PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure größte Distanz aus der Eure Torpedos getroffen haben



Seawolf772005
16-05-05, 10:24
Was ist eure größte distanz auf der Ihr die aale ins Ziel gebracht habt.

Ich spiele mit manueller Lösung und habe es gestern fertiggebracht auf 3200m einen t2 aus einem Convoy genau Mittschiffs zu torpedieren so dass er sank.

es war tag und ruhige see. ich griff den convoy unter wasser querab an und hatte die daten für die gegener fahrt und den WZB von einem keinen frachter eine reihe vorher ermittelt, der ca. 1600m an mir vorbei fuhr. mit den daten habe ich dann erst einen torpedo auf den t2 in 3200 m gefeuert, dann auf einen c2 in 2400 und zu guter letzt auf einen küstenschiff in 1600m. alle drei in einer reihe fahrend. alle drei aale trafen genau dahin wo ich wollte und alle drei torpedos gingen im abstand von wenigen sekunden ins ziel.

ich war über die präzision des angriffs mehr als überrascht und wollte mal wissen was so euer größte distanz war aus der ihr erfolgreich torpediert habt?

Seawolf772005
16-05-05, 10:24
Was ist eure größte distanz auf der Ihr die aale ins Ziel gebracht habt.

Ich spiele mit manueller Lösung und habe es gestern fertiggebracht auf 3200m einen t2 aus einem Convoy genau Mittschiffs zu torpedieren so dass er sank.

es war tag und ruhige see. ich griff den convoy unter wasser querab an und hatte die daten für die gegener fahrt und den WZB von einem keinen frachter eine reihe vorher ermittelt, der ca. 1600m an mir vorbei fuhr. mit den daten habe ich dann erst einen torpedo auf den t2 in 3200 m gefeuert, dann auf einen c2 in 2400 und zu guter letzt auf einen küstenschiff in 1600m. alle drei in einer reihe fahrend. alle drei aale trafen genau dahin wo ich wollte und alle drei torpedos gingen im abstand von wenigen sekunden ins ziel.

ich war über die präzision des angriffs mehr als überrascht und wollte mal wissen was so euer größte distanz war aus der ihr erfolgreich torpediert habt?

Vossi1972
16-05-05, 10:35
Mit den neueren Torpedos wie dem TIII habe ich schon aus 4500m mit Magnetzünder gut getroffen, mit den älteren Torpedos wie TI und TII versuche ich nach Möglichkeit unter 1000m zu schiessen. Muß dazu sagen das ich noch mit automatischer Ziellösung spiele, was die Sache natürlich vereinfacht. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Grüße Vossi1972

der_jens
16-05-05, 11:34
Es kommt darauf an, ob ich einen Zerstöer angreife oder einen C3.
Ich benutze immer den TI ( bin erst 42 ) und hab einen Zerstöer auf eine Distanz von 1300 m erlegt und einen C3 bei 4000 m, wobei letzterer nicht genau dort traff, wo ich wollte.

clorko
16-05-05, 11:38
Hab mal einen Zaunkönig auf einen Zerstöer abgefeuert der nicht traff. Aber nach gut ein paar Minuten rummste es dann auf nem anderen Zerstöer http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Wie viel Meter der Torpedo zurückgelegt hat wüsste ich selber gerne

JG400Pips
16-05-05, 11:48
Auf nen Küstenkolcher gezielt,Torpedo geht vorbei und versenkt einen T3,der mitten im Geleit fuhr.
War sicher 2500m ab.

Zeffus
16-05-05, 11:55
Kann mich jetzt an einen V&W erinnern, den ich mit TI und Magnetzünder aus knapp 3000m versenkt habe. Automatische Ziellösung. Der DD fuhr 25kn, was das Ganze trotz Automatik zu einem hübschen Sonntagsschuss macht. Siehe Pics in der Screenshot-Sammlung.

Roli131079
16-05-05, 12:48
Auszug aus "Nie wieder Gibraltar" :

"da hab ich angst..dann werd in den dt. widerstand gehen oder die enigma in london abgeben.....hab aber auch schon einige kippenschachteln und so verbraten...8 std. für eine missi....des glaub dir außer hier keiner!!!!"

Na dann glaubt mir vielleicht auch keiner, dass ich bei der zweiten Durchquerung von Gibraltar und nach einer Begegnung mit einem Konvoi nur noch einen Hecktorpedo an Bord hatte ( einen TI ) und kurz bevor ich in einigermaßen Sichere Gewässer kam, mir ein Einzelfahrer auffiel, der aber zu schnell und zu weit weg war ( ich war schliesslich immernoch auf Periskoptiefe und auf Schleichfahrt ) und ich mir dachte, "hmm, wegen dem kleinen Frachter geh ich kein unnötiges Risiko ein und verfolge ihn, nein, ich mess die Entfernung ( 4800 Meter ), zeig ihm mein Heck, stell den TI auf 1 Meter unter Kiel, Magnetzündung und 44 Knoten ( das Ding hat bei 44 Knoten 5000 Meter Reichweite, echt Klasse ) und versuch mein Glück! " Rohr 6 Los!

( Das oben war ein Satz )

Der Torpedo hat gesessen, auf 4800 Meter mit 44 Knoten, direkt unter den Kiel, Rückrat gebrochen! Zwar war ne Blasenspur zu sehn, aber der hatte bei der Geschwindigkeit keine Chance auszuweichen!
Die Zerstöer die dann nach mir suchten, haben mich ganz wo anders vermutet, war lustig das zu beobachten..

Leider keine Screenshots, aber durch das Periskop war der Frachter gerade noch über dem Horizont sichtbar! Ich weis, das glaubt mir keiner.. war trotzdem lustig!

Fahre ein IXC mit 82% Realismus (alles an ausser "kein WO" und "keine Kontaktaktualisierung auf Karte")