naja immer voreingenommen sein, nur weil paar andere sagen das Anno ins Mittelalter gehört. Ausserdem jetzt schon zu sagen das man Anno nicht kauft, weil es schlecht wird ist echt lächerlich.

horvathk1
21-04-11, 10:42
Ich habe in der UBI Umfrage damals für ein Anno in der Antike gestimmt. Man hätte das ganze sehr gut umsetzen können, denn griechische Inseln, Itealien etc bieten genug Land und das Thema wäre sehr interessant geworden.

Ich glaube, dass sich dieses Anno relativ gut verkaufen wird, da es wohl einfach neue Zielgruppen anspricht, die auf dieses spacige stehen. für mich war anno immer ein "klassisches" aufbauspiel, welches einen in ein "traum"mittelalter entführt hat. alles wirkte sehr romantisch, schön, paradiesisch. man konnte wunderschöne städte bauen.

was wird anno2070? naja... allein die namen der fraktionen "tycoons" und "ecos", sagt in meinen augen ALLES, was man über dieses spiel wissen muss :-( wer wurde in dieser umfrage befragt? 17 jährige shooter-fans?

anno1404 ist für mich die krönung der gesamten anno-reihe und es war DEFINITIV an der zeit etwas neues zu bringen. aber DAS... ist einfach enttäuschend. ich werde es mir definitiv nicht kaufen - und das obwohl ich bereits sämtliche vorgänger in meinem regal stehen habe.

Quaritch
21-04-11, 11:18
ich darf freundlich daraufhinweisen, das 17 jährige Shooter Fans zu 98 Prozent kein Anno spielen ... eifach weil nichts explodiert oder jemand rumschießt

Moryarity
21-04-11, 11:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Quaritch:
ich darf freundlich daraufhinweisen, das 17 jährige Shooter Fans zu 98 Prozent kein Anno spielen ... eifach weil nichts explodiert oder jemand rumschießt </div></BLOCKQUOTE>

Jetzt sind wir aber in ner Schublande gelandet, oder http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Damals zu 1602 Zeiten war ich auch noch ein Junger Annoist und spiele (und spiele weiterhin) auch Shooter. Ich kenne auch mehrere "junge Leute" dieses Alters, die Anno genauso gerne speilen wie CoD oder Ac etc http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Ich denke, es gibt genügend Spieler, die sich durch alle Genres durchspielen..in jedem Alter...wobei ich zustimmen würde, dass Anno wohl einen höheren "altersdurchschnitt" hat, als andere Spiele http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

@horvathk1: Warte doch einfach eine Demo oder weitere Berichte ab. Dann kannst Du immer noch entscheiden, ob es so furchtbar wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Ich für meien Teil mag die Architektur (ich mag sowohl alte Industrie-Architektur als auch moderne Bauweisen (wobei art deco eigentlich mein Lieblingsstil ist)). Ich will nen Art deco Anno http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

catweazle1966
21-04-11, 16:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Quaritch:
ich darf freundlich daraufhinweisen, das 17 jährige Shooter Fans zu 98 Prozent kein Anno spielen ... eifach weil nichts explodiert oder jemand rumschießt </div></BLOCKQUOTE>

Dem kann ich auch nicht zustimmen.Mir geht es da wie Moryarity. Zu Zeiten von 1602 war ich auch noch ein ganzes Stück jünger,neben Anno waren Shooter und Echtzeitstrategiespiele echt mein Ding.Auch heute,nach allen bisher erschienenen und gespielten Anno-Teilen,macht so ein Shooter ab und zu Spass.Mehr nicht.Bei Anno habe ich sehr lange Spass und Beschäftigung, so mancher Shooter ist nach ein paar Stunden durchgespielt.
Ich sehe an meinen Kindern wie auch heute Anno durch alle Altersschichten mit Begeisterung gespielt wird ( obwohl sie ab und zu "diese" anderen Spiele zocken ).
Wer sich ausschließlich mit Shootern seine Zeit vertreibt und an anderen Dingen keinen Spass mehr hat, sollte doch mal sein Leben überdenken.

