PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hart Steuerbord?



marc_schreck
24-03-05, 18:04
Hab mir vorhin mit meiner Frau nochmals Titanic anschauen müssen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und jedesmal wenn ich den Film sehe, stelle ich mir die selber Frage was das mit dem "Hart Steuerbord" soll?

Das Schiff fährt auf den Eisberg zu und der Offizier befiehlt "Hart Steuerbord", der Rudergänger dreht aber das Ruder nach links, also nach Backbord und das Schiff dreht auch nach links (Backbord). Später sagt selbiger Offizier auch "ich habe Ruder Hart Steuerbord legen lassen und wollte Backbord am Eisberg vorbei".

Hier in SHIII wenn ich "Hart Seuerbord" befehle dreht das Boot nach rechts (Steuerbord)!
Was ist nun richtig?

marc_schreck
24-03-05, 18:04
Hab mir vorhin mit meiner Frau nochmals Titanic anschauen müssen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und jedesmal wenn ich den Film sehe, stelle ich mir die selber Frage was das mit dem "Hart Steuerbord" soll?

Das Schiff fährt auf den Eisberg zu und der Offizier befiehlt "Hart Steuerbord", der Rudergänger dreht aber das Ruder nach links, also nach Backbord und das Schiff dreht auch nach links (Backbord). Später sagt selbiger Offizier auch "ich habe Ruder Hart Steuerbord legen lassen und wollte Backbord am Eisberg vorbei".

Hier in SHIII wenn ich "Hart Seuerbord" befehle dreht das Boot nach rechts (Steuerbord)!
Was ist nun richtig?

Kpt-Wolf
24-03-05, 18:07
Wenn wir davon ausgehen, dass man versuchte das Boot zu stoppen, also die Schrauben rückwärts laufen zu lassen, dann muss man das Ruder nach Steuerbord einschalgen um nach Backbord zu fahren (wegen dem Rückwärtsgang)
MFG
WOFL

UT_BlueEyes
24-03-05, 18:20
Hi!

Stimmt fast @Kpt-Wolf

denn das Schiff steuert solange in die Richtung in der man den Steuermann befiehlt wie das Schiff noch Fahrt vorwärts macht (Eigengeschwindigkeit). Erst wenn das Schiff Rückwärts Fahrt macht wirkt sich der gegenseitige Rudereinschlag aus.
Und bis so ein Schiff in der Größe an fahrt verliert sind schon ne Menge an 100ten von Metern verfahren

@marc_schreck
Du hast Recht!
Steuerbord ist Rechts und Backbord ist Links in Fahrtrichtung.
K.A. warum im Film diese Aussage so getroffen wurde.

MFG UT_BlueEyes

Schwarzer_Prinz
24-03-05, 18:31
@BlueEyes:
Ich bin mir da mit der Eigenfahrt nicht so sicher und tendiere eher dazu Kpt-Wolf Recht zu geben....
Es kommt darauf an, was mehr Steuerdruck aufs Ruder ausübt, der Umkehrschub der Schrauben oder die Eigenfahrt des Schiffs... Ich würde aber eher auf die Schrauben tippen, dann macht es nämlich auch Sinn.

volker1976
24-03-05, 18:33
der film ist voller bugs....lol http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

aus den bullaugen vom unterwasserboot kam auch helles licht rein, obwohl die unterwasser waren...

hab da noch einige fehler entdeckt...

der film ist aber cool gemacht, war 7x im kino http://www.ubisoft.de/smileys/zombi.gif

Kowalk
24-03-05, 18:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by marc_schreck:
Was ist nun richtig? <HR></BLOCKQUOTE>
Beides ist richtig http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Der Film spielt 1912 und damals war in der Marine/Handelsmarine die Befehlssprache folgendermaßen festgelegt:

Hart Steuerbord/Backbord bezog sich auf die Richtung in der der Heck drehen soll. Sollte ein Schiff eine scharfe Linkskurve drehen, also nach Backbord schwenken, so befahl man 'Hart Steuerbord', weil das Heck sich dabei nach rechts/Steuerbord drehen tut. Dazu mußte man natürlich wie im Film das Ruder nach Backbord drehen.

