PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : U-286 entdeckt!!!



clorko
11-07-05, 08:54
Steht heute in der Bild. Russen haben zufällig das Wrack von U-286 (Oberleutnant zur See Willi Dietrich) in der Kola Bucht in der nähe der Barentsee gefunden. Ende Juli soll das Wrack geöffnet und sogar villeicht gehoben werden. vll hat ja jemand hier die Bild und einen Scanner und könnte den Artikel hier reinstellen.

clorko
11-07-05, 08:54
Steht heute in der Bild. Russen haben zufällig das Wrack von U-286 (Oberleutnant zur See Willi Dietrich) in der Kola Bucht in der nähe der Barentsee gefunden. Ende Juli soll das Wrack geöffnet und sogar villeicht gehoben werden. vll hat ja jemand hier die Bild und einen Scanner und könnte den Artikel hier reinstellen.

Zeffus
11-07-05, 08:58
Phhh ... klar, die BILD weiß es. Wer weiß, was die Russen da gefunden haben ...

catthunder
11-07-05, 09:02
Hi,

hier ist der Artikel!!!
http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2005/07/11/russen_...86__im__eismeer.html (http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2005/07/11/russen__uboot__eismeer/russen__finden__uboot__u286__im__eismeer.html)

Viel Spaß beim lesen.

cu
cat

Edgtho66
11-07-05, 09:05
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by clorko:
Steht heute in der Bild. Russen haben zufällig das Wrack von U-286 (Oberleutnant zur See Willi Dietrich) in der Kola Bucht in der nähe der Barentsee gefunden. Ende Juli soll das Wrack geöffnet und sogar villeicht gehoben werden. vll hat ja jemand hier die Bild und einen Scanner und könnte den Artikel hier reinstellen. </div></BLOCKQUOTE>

Danke für die Info! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif Auch wenn sie aus der http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif-Zeitung stammt.

Schon mal zum Stöbern vorbereitet, bis die Meldung bestätigt wird:

Sein Werdegang Willi Dietrich (http://www.u-boote-online.de/kommandanten/dietrich_willi.html) und sein Boot (http://www.u-boote-online.de/dieboote/u0286.html)

Im "Heben" von Booten haben die Russen ja leider jede Menge Erfahrung.
Edit: Was mich nur grade wieder voll "Anbläht" ... was macht das Gesicht von dem Knödeldödel da rechts mit dem Hinweis auf die Grauen Wölfe?!

Da könnt ich http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif, muss die Story gleich wieder so ausgeschlachtet werden?
Nazi Boot hier, Fanatiker da ... nur die menschliche Tragödie in dieser Geschichte bleibt mal wieder schön unterm Teppich!
Kann man nicht einmal beim Thema bleiben, mein Gott?!! Wenn ein VW auf der Autobahn verunglückt, fang ich auch nicht an über Hartz zu debattieren!

Gruß
Edi

clorko
11-07-05, 09:13
Stammt das mit den Grauen Wölfen echt von den Pfosten? Dachte das kamm von den U-Boot Fahrern selbst.

Geleitzug
11-07-05, 09:22
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Edgtho66:
[
Edit: Was mich nur grade wieder voll "Anbläht" ... was macht das Gesicht von dem Knödeldödel da rechts mit dem Hinweis auf die Grauen Wölfe?!
</div></BLOCKQUOTE>

Tja, ist halt einer der wenigen "Deutschen" (oder eben Österreicher....), den die dumme Masse auf Anhieb erkennt - neben Schumi und Kaiser Franz... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif das braucht man halt bei Geschichtsaufklärung à la "BILD"...

Suedwester
11-07-05, 09:31
Die Story ist auch wiedermal astrein recherchiert. Von wegen: "U-286 Hitlers letztes U-Boot" http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Ich dachte, ich hätte mal irgendwo gelesen, dass gesunkene U-Boote als Kriegsgräber gelten und deshalb nicht geöffnet werden dürfen...

Zeffus
11-07-05, 10:13
Ach, wahrscheinlich exitiert dieser Mensch nicht mal wirklich, der das angeblich durchführen will. Ist ja schon merkwürdig, dass er - wie geschrieben - bereits alle notwendigen Genehmigungen, etc. in der Tasche hat, wo doch die Entdeckung gerade erst gemeldet wurde. Vor allem, weil die Russen da ja auch immer gleich so kooperativ sind ... noch dazu in der Kola-Bucht, klar! http://forums.ubi.com/images/smilies/351.gif
Wahrscheinlich stellt sich raus, dass die Russen eines ihrer eigenen alten Dinger gefunden haben, oder einen kieloben liegenden Frachter, etc.

