PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bin froh das ichs mir erstmal fürn paar Tage ausgeliehen habe



Janosch1980
23-03-05, 19:58
Mahlzeit Jungs,
nach nun mehreren Tagen extremsten zock genusses, und ner hoffentlich nicht zu hohen videotheken rechnung, bin ich der Meinung das ist ein super Spiel. Aber einige Fragen stellen sich mir:

zum Thema Langzeitmotivation:

Sacht mal zählt mal die BBs CRs in dem Museum, ich hoffe das ist nicht der ernst von Ubi das nur so wenige durch die Meere kreuzen. Oder werden da nur die Schiffsklassen genannt?????
Was wenn man zwei drei glückliche Kampagnen hatte, und ein paar versenkt hat, endet das dann so das nur noch ein BB/CR durch die See schippert???

Klar Schiffe im Hafen und die netten Gimmnicks im Editor. Bin da aber Patch mäßig hoffnungsvoll.

Bemerke die schleichende langweile die sich beim versenken von Frachtern/Handelsschiffen breitmacht. Habe aber leider auch meinen ersten Konvoi in Sturm und Tiefer nacht trotz extrem Horchens verloren. Caramba, 12 Schiffe vor mir weggeschlichen, das sollte doch andersrum laufen.


Mir fehlt noch irgendwie sowas wie eine Zeitung die man lesen könnte so das man ein bischen von den Kriegsherden mitbekommt, so das man auf Flottenbewegungen tippen kann oder allg. news. Z.b. brest jetzt anfahrbar. Das schreit aber glaub ich wieder nach Scripten, und diese sollten ja glaub ich vermieden werden seis drum.

Das Spiel ist immerwieder für überraschungen gut, hab heut nen Tanker in 40m tiefem Gewässer versenkt. Das ding bricht in der mitte und sinkt perfekt zu grund. Das künstliche Riff ragt noch heute ca. 15m aus dem Wasser und quallmt. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Achja, spiele auf 70% realität.

Janosch1980
23-03-05, 20:02
Achja wegen dem Titel. Bin auf der 10 fahrt, kein BB/CR in sicht. Allmählich nervt es. Aber die heiß ersehnten patches erwecken hoffnung.

Ich hol mir das game ab patch 1.5 würd ich sagen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

space_force
23-03-05, 20:36
Ich weiß nicht, was einige für Probleme haben. Langeweile kommt bei mir nie auf, und wenn ich nur auf das schöne Meer schaue. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif

Nee, jetzt mal ernsthaft. Ich bin auf der 4 Feindfahrt, eine mußte ich vorzeitig abbrechen, da mir beide Ruder "weggesemmelt" wurden. Mittlerweile habe ich zwei Konvois entdeckt, einer ungeschützt, welch ein "Tontaubenschießen", der andere gut bewacht. Bei dem konnte ich "nur" einen Truppentransporter, und in einem neuen Anlauf, noch einen Tanker versenken. Danach mußte ich mich schnellstens verdrücken (4 wütende Zerstöer im Anmarsch).

Zwischendurch natürlich noch einige Einzelfahrer.

Nur als Tip. Verwendet auch mal die beigelegte Karte mit den Schiffsrouten, das kann helfen.

Wie gesagt, Langeweile kommt bei mir nicht auf, besonders, wenn ich mal entdeckt wurde. Es kam mal ein kleines Torpedoschiff auf mich zu. Ich konnte mich vor Lachen kaum halten (was will denn der Zwerg von mir), allerdings tauchten kurz darauf ziemlich schnell 5(!) Zerstöer (+diverse Flugzeuge) auf.
Puh, so schnell fahre ich nicht mehr durch den Ärmelkanal. Ich nehme jetzt erstmal lieber den Umweg über den Norden von Schottland/Irland. Momentan bin ich in Kiel stationiert.

Also, Langeweile ist für mich etwas anderes. Da wären unzählige Spiele zu nennen, besonders, wenn man sie maximal zweimal durchgespielt hat (Missionen, nur Missionen, ätzend), und sie dann in der Ecke landen.

Ich bin absolut begeistert, das wird sich auch nicht so schnell ändern.

Schroeder1970
24-03-05, 00:16
also bei mir kommt auch nie Langeweile auf, eher die Lust, weiterzumachen... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

In dem Thread "Kampftagebuch Gibraltar" wollte ich eigentlich nur Screens machen, aber wie hier schon bemerkt wurde, hat SH III für uns immer wieder einige überraschungen parat.
So zockte ich genüßlich weiter und banges Warten war mitunter angesagt, ob die Wabos mein Boot versenken. Schließlich beendete mein PC das fröhliche Schiffeversenken http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Bei den anderen Spielen, wenn man die im Singleplayer durch hat, kommt doch eher Langeweile auf, weil man einem vorgeschriebenen Weg durchlaufen muß und man die Gefahrenquellen auswendig kennt. Es wird doch erst interessanter, wenn man nicht weiß, was auf einem zukommt und das ist bei der Silent Hunter-Reihe gegeben. Langzeitspaß pur!