Da dieses oft zu Verwechslungen bei unerfahrenen Rudergänger führte, änderte man international diesen Sprachgebrauch im Jahre 1920 indem man ab dann die Drehrichtung des Bugs betrachtete, so wie in Silent Hunter III auch.

DerSchweiger
24-03-05, 19:30
Interessant ist ja auch... Wenn die Titanic den Eisberg einfach voll gerammt hätte, anstatt sich von ihm aufschlitzen zu lassen wär sie sicher nicht abgesoffen. Höchstwahscheinlich wäre sie dann auch nicht bekannter oder "berühmter" geworden als ihre Schwester Olympic. Und wer kennt schon die Olympic http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Robert_E._Lee
24-03-05, 19:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by volker1976:
der film ist voller bugs....lol http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

aus den bullaugen vom unterwasserboot kam auch helles licht rein, obwohl die unterwasser waren...

hab da noch einige fehler entdeckt...

der film ist aber cool gemacht, war 7x im kino http://www.ubisoft.de/smileys/zombi.gif <HR></BLOCKQUOTE>


Hat schon mal einer versucht einen mod für den Film zu schreiben und die bugs auszubessern...? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

DerSchweiger
24-03-05, 19:50
Tipp: Wenn man etwas tiefer unter Wasser ist sieht man meist so gut wie fast wenig. Licht schafft bei Dunkelheit bekanntlich Abhilfe. Da die Russen ja auch nicht total hinterm Mond leben und das Licht für sich entdeckt haben sind die MIRs auch mit Schweinwerfern ausgestattet.. und mit was für welchen.

AG_Wittmann
24-03-05, 20:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by DerSchweiger:
Interessant ist ja auch... Wenn die Titanic den Eisberg einfach voll gerammt hätte, anstatt sich von ihm aufschlitzen zu lassen wär sie sicher nicht abgesoffen. Höchstwahscheinlich wäre sie dann auch nicht bekannter oder "berühmter" geworden als ihre Schwester Olympic. Und wer kennt schon die Olympic http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Na, die wär dennoch abgesoffen, die Schotts waren einfach nich durchgehend bis zu den oberen Decks ... kam vor paar Jahren ne Reportage im dritten Programm, wo sie dat rauszufinden versuchten ... Da soff die sogar nach 2 Stunden ab, hat sich zur Seite gelegt und is dann wechgerauscht ...

eljefe82
25-03-05, 05:11
moinsen. um das mit dem ruder nochmal aufzunehmen:
die Ruderblätter sitzen hinter den propellern. also kann eine rückwarts drehende schraube ja wohl keinen druck auf das ruder ausüben! entscheident ist also die eigengeschwindikeit für die drehrichtung.
(es sei denn, man kann die propeller selbst drehen wie bei modernen schiffen, aber das fällt ja wohl raus hier...)

Kaesebrot.
25-03-05, 05:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Robert_E._Lee:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by volker1976:
der film ist voller bugs....lol http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

aus den bullaugen vom unterwasserboot kam auch helles licht rein, obwohl die unterwasser waren...

hab da noch einige fehler entdeckt...

der film ist aber cool gemacht, war 7x im kino http://www.ubisoft.de/smileys/zombi.gif <HR></BLOCKQUOTE>


Hat schon mal einer versucht einen mod für den Film zu schreiben und die bugs auszubessern...? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif <HR></BLOCKQUOTE>

Musste mir den Film einmal ansehen (ihr könnts euch schon denken). Ich bin auch für ne Mod, dann könnt ich ne schöne Salve auf den Pott abfeuern, mal gucken ob ich alle Kammern treffe... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif