PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Von Lorient-New York keine Schiffe !



hansebuale
10-06-06, 10:03
Das ist doch nicht normal oder das ich Von Lorient-New York keine Schiffe zu orten sind.

Bin im April 1942 und dabei erst die Route SL und dann UGF,UGS gefahren und hatte erst im Planqudrat CA 2 Schiffe geortet.

Habe fast immer mein Radar eingeschaltet und alle 400 KM mal getaucht und gehorcht aber im anzen Atlantik nix orten können.

Habt ihr auch schonmal so eine Seuche gehabt oder ist da wo ein fehler.

Verwunderlich war auch dass es IM Planquadrat CA erst ab Mitternacht finster wurde. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

hansebuale
10-06-06, 10:03
Das ist doch nicht normal oder das ich Von Lorient-New York keine Schiffe zu orten sind.

Bin im April 1942 und dabei erst die Route SL und dann UGF,UGS gefahren und hatte erst im Planqudrat CA 2 Schiffe geortet.

Habe fast immer mein Radar eingeschaltet und alle 400 KM mal getaucht und gehorcht aber im anzen Atlantik nix orten können.

Habt ihr auch schonmal so eine Seuche gehabt oder ist da wo ein fehler.

Verwunderlich war auch dass es IM Planquadrat CA erst ab Mitternacht finster wurde. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

cornholio1981
10-06-06, 10:48
Geht mir genauso auf den Atlantischen Konvoirouten, konnte da noch nichts erhorchen. Sind die eventuell etwas versetzt von dem Kurs auf der Papierkarte? Wers weiß, bitte sagen.

phantom1n8
10-06-06, 14:45
Ist das so verwunderlich? Wenn du die Sichtweite nicht durch Mod's (16 km visibility mod o.ä.) erhöht hast, dann erfasst die Brückenwache nur ein Schiff innerhalb eines Radius von 8 km um dein U-Boot.

Und das Fumo29 kannst du getrost in die Tonne kloppen. Das kann nur in einem Winkel von +-20? nach vorne orten und hat eine maximale Reichweite von 7,5 km. Das bringt bestenfalls was, wenn du in dicker Nebelsuppe auf dem großen Teich rumschwabbelst.

Ich würde eher mal auf Einbrüche in der Framerate von der Grafik-Engine achten wenn du mit 1024facher Zeitbeschleunigung unterwegs bist. Immer wenn es einen kurzen Aussetzer gibt ist zu 99% ein Schiff innerhalb eines 20 km Radius um dich rum. Dann tauchen und ans Hydrophon setzen......

FredFireFox
25-06-06, 17:38
bei mir kommts trotz relativ gutem PC zu Dauerrucklern sobald ein Konvoi in der nähe ist. http://www.ubisoft.de/smileys/angry_2.gif dat macht dann schon fast keinen Spass mehr...

AASelle
26-06-06, 05:43
Wegen der "späten" Mitternacht......es soll ja Zeitzonen geben.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Und im welchen Jahr bist Du unterwegs? Es gab Zeiten da fuhren nur wenige oder gar keine Konvois........

alfudet
26-06-06, 07:32
Die Identifizierungweite bei 8 km finde ich ganz in Ordnung.

Die erste korrekte Meldung müßte normalerweise "Rauchsäule am Horizont gesichtet" lauten (würde der Sichtweite bis 16 km entsprechen), und dann ist man erst auf das Ziel zugefahren und je nach Größe des Schiffes und Sichtweite wurde der Typ des Schiffes erst auf 8 km oder weniger erkannt.

Zudem kommt es meiner Meinung nach darauf an mit welcher Zeitbeschleunigung man über das Meer fegt. Das heißt bei 1024 facher Geschwindigkeit werde einfach Auslöserpunkte für einen Kontakt übersprungen. Für mich hat sich eine Zeitbeschleunigung von höchstens 256 als die beste rausgestellt.

hansebuale
26-06-06, 12:51
@ AASelle
Ahso ist mir in 3 Karriere Jahren noch garnicht aufgefallen das bei SH3 überalll auf der Welt MEZ Uhrzeit angezeigt wird http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_eek.gif

Bin im April 1942 und dabei erst die Route SL und dann UGF,UGS gefahren und hatte erst im Planqudrat CA 2 Schiffe geortet.



@ alfudet
Ich hatte den Atlantik mit teils 1024er und teils mit 512er Zeitbeschleunigung überquert.Die 256er Beschleunigung könnte ich dann auf der Rückfahrt ausprobieren wenns mia nicht zu langweilig wird,aber fängts dann auf der Karte überhaupt noch zu ruckeln an wenn ein Auslöserpunkt kommt? http://www.ubisoft.de/smileys/kaffeetrinker_2.gif

AASelle
27-06-06, 02:01
Jep, habe das auch erst vor ein paar Monaten gerafft, das man mit dem Mauszeiger unten auf der Uhr, das Datum sehen kann.... http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif...immer wieder was Neues.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

1942 wurden die Konvois häufig an den UBooten vorbeigeschleust und es fehlten UBoote zur überwachung, weil viele an Paukenschlag teilnahmen, wenn ich mich richtig erinnere....

Altan_Demart
28-06-06, 12:28
Keine oder kaum Konvois zur See passiert bei mir ab und zu auch mal. Meistens ist das so, wenn eine Konvoiroute wegfällt und durch eine neue ersetzt wird. Dabei reicht schon eine Jahreszahländerung. Also Konvoi xy-39 fällt weg und wird durch Konvoi xy-40 ersetzt.

Dann schippere ich so ca. ein-drei Wochen auf See rum und schon sind die Konvois wieder da.

Kaum oder keine Schiffe, das hatte ich noch nie. Nutze nur 1024 wenn es ruckelfrei durchzählt. Sobald Minuten übersprungen werden wird die Beschleunigung so weit runtergeschaltet bis es flüssig läuft.

MfG
Altan