Mein erstes Spiel, was ich über mindestens zwei Jahre schon spiele, ist Battlefield 1942, alle anderen sind schon in der Ecke gelandet wie Diablo II und so.


... aber was zum Teufel ist "BB/CR"???

dirk1860
24-03-05, 00:39
so is es, ich kann die stur linearen games
nicht mehr ab. dynamisch ist für mich das zauberwort. deshalb gefällt mir auch rome und
hearts of iron. spiele auch noch m1 tank platoon2.
sh3 ist klasse, wenns nur ne lineare kampagne gegeben hätte, wärs nix für mich, und ich würde noch aotd zocken.

KaeptnSaubaer
24-03-05, 01:07
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, langweilig ist mir selten. Außer vielleicht auf meiner 5. Feindfahrt. bis einschließlich der 24-Stunden-Kreuzfahrt im Zielquadrat KEIN EINZIGES SCHIFF gesichtet, nix, nada. Ham sich alle verkrochen. *Scheiß-Gammelfahrt* dann endlich südlich von Irland ein KMK (KleinstMöglicherKonvoi), ein Küstenkutter und ein T2-Tanker. Der Spaß hat mich allerdings 6 Aale gekostet (einen für den kleinen, 2 am Tanker vorbei und drei hat der Pott gefressen, bis er endlich auf Grund ging. Zähes Luder.
Aber wenn keine Kundschaft da ist, mach ich auch einen auf Kreuzfahrt und guck mir die See an, egal welches Wetter. Kann ich stundenlang gucken .....

Himbeertonie
24-03-05, 02:07
Ich spiele SH3 nun seit ner Woche, meine Kameraden vom 13/JG5 glauben schon ich will nicht mehr fliechen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif. Langweilig ist mir bei diesem Spiel auch nicht, im Gegenteil. So viel Langzeitmotivation im Offlinebetrieb wurde mir schon seit Jahren mit keiner Simulation mehr geboten. Das Geld für SH3 war gut angelegt... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Gruß Totten

kubanloewe
24-03-05, 02:12
also ich hab meine erste Fahrt mit dem VIIb Boot gemacht und finde doch tatsächlich in Scapa Flow nen richtig fetten Hilfskreuzer da rumliegen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif schade das ich selber Nachts nix sehn konnte aber meine Offiziere erkannten den und namen ihn aufs Korn, ein 2er Fächer reichte dennoch net aus mußte noch einen in die Mitte ballern dann; riesen Explosionen bei Nacht und dann gingen die Scheinwerfer überall anhttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Was ich immer noch net ganz kapiert hab ist die Sache mit den Trefferzonen im Typenbuch. Kann die plötzlich mit manueller Torpedosteuerung net mehr anwählen auch wenn ich genau 90? davorlieg. ging sonst mit auto. Torpedosteuerung immer.

ezfox
24-03-05, 02:43
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Schroeder1970:
... aber was zum Teufel ist "BB/CR"??? <HR></BLOCKQUOTE>


Mein einziger Verdacht ist, das es sich dabei um eine ungebräuchliche Abkürzung für einen Britischen Carrier handelt. Gemeint sein dürfte also die Illustrious class.
Allerdings handelt es sich hierbei um eine Schiffsklasse und von diesem Typ existierten 6 Schiffe (FORMIDABLE, ILLUSTRIOUS, IMPLACABLE, INDEFATIGABLE, INDOMITABLE, VICTORIOUS).
Wenn ich mich nicht irre gibt es im Editor auch noch die Courageous class zur Auswahl,
welche mit 2 Schiffen zu Buche schlägt (COURAGEOUS, GLORIOUS).
Also mir reichen 8 britische Flugzeugträger...

DjangoSH3
24-03-05, 02:51
Hallo Janosch,

hier ein kleiner Ausflug in die maritime Geschichte:

Du fragst dich warum dir nicht rudelweise BB's (Schlachtschiffe) vor die Rohre laufen?

Sollte es daran liegen das die Briten während des gesamten Krieges 20 Schlachtschiffe besassen? Liegt es da naher das man hauptsächlich Frachtern begegnet wenn man weiß das davon auf britischer Seite über 10.000 weltweit herumfuhren?