Ubi_Pierre
23-04-11, 13:39
Ich bin seit dem ersten Anno dabei und immer noch begeistert. Natürlich mag ich auch Shooter, Rollenspiele oder Tanzspiele. Ich spiele das was mir gefällt, unabhängig von Genre-Begrenzungen. Aber ganz ehrlich muss ich sagen, dass mich ein Anno länger an den Bildschirm fesselt als ein durchschnittlicher Shooter.

Raffael1988
23-04-11, 15:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Ubi_Pierre:
Tanzspiele. </div></BLOCKQUOTE>


Was ist bitte ein Tanzspiel? ...


Ich hab mit 1602 auch angefangen als ich 10 war. Von daher kann man das nicht verallgemeinern. Es wird immer Fraktionen geben welche ein Spiel spielen und welche die damit nichts anfangen können - egal wie alt.

catweazle1966
23-04-11, 15:35
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Was ist bitte ein Tanzspiel? </div></BLOCKQUOTE>

Kennst doch bestimmt diese Spiele für Playstation oder Wii mit diesen Matten oder Kinect bei XBox."Hampeln" und "zappeln" nach der Musik bzw. dem Rhythmus.

m.a.t.t.h.i.a.s
23-04-11, 15:39
Zum Beispiel sowas (http://shop.ubi.com/store/ubiemea/de_DE/pd/ThemeID.8605700/productID.218548500/Michael_Jackson_The_Experience.html).
PS: Anno habe ich auch mit 10 Jahren angefangen, jedoch 1503. Aber Shooter kann ich nichts abgewinnen, soetwas auch nicht, das einzige was mir richtig Spass bereitet ist Siedler, Anno, Age of Empires und co.

catweazle1966
23-04-11, 15:42
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zum Beispiel sowas. </div></BLOCKQUOTE>

Genau das meinte ich.Wem es gefällt. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Ubi_Pierre
23-04-11, 16:47
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von catweazle1966:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zum Beispiel sowas. </div></BLOCKQUOTE>

Genau das meinte ich.Wem es gefällt. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif </div></BLOCKQUOTE>

Genau das meinte ich! Gerade im Multiplayer gehts ab!

Larnak
23-04-11, 21:47
Wie jetzt, ein Ubi-Mitarbeiter, der Smalltalk im Annoforum betreibt?
Na, dann muss jetzt wirklich die Zukunft angebrochen sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wiesl_1404
24-04-11, 06:46
Oha, was ist denn letzt los http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif
Hat das ganze Meckern und Nörgeln, dass sich nie ein Mitarbeiter meldet schlussendlich doch was genützt?

Ich bin momentan echt sprachlos - hoffentlich bleibt das auch "in Zukunft" so http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

dandi95
24-04-11, 08:56
@Ubi_Pierre, dürften wir erfahren was du genau bei Ubi arbeitest?

Würde mich mal interessierenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif.

m.a.t.t.h.i.a.s
24-04-11, 09:00
Ich hoffe dass Pierre jetzt nicht ein Einmalbesucher wie Driep oder so ist.

Ubi_Pierre
24-04-11, 14:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von dandi95:
@Ubi_Pierre, dürften wir erfahren was du genau bei Ubi arbeitest?

Würde mich mal interessierenhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif. </div></BLOCKQUOTE>

Kein problem, bittesehr: PR-Trainee (Ein Büro weiter als Ubi_Max)

Weitere Fragen nehme ich per PN an da wir nun zurück zum topic sollten =)

Quaritch
24-04-11, 14:46
oky mit den 2 prozent habe ich mich wohl etwas verschätzt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif zähle mich schließlich selber zu den 2 prozent

max.k.1990
24-04-11, 16:54
@Ubi_Pierre: Willst du mal 3 Büros weiter zu Dirk gehen und ihn fragen ob er für Ende Mai die erste Fragerunde vorbereiten möchte? =)
Grüße


---

Back to topic.

