PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrt nach Neuschwabenland



Scheeman
23-03-05, 14:49
Hallo Silent Hunter 3 Kapitäne,

ist jemand schon einmal in die Antarktis gefahren um nachzusehen ob Neuschwabenland wirklich existiert und ob dort auch deutsche Flugscheiben zu sehen sind?
Würde selber gerne dort hin aber der Weg ist leider noch zu weit für mein U-boot.



Für die unwissenden ---> Neuschwabenland (http://www.whitehousestinks.com/article/Verschwoerungen/1048963980.html)

A-maris
23-03-05, 15:28
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
...ob Neuschwabenland wirklich existiert...
<HR></BLOCKQUOTE>

Naja, Neuschwabenland existiert schon....brauchste nur mal auf eine Weltkarte bzw. Globus schauen. Da steht es groß und breit drauf http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Die Frage ist nur ob die Nazis dort irgendwas geheimnisvolles gebaut haben.



P.S:
Ich weiß ich bin ein Klugscheißer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

carlinho1939
23-03-05, 15:58
Man lese mal das hier:

"In okkulten Nazi Orden, wie der Vril-/ Thulegesellschaft, war die Meinung weit verbreitet, dass die Welt im Innern von einer hoch entwickelten Zivilisation besiedelt sei. Zugangsmöglichkeiten gebe es durch breite Öffnungen an den Polen, welches man mit dem Einmarsch am 1.9.1939 unter seine Kontrolle bringen wollte."

Quelle: http://www.technolution.org/conspiracy/neuschwabenland/#1a

Muhaaaahahaha..... http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/53.gif

Welche breite Öffnungen an den Polen die Autoren wohl meinen?

Ich kanns nicht fassen, was manchmal für Dünnpfiff im Net verbreitet wird. Ich schmeiss mich wech....

A-maris
23-03-05, 16:09
Ah, die Hohlwelt-Theorie ist sogar recht weit verbreitet. Hab schon oft davon gehöt. Hitler war ziemlich angetan von solchen Dingen.

carlinho1939
23-03-05, 16:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by A-maris:
Ah, die Hohlwelt-Theorie ist sogar recht weit verbreitet. Hab schon oft davon gehöt. Hitler war ziemlich angetan von solchen Dingen. <HR></BLOCKQUOTE>

....und fällt deßhalb in Polen ein um die breiten Öffnungen der Pole(n) unter seine Kontrolle zu bekommen. s. Zitat oben!!!

A-maris
23-03-05, 16:19
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
und fällt deßhalb in Polen ein um die breiten Öffnungen der Pole(n) unter seine Kontrolle zu bekommen
<HR></BLOCKQUOTE>

Man muß ja nicht alles glauben was jemand auf seiner Homepage schreibt. Ist doch offensichtlich Schwachsinn.

A-maris
23-03-05, 16:19
Ups ! Doppelposting

carlinho1939
23-03-05, 16:28
Wollte ja nur mal was lustiges zitieren. Also wenn man Polen (das Land) mit den Polen(Nord-, Süd, geographisch) verwechselt, dann sollte man nochmal ein paar Bücher lesen, bevor man seine Weltverschwöungstheorien ins Netz stellt. Oder anders gesagt: Pisa meets Internet.
Aber das wird jetzt zu OffTopic.

A-maris
23-03-05, 16:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Wollte ja nur mal was lustiges zitieren. Also wenn man Polen (das Land) mit den Polen(Nord-, Süd, geographisch) verwechselt,
<HR></BLOCKQUOTE>


Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhh!!!!

Verdammt !

Das ist mir nichtmal aufgefallen....

Ich bin echt blind und blöd http://forums.ubi.com/images/smilies/cry.gif

Wintergarten
23-03-05, 16:35
da hat wohl jemand seine Pillen nicht genommen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

A-maris
23-03-05, 16:37
Doch, doch...also einen Pille hab ich zumindest hier.

http://home.vrweb.de/~a-maris//pille.jpg

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Shalashaska69
24-03-05, 02:03
Ich denk Hitler war gegen die Illuminaten und denen hats garnicht gepasst das die Technologie von den Nazis genutzt wird. Er meinte ja auch in einer Rede:"[...] ich werde die Weltverschwöungen der Juden zerschlagen"... (und das mit perversen Mitteln wie wir heut wissen) Naja, ich sag mal nix dazu.