Schlimmer noch!
Gucken wir uns mal diese 20 Schlachtschiffe näher an. Du vermißt diese im Museum?
Ohne es zu wissen hast Du wahrscheinlich schon alle gesehen. Denn selbst bei Schlachtschiffen gibt es gleiche oder bauähnliche Typen. Du guckst Dir also im Museum einen Typ an und davon gibt es dann 2, 3, oder 4. Diese werden dort eben nicht alle namentlich genannt.
Wenn Du dir im Museum den C2-Cargo ansiehst werden Dir auch nicht alle 1.500 Einzelschiffe dieses Typs vorgestellt. ;-)

Es wird noch schlimmer!
Da ich davon ausgehe das SH3 einen großen Wert auf Realismus setzt, solltest Du auch mal die Indienststellungszeiten der Schlachtschiffe angucken.
Beispiel: die King Georg-Klasse
Von diesem Typ gab es 5 Schiffe.
1. Prince of Wales Fertigstellung: 1941
2. King Georg V Fertigstellung: 1941
3. Duke of York Fertigstellung: 1941
4. Howe Fertigstellung: 1942
5. Anson Fertigstellung: 1942

Es dürfte also kein wunder sein das Du weder 1939 und 1940 auch nur einem dieser Schiffe begegnest.

Und die anderen Schlachtschiffe die die Briten hatten und die im Museum nicht aufgeführt sind?
Denk dran das die Briten damals eine Seeweltmacht waren. Sie hatten auch Schlachtschiffe im Südatlantik, Mittelmeer und im Indischen Ozean.

Dadurch reduziert sich die Anzahl der BB's in den Heimatgewässern. Wenn Du aber gezielt danach Ausschau halten willst dann tummel dich immer nah bei Scapa Flow herum, dem Heimathafen der britischen Kriegsmarine.

zum Thema Langeweile:
Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Das Spiel hat mich voll im Bann. Selbst wenn nur kleine mickerige Torpedoboote auf mich zurasen kreige ich schon ne Gänsehaut, da brauche ich nicht erst ein Schlachtschiff. Und auch ich kann bestätigen das SH3 soviel ungeahntes bietet das jede Feindfahrt ein echtes Erlebnis ist. Ok, auch ich hatte hin und wieder mal eine Fahrt wo wirklich NIX an Schiffen sich hat Blicken lassen. Aber dann flucht man eben einmal, fährt zur Heimatbasis zurück und beginnt eine neue Patrouille. Real war das damals nicht anders.

Ich wünsche weiterhin "gut Schuß"

Torpedo_Ede
24-03-05, 02:53
Als ich in Scapa Flow war, lagen dort 2 Hilfskreuzer und der Flugzeugträger Illustrious, seeeeehr nett, hab mit insgesamt 5 Torpedos (3 für`n Träger, je einen pro Hilfskreuzer) einige neue Riffe erschaffen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

MCMboss
24-03-05, 02:56
hab irgendwo gelesen, daß wenn man ganz nah rangeht, man die trefferzone raussuchen kann, auch bei manuellem schuss! hab das aber noch nicht hinbekommen, irgendjmd anders?

Torpedo_Ede
24-03-05, 03:09
jupp, musst unter 1000m an`s Ziel ran und ungefähr nen WZB 90? haben, dann die entsprechende Seite des Schiffes im Erkennungsbuch aufschlagen und dort sind die Trefferzonen eingezeichnet und können angeklickt werden.

rehfett
24-03-05, 09:20
Also,
dann will ich auch mal einen zum besten geben.
Letzte Feindfahrt habe ich doch wirklich knapp 50.000 Brt runtergemacht. Realitätsgrad 70%, ich habe halt mal keine lust die schüsse selbst zu berechnen.... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif dazu bin ich halt zu faul.
Naja unter den 50.000 BRT befanden sich aber auch noch 3 Zerstöer....
Ich hatte einfach das Glück NW von Irland auf einer Schiffahrtsroute einen unbewachten Konvoi zu erwischen und dazu noch das ganze mit strahlendem Sonnenschein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif, also dache ich mir warum nicht gleich mit deckgun rangehen....kurzum, ich habe meine komplette Munitionierung an dem verblasen und nur die vier Neutralen Amerikanischen schiffe ziehen lassen, ich musste halt noch 2 Torpedos schiessen um die letzten schiffe zu versenken.
Mit den restlichen torpedos habe ich dann weiter versucht noch einen Konvoi abzupassen, leider nichts! Dabei sind mir aber immer wieder die Zerstöer vor der Nase rumgelaufen, und wenn es sich anbot habe ich dann mit 2 fächern die dinger angegriffen (Tipp: Immmer erst die Pressluft Torpedos auf schnelle Gerschwindigkeit umstellen), Tja dann nachdem ich da dann noch 2 schiffe und 3 Zerstöer versenkt habe musste ich mich auf den Heimweg machen. Ergebnis dieser äußerst glücklichen Feindfahrt, welche übrigens meine zweite war und ca. 5 stunden dauerte. 1 Tanker, 10 Handelsschiffe und 3 Zerstöer. Dafür gabs 4 Beföderungen, drei EK II, und ne menge kampfspangen etc. Und meine Besatzung hat ne Menge Erfahrung gut gemacht. It's a long way to.....tralalaaa