Für die Kampange könnten wir ja gleich an das Ende von 2012 Film anknüpfen ;P

kloManMan
28-04-11, 15:58
der film war aber schlecht :|

Quaritch
28-04-11, 16:09
nope war er nicht (Ansichtsache)

Back to topic ?

XxXereXxX
30-04-11, 12:46
Ich freue mich auf den Titel. Bin Anno Fan seit Anno 1503 . Ich fand 1701 super, aber Anno 1404 noch viel besser, da musste einfach mal was neues her. Wenn es RD alles richitg Macht dann gibt es ein fröhliches Weihnachtsfest http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif .

Mfg XxXereXxX

max.k.1990
02-05-11, 14:19
nunja solang nix neues gibt hier nix back to topic^^ wir reden über eine mögliche Kampange.

Aber der HInweis der Entwickler, dass es eine Art Arche (Startschiff oder so) geben wird... kann man das Ende von 2012 wirklich nehmen wo die Zivilisierte Menschheit in ein Paar Schiffen zusammengepferscht sind und einen neuanfang suchen. Die Ecos wollen aus den Fehlern lernen und alles besser machen und die anderen (Tycoons) haben nichts gelernt und machen wie vorher weiter.

kloManMan
03-05-11, 09:43
ich werde als Eco anfangen, am Release-Tag um 11:00 Uhr. Um 10 macht Saturn auf, dann kaufen - nach Hause - installieren - und los http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Bei 1404 war ich beim Release im Urlaub :|

max.k.1990
07-05-11, 17:10
Releastag bitte Freitag oder Samstag http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Dann steht Zockerwochenende an :P

Quaritch
07-05-11, 17:39
Will ich auch hoffen, aber es wird auf jedenfall kalt draußen sein. Soll heißen drin sitzten und anno zocken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Piratengirl
08-05-11, 12:13
Anno2070,schade ,hätte mich auf ein Anno im Mittelalter gefreut,
Hoffentlich nur ein Ausrutscher,wegen Einfalslosigkeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
Aber ,vieleicht wird es ja ein gutes spiel.

Moryarity
08-05-11, 14:56
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Piratengirl:
Anno2070,schade ,hätte mich auf ein Anno im Mittelalter gefreut,
Hoffentlich nur ein Ausrutscher,wegen Einfalslosigkeit http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif
</div></BLOCKQUOTE>

Und was genau ist an einem Anno 2070 jetz tnun einfallsloser, als es beim 5.ten Anno im "Mittelaltersetting" gewesen wäre?!? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

DonJuseppe
09-05-11, 05:56
Einfallslos ganz bestimmt nicht, sondern ein mutiger Schritt nach vorne. Wenn man die Verkaufszahlen von 1404+Addon+Königsedtion zusammen rechnet, dann haben sich die Entwickler sehr wohl Gedanken gemacht, das geht hier um verdammt viel Geld http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Piratengirl
09-05-11, 13:18
Hoffentlich nur ein Ausrutscher wegen Einfallslosigkeit!!!
Beruht sich nicht auf Anno2070,da ist den Leuten von ubi ja was eingefallen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
es beruft sich eher auf ein Anno im Mittelalter,da fällt ubi leider (zur zeit)nichts mehr ein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
deswegen mein letzter satz in meiner Kritik,
vieleicht wird es ja ein gutes Spiel!!!

Philly1967
10-05-11, 18:57
Ich glaube ja, dass die Entwickler eine Quelle besitzen, der wir nicht einsehen können, und das scheint mir der MAYA-Kalender zu sein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

2012 geht die Welt unter, warum? Weiss der Maya!Und UBI http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Polkappen geschmolzen, die Welt ersäuft, keiner besitzt 'ne Milliarde um sich zu retten...

...fangen wir doch einfach von vorne an...

ich mag das hier jetzt hypothetisch beschreiben, aber ich glaube, dass wird das Anfangsszenario sein...

...und dann, sind wir auf uns gestellt.
Wieder einmal bauen wir eine Welt auf, und das machen wir nur, weil wir das soooooooo geil finden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

sitzen wir auf nem Floss und fangen an...

ich find's geil, eine zerstörte Welt wieder hinzukriegen... (oder auch nich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif)

Jasmina2005
12-05-11, 10:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Jasmina2005:
ähhh dass muss doch eins scherz sein... aber der 1.4 ist ja schon durch... ich mags nicht! Ich bin anno fan, aber das ist dann ja nicht mehr anno damals sondern zukunft-bomber! schade! </div></BLOCKQUOTE>

Also ich muss mich kurz mal selbst verbessern! das was ich befürchtet hatte, also zukunfts-bomber, die wird es nicht geben. und mit den infos die es mittlerweile gibt, bin ich doch mehr als ultra hyper gespannt! also habt ihr mich doch in der tasche ;-)

IltisLeopard22
12-05-11, 10:26
Ich denke ANNO wird auch weiterhin das bleiben, was wir kennen. Nur mit einem neuen Szenario.

max.k.1990
15-05-11, 10:45
ich kann nur wiederholen... das neue Setting war dringend notwendig

BL-Anno
28-05-11, 11:15
hallo
jo,klar wars dringend notwendig.. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
aber dadurch wird die KI auch nicht schlauer.. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
mfg pitsch1954
Ich finde halt ,das es ein Anno hätt sein sollen,
wo die KI etwas mehr Inteligentz mitgebracht hätte,um auch mal im Endlosspiel mehr Abwechslung reingebracht worden wäre.
So wird es halt wohl wieder für ,wie ich meine wenigen Annoholikas,die darauf aus sind,Einwohner bis zum geht nichtmehr,die tragfähigkeiten der Inselwelt und ihrer PCs auszutesten.
mfg pitsch1954

max.k.1990
29-05-11, 17:59
so langsam wächst in mir der gedanke das Anno 2070 eine richtige Mogelpackung ist.

1404 ohne südliche Gefilde, ohne Orient mit gleichen Kaimauern, anderen Texturen = neues Anno

kleb nen "das ist jetzt komplett neu" Zettel auf Titanic und bring es neu ins Kino!

oder ein anderer Spruch der auch gut passt:
"frischer Schinken? wo? ich seh nur Formfleisch"

So sieht es aus!

King-Lui-I
21-06-11, 23:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">so langsam wächst in mir der gedanke das Anno 2070 eine richtige Mogelpackung ist.

1404 ohne südliche Gefilde, ohne Orient mit gleichen Kaimauern, anderen Texturen = neues Anno

kleb nen "das ist jetzt komplett neu" Zettel auf Titanic und bring es neu ins Kino!

oder ein anderer Spruch der auch gut passt:
"frischer Schinken? wo? ich seh nur Formfleisch"

So sieht es aus! </div></BLOCKQUOTE>

Willkommen im realen Leben! http://www.ubisoft.de/smileys/brush_2.gif

Moryarity
22-06-11, 02:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von max.k.1990:
so langsam wächst in mir der gedanke das Anno 2070 eine richtige Mogelpackung ist.
</div></BLOCKQUOTE>

Und genau wieviel Informationen hast Du jetzt mehr, als letzte Woche, die diesen "Gedanken" nähren?!? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Warte doch erstmal ab, aus was 2070 besteht, bisher wurde zu den Spielfeature doch noch fast garnichts veröffentlicht.

Bldrk
22-06-11, 08:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Moryarity:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von max.k.1990:
so langsam wächst in mir der gedanke das Anno 2070 eine richtige Mogelpackung ist.
</div></BLOCKQUOTE>

Und genau wieviel Informationen hast Du jetzt mehr, als letzte Woche, die diesen "Gedanken" nähren?!? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Warte doch erstmal ab, aus was 2070 besteht, bisher wurde zu den Spielfeature doch noch fast garnichts veröffentlicht. </div></BLOCKQUOTE>

Er verdient wohl sein Geld auf dem Jahrmarkt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif als Hellseher http://www.hss-cyb.org/smilies/glaskugel.gif

Kleines Beispiel die C&C Reihe ist fast immmer gleich nur neue Techniken und Feshrzeuge etc. und trotzdem fesseln sie alle sogar heute noch.

Aber als kleiner Tipp RD sucht aktuell neue Leute.....einfach bewerben wenn man meinmt das man eh alles besser kann und quasi das Rad erfunden hat.

Thilo2009
22-06-11, 17:35
Bis heute war ich totaler Annoholicer, bis ich Anno 2070 gesehen habe.
Anno und Zukunft passt so gut zusammen wie Erdbeeren mit Senf.
Ich bin absolut enttäuscht. So habe ich mir das neue Anno nicht vorgestellt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Keine Mittelalter Idyle mehr.
Wenn ich schon die eckigen, detailarmen Schiffe sehe. -&gt; Früher noch verzierte Segelschiffe.
Die Städte betoniert und verchromt. -&gt; Früher romantische Fachwerkhäuser,
Fliegende Autos ??? ...
Ich hoffe das Spiel kann wenigstens in anderen Dingen punkten (z.B. Handelswaren).
Ansonsten kommt bei mir keine Abenteuerlust auf. Aber abwarten. :I

Vom Pflichtkauf zum Nichtkauf http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

Bldrk
23-06-11, 00:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Anno und Zukunft passt so gut zusammen wie Erdbeeren mit Senf </div></BLOCKQUOTE>

ab da kann man aufhören zu lesen..

Manic_Xero
23-06-11, 03:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Anno und Zukunft passt so gut zusammen wie Erdbeeren mit Senf. </div></BLOCKQUOTE>

mhhhh lecker http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Das ist ja die Meinung von vielen und die ist sicherlich nicht unbegründet und beruht größtenteils auf dem persönlichen Geschmack.

Ein Spiel definiert sich allerdings im besten Fall nicht über seine Grafik, sondern über seine Features und Mechaniken.. und von denen gibt es in ANNO eine ganze Menge. Deutlich mehr als in den meisten anderen Spielen.

Wer halt ein Fan von Mittelalteridylle ist, wird diesen Teil der Serie wohl auslassen müssen. Denn das Mittelalter sollte 2070 definitiv vorbei sein.

LadyHahaa
24-06-11, 04:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Manic_Xero:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Anno und Zukunft passt so gut zusammen wie Erdbeeren mit Senf. </div></BLOCKQUOTE>
...
Wer halt ein Fan von Mittelalteridylle ist, wird diesen Teil der Serie wohl auslassen müssen. Denn das Mittelalter sollte 2070 definitiv vorbei sein. </div></BLOCKQUOTE>

Das ist der Punkt, von dem ich mir vorstelle, dass es im ersten Moment viele Spieler abschreckt.

Ich mag auch die von uns so genannte Mittelalter-Idylle, auch wenn das mit dem echten Mittelalter so gut wie gar nichts zu tun hat.
Allerdings mag ich auch das Spielprinzip an sich, eben dieses aufbauen, versorgen, optimieren, kalkulieren. Dazu kommt noch, dass dieses Spielprinzip auf dem ganzen Spielemarkt absolut einzigartig ist.
Deshalb schreckt mich das Zukunftsszenario nicht ab.
Ich kann sehr gut verstehen, dass es anderen nicht so geht wie mir.
Und ich kann auch sehr gut nachvollziehen, wie groß an der Stelle die Enttäuschung sein muss.
Aber die Mittelalter-Fans können ja weiterhin 1404 spielen, ein winziger Trost.

BL-Anno
24-06-11, 08:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Manic_Xero:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Anno und Zukunft passt so gut zusammen wie Erdbeeren mit Senf. </div></BLOCKQUOTE>

mhhhh lecker http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Das ist ja die Meinung von vielen und die ist sicherlich nicht unbegründet und beruht größtenteils auf dem persönlichen Geschmack.

oh...wie verdorben mus ein Gaumen sein um dies zu schlucken... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Wer halt ein Fan von Mittelalteridylle ist, wird diesen Teil der Serie wohl auslassen müssen. Denn das Mittelalter sollte 2070 definitiv vorbei sein. </div></BLOCKQUOTE>

hoffentlich sinds nicht allzuviele.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
wie heist es doch so schön..Schuster, bleib bei deinen leisten...
mfg pitsch1954

crashcids
24-06-11, 10:01
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content"> Thilo2009:
Bis heute war ich totaler Annoholicer, bis ich Anno 2070 gesehen habe.
Anno und Zukunft passt so gut zusammen wie Erdbeeren mit Senf.
Ich bin absolut enttäuscht. So habe ich mir das neue Anno nicht vorgestellt.

Keine Mittelalter Idyle mehr.
Wenn ich schon die eckigen, detailarmen Schiffe sehe. -&gt; Früher noch verzierte Segelschiffe.
Die Städte betoniert und verchromt. -&gt; Früher romantische Fachwerkhäuser,
Fliegende Autos ??? ...
Ich hoffe das Spiel kann wenigstens in anderen Dingen punkten (z.B. Handelswaren).
Ansonsten kommt bei mir keine Abenteuerlust auf. Aber abwarten. :I

Vom Pflichtkauf zum Nichtkauf </div></BLOCKQUOTE>

Tja, das ist zum Teil leider auch meine Meinung ... also wenn da nun nix besonderes kommt,
womit die verloren gegangene Athmosphäre 'kompensiert' wird (z.B. Gameplay, Langzeitmotivation,
Multiplayer ... ), dann wars das auch für mich. Bin aktuell bei 3 Anno-1404-Projekten am
daddeln, sogesehn kann ich mir durchaus vorstellen, mich damit noch etwas zu befassen. Die
Graphik ist ja noch sozusagen 'state of the art' ... und vom spieltechnischen habe ich auch noch
nicht alles durch ... (liebe Schönbauerfreunde, ich habe aktuell ne IAAM-Map am Start, das
wird mich die nächsten 3-6 Monate ziemlich fesseln ... endlich mal was anderes als dieser
Effizienz-hoch-2-Bau!). Dann wäre ich auch nicht so traurig, wenns mit dem Anno 2070 nix wird.
Na, mal gucken, bisher wissen wir immer noch fast nix ... und Infos oder Karrenschieberthread?
Tja, was iss damit ... kommt da noch was?

MfG crashcids

weko-one
24-06-11, 10:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von LadyHonda:
...........Aber die Mittelalter-Fans können ja weiterhin 1404 spielen, ein winziger Trost. </div></BLOCKQUOTE>

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Joo, auf alle Fälle. http://www.ubisoft.de/smileys/horsie.gif

......wäre aber dennoch schön, wenn es wenigstens eine Fortsetzung a la Kampagne, oder auch einzelnen Szenarien gäbe. Hätte auch gar nix gegen eine Aufstockung der Erfolge. Da würde ich sogar auch noch nen paar EUROS springen lassen. http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif http://www.ubisoft.de/smileys/piratey.gif

Piratengirl
29-06-11, 12:16
also ,wen ich die neuesten Bilder ,infos zu 2070 so ansehe,kommt bei mir so richtiges Dubai-fiehling auf,diese Hochhäuser,und alles,bin gespannt was da an schönbau möglich ist http://forums.ubi.com/images/smilies/blink.gif
gruß

max.k.1990
06-07-11, 20:17
naja so generell bin ich von den ersten Screenshots der Städte etwas... enttäuscht.

auf der einen Stelle steht ein großes Hochhaus und nur 5m weiter beginnt die absolute Menschenfreie wildnis...

finde ich etwas unstimmig

Larnak
07-07-11, 03:26
Das konntest du bei Anno schon immer so haben, wenn du wolltest http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Und das war im "Mittelalter" auch nicht realistischer.

Moryarity
07-07-11, 06:25
Nun ja, wenn man mal an städte wie Edinburgh denkt..15-20 Stockwerke hohe Häuser, dann ne Mauer und dann Feld http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

max.k.1990
07-07-11, 09:33
jagut aber jetzt sticht das durch das futuristische setting noch etwas mehr hervor.

Eventuell könnte man da ja eine Art Stadtzentrum-Feature einbauen. Das sich außen die niedrigsten stufen befinden und im inneren die höchsten ;-)

Larnak
07-07-11, 14:24
Naja, da es das bei 1404 schon gab, würde es mich wundern, wenn sie das wieder rauswerfen..

max.k.1990
08-07-11, 17:17
das gabs schon in der ähnlichen Art, das stimmt. Aber ich meine das es so gemacht wird das wirklich die inneren gebäudereihen aufgewertet werden bevor die außenviertel dran sind, das praktisch nicht hier mal da mal dort mal ganz nah mal fern geupgradet wird sondern nach einem nah &gt; fern schema.

Das kann man manuell so machen aber automatisch wär vllt besser.

Manic_Xero
09-07-11, 04:10
Das hängt einfach nur vom Baustil ab. Gebäude werden in 1404 nicht "mal ganz nah mal fern geupgradet", sondern nach der Platzierung der öffentlichen Gebäude. Hast du die so angeordnet, dass sie ein ordentliches Stadtzentrum bilden, steigen auch die Wohnhäuser im Umkreis auf. Optimal natürlich bei einem einsam gebauten Kaiserdom, der ja alle Gebäude vereint.

crashcids
09-07-11, 06:08
@Manic-Xero: Quatsch, was du da schreibst! Es steigen zuerst die Häuser auf, die zuerst gebaut wurden ...
die sind demzufolge auch als erste am aufsteigen.

<span class="ev_code_BLUE">Edit by name_th: Bitte keine Beleidigungen</span>

MfG crashcids

muggeseggele94
09-07-11, 06:28
Ja, wann gibt's denn mal wieder neue Bilder, Videos und ein bisschen Info? Ich weiß zwar nicht wie das normalerweise hier so läuft, weil 1404 meine erstes Anno war, aber ab wann kann man denn mal mit ein paar Updates oder sogar einer Demo rechnen?

Utnapischtim
09-07-11, 06:28
Stimmt nicht, crashcids, Manic_Xero hat Recht, je näher öffentliche Gebäude an dem aufstiegsbereiten Wohnhaus stehen, desto früher steigt es auf.

Moryarity
09-07-11, 07:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von crashcids:

Nix los hier, nur Dumbatzen, die Mist und Schrott schreiben!
</div></BLOCKQUOTE>

crash, komm nochmal runter und verbesser Deinen Ton! Wenn Du Dich nicht im Griff hast, kann ich Dir gerne ne Woche Urlaub geben. So geht das nicht!

Im übrigen beeinflusst die Nähe zu öffentlichen Gebäuden die Aufstiegswahrscheinlichkeit eines Hauses. Wenn ich natürlich in einem abgedeckten Bereich neue Häuser baue, werden die wohl in der Reihenfolge aufsteigen, wie sie voll werden, wenn alle die gleiche Aufstiegswahrscheinlichkeit haben.