KaeptnSaubaer
24-03-05, 02:13
Naja, Hohlwelt und Hohlkopf passt doch bestens zusammen. Der Gröfaz hat doch sowieso nicht alle Nadeln an der Tanne gehabt, da kann man schon mal am Südpol nach dem Hightech-Paradies suchen ... http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

JG78_Hartmann
24-03-05, 03:36
Wahrscheinlich sitzt der Adolf "im" Südpol und lacht sich eins weil er ein Mittelchen erfunden hat mit dem man Unsterblich wird...OK, war jetzt nicht gerade der geistreichste Beitrag!

DIe Flugzeuge wo da bei der Expedition abgeschmiert sind werden halt irgendetwas begegnet sein was ihnen nicht gut tat...Irgendwelche "Wellen" wo das Flugzeug stöen, oder irgendetwas anderes natürliches, wie im Bermudadreieck die Gasblasen wo ganze Schiffe wie in einem Aufzug im Meer runterfallen. (Oder zumindest zerbrechen können)

Aber ansonsten höts sich recht witzig an...und so eine Geschichte würde gut zum Rest von dem Haufen passen.

Ein Größenwahnsinniger Idiot (Hitler), ein (mal fies ausgedrückt) Fettsack auf Drogen mir Pinken Uniformen (Göing), ein Möchtegern Dr. mit Klumpfuß (Goebbels) und ein halblebiger Hosenscheißer (Himmler). Und das was die Führung. Ich finde da passt das alles gut dazu!

Im Fernsehn kam auch schon etwas das Hitler nach dem Krieg die Innenstadt von Berlin zammenreißen wollte und umbauen, und dass er oder die SS oder wer auch immer einen rießen Tempel bauen wollte und lauter so Dreck...wird man nie erfahren was wirklich abging.

Otelito
24-03-05, 07:43
Er wollte Berlin nicht "zammenreißen" sondern Umbauen... überall in Berlin gibt es heute noch riesige Betonkloetze, die Testen sollten wie Stabil Berlin im Untergrund ist und ob die riesenbauten nicht versinken würden bzw. einbrechen (Berlin ist auf einem sumpf erbaut)... Auch ist da nix geheimnisvolles sondern alles bekannt... Die Stadt sollte Germania heissen und auf der Welt ihres gleichen suchen... sie war schon fertig geplant von Hitlers 1. Architekten Speer und wartete nur darauf, dass die Bagger rollten... anstatt der Bagger fingen dann aber die panzer an zu rollen... was die Pläne nach hinten warf und nach dem Endsieg wieder hervorgekramt werden sollte... Alleine das Reichstagsgebäude wäre glaube ich 3 bis 5 mal so gross wie das jetzige gewesen und sollte mittelpunkt der Stadt Germania werden... Wer die Stadt mal fertig gebaut sehen will, soll sich den Film: Vaterland mit Rutger Hauer mal reinziehn...

Was die hohle Erde theorie betrifft: Kein geologe kann heute sagen, wie die erde wirklich beschaffen ist, alles nur vermutungen anhand irgendwelcher abstrusen mathematischen berechnungen... genausogut gibt es einige experimente die auf eine hohle Erde schliessen lassen, bzw. daufhin deuten, dass die berechnungen zum jetzigen bild der erde so nicht ganz passen...

Bevor ihr immer etwas als quatsch abtut hier ein kleines beispiel: Stellt euch vor, ihr habt in der schule alle gelernt bekommen, die erde sei eine scheibe und ihr glaubt auch ganz fest daran. Jetzt kommt einer und agt: die erde ist aber rund, fast wie ein ball... Ihr würdet ihn auslache, als "hohlkopf" bezeichnen und ihn für verrückt erklären... Alles schonmal dagewesen, oder?

Gerade was wissenschaft angeht, sollte man offen sein für alles und nicht immer als schwachsinn oder quatsch darstellen...

Aber das ist immer schon der fehler der menschen gewesen: die jetzige wissenschaft ist das non plus ultra, alle neuen theorien sind erstmal kacke und quatsch bis irgendwann mal ein findiger mann kommt und das gegenteil beweist, aber das kann bekanntlich dauern und dauern...

space_force
24-03-05, 08:51
Sicherlich kann man nicht zu 100% sagen, ob die Erde nun hohl ist, oder nicht. Aber das dort intelligente Lebewesen wohnen, mit einer künstlichen Sonne, das ist absoluter Schwachsinn. Warum sollten sie das tun? http://forums.ubi.com/images/smilies/34.gif

Trotzdem liebe ich diese Geschichten, besser als jeder Science-Fiction Film.

Shalashaska69
24-03-05, 09:04
ich weiss nicht ob jemand Van Helsing liesst.
Jedenfalls ist es FAKT das in USA sowie überall unterirdische städte vorhanden sind. Wieso hat wohl die US Air Force einen Atomar angetriebenen Tunnelbohrer? (er fräst sich durch gestein, welches durch die Hitze schmilzt und somit gleich eine Glasur entsteht)
Und was ich auch traurig finde das alles immer ins lächerliche gezogen wird...
Schonmal was von Tesla gehöt? Er hat erfindungen gemacht, die hätten alles Verändern können. Leider wird ja nur in Waffenforschung investiert! KOTZ
Bestes Beispiel HAARP in Alaska. Ein offizielles Forschungsprogramm das die Forschung von Tesla nutzt. Googlelt mal über HAARP, da wird euch das lachen vergehen!
Und wieso sollten die Nazis keine Flugscheiben gehabt haben? Forschung wurde genug betrieben um diese technologie zu erforschen (Tachyonen Antrieb, schumann levitator usw...)
In Prag wurden die ersten Flugscheiben von den Alliierten beschlagnahmt (unterirdische Fabrik) und nun forschen die Amis weiter. Siehe Area 51. Alles liegt vor eurer Nase, ihr müsst nur die Dinge deuten können!
Und wenn die Amis was gefunden hätten in 3. Reich, meint ihr das würde in den Geschichtsbüchern stehen?! Natürlich nicht, also glaubt auch nicht was drin steht! Denn der Sieger schreibt die Geschichte, nicht der Verlierer.
Bitte seid net so stur, die Wahrheit ist halt manchmal abnormal und direkt vor der Nase (bestes beispiel Chemtrails).

Shalashaska69
24-03-05, 11:01
http://www.ubisoft.de/smileys/10.gif
die stille nach einem eigenem post ist echt unangenehm http://www.ubisoft.de/smileys/26.gif

DocMcCoy
24-03-05, 18:40
Ich halte Verschwöungstheorien im Grunde für Sinnvoll, weil - egal wie abstrus sie sind - sie Fragen aufwerfen. Ob's nun darum geht, ob Jesus in Wahrheit ein Schwarzafrikaner war, oder ob hinter dem Mond doch 'ne Alien-Zivilisation hockt und uns nur darum leben lässt, weil wir ein derartig geiles Fernsehprogramm auf die Beine stellen, ist egal. Hauptsache man fragt nach.

Wenn man Verschwöungtheorien sofort abtut, wäre Watergate nie publik geworden, von der Visa-Affäre um Fischer wüßte man auch nix usw., usw.

Und ich mag es auch nicht, wenn sie ins Lächerliche gezogen werden, das will ich nämlich selber entscheiden.

Aber dass die Welt oben und unten Löcher hat, wo man reinkraxeln kann? Gut, der Professor Lidenbrock hat's behauptet, aber ich glaub dem Schwindler nix.

Wintergarten
25-03-05, 01:09
also einige sind hier glaub ich sehr anfällig für Sekten ,ihr meint man soll dem Zeug aus der Schule nichts glauben ..aber Ideen von unbekannten Leuten ,werden mal eben aufgegriffen
Geologie und Physik sind ja ja auch sowas von abstrus.Dann glauben wir doch lieber an kleine Männchen in der Erde..
Das mit der Stadt war auch nur ein Hirngespinst wo sie mal eben über einem Modell Phantastereien angestellt haben.Und letztendlich hat er ja die Stadt abgerissen denn er hatte nicht nur ihre Zerstöung mitzuverantworten.

LWC-MoonSpell
25-03-05, 01:19
...hat er deshalb "Polen" als Erstes angegriffen ?
http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif