PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was macht denn Revell und Saitek hier?



III.Jg27ADLER
05-10-04, 13:42
Wieso prangen denn jetzt auf der site unten 2
dicke Logos von Revell und Saitek?
Gut,das mit Saitek kann ich nachvollziehen,aber
Revell????
Ich sage es im voraus,ich habe als Modellbauer nichts dagegen,aber welcher Zusammenhang ist da bitte gegeben?

III.Jg27ADLER
05-10-04, 13:42
Wieso prangen denn jetzt auf der site unten 2
dicke Logos von Revell und Saitek?
Gut,das mit Saitek kann ich nachvollziehen,aber
Revell????
Ich sage es im voraus,ich habe als Modellbauer nichts dagegen,aber welcher Zusammenhang ist da bitte gegeben?

Stefan-R
05-10-04, 13:45
Zumindest bei Amazon wird noch Revell-Modelle verlost unter den PF-Käufern.
Weiss jetzt aber nicht ob das ne Initiative von Amazon ist oder PF allgemein http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

plumps_
05-10-04, 14:42
Auf der Suche nach Synergieeffekten. Man möchte gegenseitig voneinander profitieren. Die Firmen haben eine ähnliche Zielgruppe, aber unterschiedliche Produkte. Wenn man sich nun zusammentut, erweitert man den Kundenkreis, ohne sich gegenseitig etwas wegzunehmen.

Willey
05-10-04, 16:14
Hatte Marc nicht auch mal ne Umfrage brzüglich Modellbau gemacht? http://www.dierk3er.privat.t-online.de/JG5/Bilder/v.gif

Tetrapack
05-10-04, 16:49
Aha.. darum die Frage von Marc http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

DrWolle
06-10-04, 01:30
Naja,
Saitek ist schon okay, aber Revell ist nu nicht gerade der Vorzeige-Modellbauer, irgendwie häte ich da eher Hasegawa oder Tamiya erwartet, allein schon wegen dem Pazifik-Bezug http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

III.Jg27ADLER
06-10-04, 06:11
Dr. Wolle:
Die Tamiya Leute und Co sponsorn? nur nicht gerne,oder zumindest nicht in Europa...
Sicher wären die mir auch lieber gewesen,aber ich meine in Sachen Service und Föderung sind sie absolut Weltklasse,nicht vergleichbar!!

10tacle
06-10-04, 08:29
A propos Saitek, kann mir einer sagen, warum's den (http://www.saitekusa.com/usa/prod/cyborg_evo_force.htm) nicht bei uns gibt?

JaBo_HH-BlackSheep
06-10-04, 08:40
10Tacle, guck ma hier
http://www3.websale.net/cgi/websale5.cgi?Ctx={m/websale/m}{s/saitek-shop/s}{l/deutsch/l}{g/0/g}{g/0/g}{g/0/g}{gr//gr}{p/2/p}{any/start.htm/any}{i/0/i}{ctx/ffae23cd/ctx}{st/9/st}{cmd/68/cmd}{ver/2/ver}{md5/e3ff3f8fad24ca34397e4dc96e92ecc1/md5}
http://www.saitek-shop.de/

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

10tacle
06-10-04, 08:56
War leider nix:

"Der folgende Artikel ist derzeit leider nicht lieferbar. Cyborg evo Force"

: hier wird das Forum von einen wein-smilie durchweicht :

fiesetrix
07-10-04, 08:38
Revell und Hasegawa kooperieren in letzter Zeit, d.h. zuerst bringt Hasegawa etwas Neues und zu einem etwas gesalzeneren Preis und nach einigen Monaten bringt Revell den selben Bausatz (aus der gleichen hochqualitativen Form) zu zivilen Preisen - also nix gegen Revell. Die neuen FW190D9 und die Bf109G4 in 1:32 sind tadellos - eben Hasegawa Quali. Nebenbei hat Revell auch einige alte Dragon bzw. DML Sachen in 1:48 übernommen (TA154, FW190A8/G8, ME262) - und die waren früher preislich jenseits von Gut und Böse - wenngleich von der Qualität überragend. Dass UBI und Revell gegenseitg profitieren ist doch O.K. Das gegen Anfang/Mitte der 90er völlig heruntergekommene Hobby Plastikmodellbau hat meiner bescheidenen Meinung nach erst durch die diversen WWI/II Flugis neue Interessenten gefunden. In den letzten 3 Jahren sind jeden Menge Neuerscheinungen bzw. Retoolings erschienen, ganz abgesehen von der Flut an Zubehö - also muss sich diese Investition anscheinend für die Firmen lohnen.

Der_Kini
07-10-04, 09:14
Nicht zu vergessen die Möglichkeiten des Internet.....man hat plötzlich Zugang zu viel mehr Info, Firmen etc, was früher nur die echten Freaks kannten. Kannst auch einfach per Mail bestellen, ansonsten musste man hoffen dass ein guter Laden in der Gegend ist.Es ist ja nicht jeder in 'nem Club oder ähnlich.

Da müssen sich die grossen Firmen schon etwas strecken, um nicht zum Schlusslicht zu werden...