PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ist im neuen bugfix für gwx 2.1 an der KI was verändert worden?



acrobat1977
05-05-08, 15:24
hi!

als begeisterter gwx 2.1 user hab ich 39 ne neue kampagne angefangen und war vollends begeistert. schon 39 reale luftüberwachung wenigstens über den shetlands, schiffe schwer zu finden, keine dumme KI.

jetzt hab ich den neusten patch installiert (incl schleusen für brunsbüttel und kiel) und hab das gefühl es ist leichter geworden. bin gerade unentdeckt um die shetlands geschippert, bei einem konvoiangriff recht ungeneua wabos, kein problem.

ist da was verändert worden oder kommt mir das vor? bin gerade mai 1940.

grüsse

acrobat1977
05-05-08, 15:24
hi!

als begeisterter gwx 2.1 user hab ich 39 ne neue kampagne angefangen und war vollends begeistert. schon 39 reale luftüberwachung wenigstens über den shetlands, schiffe schwer zu finden, keine dumme KI.

jetzt hab ich den neusten patch installiert (incl schleusen für brunsbüttel und kiel) und hab das gefühl es ist leichter geworden. bin gerade unentdeckt um die shetlands geschippert, bei einem konvoiangriff recht ungeneua wabos, kein problem.

ist da was verändert worden oder kommt mir das vor? bin gerade mai 1940.

grüsse

Rango_
05-05-08, 15:35
Moin acrobat

Kann ich nicht bestätigen und laut Bugfix readme ist nix geändert worden.
GWX hat verschiedene KI Stufen und Sonartypen für die Zerstöer. Wird wohl eher ein schlecht ausgerüsteter Zerstöer gewesen sein. Die wirklichen Schwierigkeiten beginnen ab mitte 1943. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Grüße Rango

acrobat1977
07-05-08, 17:36
ok, danke das kann sein!

an den anzahl der schiffe auch nicht??? mir laufen jetzt ziemlich viele einzelfahrer vor die rohre, vorher wars ne echte rarität nen schiff aufzuspüren...

kann sein dass das zufall ist, aber ich habe halt den anschein es ist "einfacher" geworden. kann aber wie gesagt sein dass ich mir das nur einbilde und auf der letzten feindfahrt weniger glück hatte.

grüsse