Wiedermal eine typische BILD-Attacke auf ihrem Kreuzzug für die Volksverblödung ... http://www.ubisoft.de/smileys/wchand.gif

Wyckoff
11-07-05, 10:38
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Edgtho66:
Edit: Was mich nur grade wieder voll "Anbläht" ... was macht das Gesicht von dem Knödeldödel da rechts mit dem Hinweis auf die Grauen Wölfe?!
</div></BLOCKQUOTE>Dieser Knödeldödel war oberster Befehlshaber der Wehrmacht und somit auch der U-Boote und auch jeder U-Boot-Mann hat den Eid auf ihn abgelegt.Ohne seine Kriegslust wäre kein U-Boot auf Feindfahrt gegangen. So viele tapfere Menschen sind draufgegangen, und das alles für Hitler - es ist zum Heulen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Es kommt mir aber auch merkwürdig vor, daß das Boot gerade entdeckt wurde und schon hat ein Deutscher alle russischen Genehmigungen in der Tasche?! Und das noch in einem Manövergebiet, wohin die Russen ja sicher gerne einladen.

Und Suedwester hat recht: Kriegswracks mit Toten gelten als Kriegsgräber und dürfen nicht betreten werden. Allerdings kann die Herkunftsnation des Wracks wohl Ausnahmen machen.

Atrax666
11-07-05, 12:49
Hab den Artikel nicht gelesen (Bild-Allergie) aber warum will jemand das alte Uboot heben??....Wat is da drauf?
Die Nord und Ostsee ist sowas von voll von gesunkenen Ubooten und die meisten sind verzeichnet und entdeckt. Wenn das Geld da wäre, könnte man eben 200 Boote heben.
Warum dieses Boot......klärt mich mal eben auf.

Shaddowchaser
11-07-05, 12:58
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Atrax666:
Warum dieses Boot......klärt mich mal eben auf. </div></BLOCKQUOTE>

ist doch ganz einfach...... damit die russen wieder was mehr platz für ihren schrott haben! http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Zeffus
11-07-05, 14:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">damit die russen wieder was mehr platz für ihren schrott haben! </div></BLOCKQUOTE>

*ROTFL* http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif

Ist doch alles nur zum Seitenfüllen bei Deutschlands Meinungsmacher #1 ...

R6CombatMedic
11-07-05, 19:41
"Unter Oberleutnant zur See Will Dietrich (damals 35) lief U-286 am 18. April 1945 in geheimer Feind-Mission"

Aha... "Geheime Feind-Mission", soso http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

""žAuf jeden Fall werden wir das U-Boot öffnen und nach sterblichen überresten der Mannschaft suchen", so Christian Angermann."

Der Depp soll mal schön die Finger davon lassen, Kriegsgrab und fertig!

was will der denn da rausholen? Knochen? Persönliche dinge der Besatzung? Vollidiot...

Rohrpost
12-07-05, 07:04
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by R6CombatMedic:was will der denn da rausholen? Knochen? Persönliche dinge der Besatzung? </div></BLOCKQUOTE>Hitlers Tagebücher http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
Bild und Sommerloch ist wie wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag zusammenfallen der Super GAU unter der Berichterstattung.

thelecter
12-07-05, 08:14
Ihr solltet die Bild nicht so ernst nehmen, wenn die Bild mit Zeitadverbien wie "jetzt" einen Artikel aufpeppt, heisst das lediglich das ein verzweifelter Bildredakteur "jetzt" auf ein verwertbares Thema gestossen ist. Das gehöt einfach zu deren schlechtem Stil... jeder kennt doch deren Schlagzeilen alá "Forscher haben JETZT herausgefunden, pimpern macht glücklich" bei denen dann irgendeine 10 Jahre alte Studie zitiert wird.

Tipp: bildblog.de http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Fletcher_Z2
12-07-05, 15:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Wyckoff:
...Es kommt mir aber auch merkwürdig vor, daß das Boot gerade entdeckt wurde und schon hat ein Deutscher alle russischen Genehmigungen in der Tasche?! Und das noch in einem Manövergebiet, wohin die Russen ja sicher gerne einladen.
</div></BLOCKQUOTE>
Na ja - so abwegig ist das nun auch wieder nicht. Dieser Christian Angermann hat den Russen das Boot U-434 abgekauft, immerhin für eine Mio Euronen. Da ist sicher einiges an "Bakschisch" geflossen und da hat er sicher auch einige Kontakte geknüpft. Wenn man weiss, mit wem man sprechen muss, dann sind solche Sachen nur eine Frage von einigen Telefonaten und einem Haufen Euronen. Und ich könnte mir lebhaft vorstellen, das Herr Angermann ein großes geschäftliches Interesse daran hat sein U-Boot Museum um ein Typ VIIc Boot zu erweitern.