Manic_Xero
09-07-11, 10:51
Nein, es ist genau so, wie ich es geschrieben habe. Natürlich steigt das erste Bauernhaus, unabhänig von seiner Position, als erstes auf, da es als erstes die Aufstiegsbedingungen (8/8 Leuten) erfüllt.

Ich bin aber von dem Fall ausgegangen, dass mehrere Häuser aufstiegsbereit sind, also alle Aufstiegsvoraussetzungen inklusive der Bewohnerzahl erfüllt sind. Ist dies der Fall, entscheidet die Nähe zu öffentlichen Gebäuden. Daher bilden sich in 1404 bei entsprechend angelegten Städten automatische natürliche Stadtzentren heraus.

Warum du so ausfallend wirst, kann ich ebenfalls nicht verstehen. Was ich geschrieben habe, war in keinster Weise falsch. Und was hier im Forum geschrieben wird, ist nunmal (wegen des von dir angesprochenen Informationsmangels) nunmal Spekulation. Außerdem kommen mit einem neuen Titel viele neue Leute ins Forum - klar das der ein oder andere Beitrag dabei ist, der für alte Annoraner überfüssig wirkt. Aber es gibt sicherlich bessere Möglichkeiten an Informationen zu kommen, als Communitymitglieder zu beleidigen und gegen die Forenregeln zu verstoßen.
Das so etwas nicht geahndet wird, liegt allerdings ebenfalls außerhalb meines Verständnisses.

calypso1960
09-07-11, 14:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von crashcids:
@Manic-Xero: Quatsch, was du da schreibst! Es steigen zuerst die Häuser auf, die zuerst gebaut wurden ...
die sind demzufolge auch als erste am aufsteigen.

~ Beleidigung entfernt by name_th ~

MfG crashcids </div></BLOCKQUOTE>

Typisch... immer noch so beleidigend wie früher. Dafür hätte man Dich wirklich gut und gerne mal einige Monate lang sperren sollen. Wäre für uns alle ein großer Gewinn!

lupos55
09-07-11, 14:30
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von crashcids:
@Manic-Xero: Quatsch, was du da schreibst! Es steigen zuerst die Häuser auf, die zuerst gebaut wurden ...
die sind demzufolge auch als erste am aufsteigen.

~ Beleidigung entfernt by name_th ~

MfG crashcids </div></BLOCKQUOTE>

Hei,Du musst es ja wissen ich wunder mich wie erwachsene Leute so einen Unfug schreiben können.Manchmal frage ich mich ob Du das bist oder je werden wirst.

Manic weiß schon was er schreibt im Gegensatz zu Dir. :kopfschüttel:

Sei froh das die Moderatoren hier so friedlich sind,wenn ich das sagen hätte wärst Du das nächste halbe Jahr in die Wüste geschickt worden wo Du eigentlich ja auch hin gehörst.

julian120000
09-07-11, 15:27
Ich denke der Oberdummbatz hier heist crashcids.
Woher nimmst du dir das Recht jemanden so anzugreifen? http://forums.ubi.com/images/smilies/52.gif

Larnak
09-07-11, 17:23
@max.k.1990:
Fassen wir den emotionalen Ausbruch zusammen:
Sie steigen tatsächlich nicht "einfach so mal hier und da" auf, sondern genau so, wie du es dir vorhin für 2070 gewünscht hast - und zwar in 1404. Also wie gesagt: Ich gehe nicht davon aus, dass man dieses Feature rausstreichen wird, man wird es ja wahrscheinlich einfach aus 1404 übernehmen können. Daher sollte es kein großer Aufwand sein.

@crashcids:
Das klingt, als würden bei dir einfach alle Häuser sofort aufsteigen, sobald sie voll besetzt sind - denn da sind natürlich dann die zuerst voll besetzt, die du zuerst gebaut hast. RD-Mitarbeiter ist Manic meines Wissens nach auch nicht..