PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wachen greifen mich dauernt an



Mumin0406
10-04-08, 17:37
Hallo Leute, ich hab grad mal ein Problem bei Assassins Creed: Die Wachen greifen mich dauernt an, ich laufe/reite nur ganz normal vorbei und schon greifen sie an. Woran liegt das? Was mache ich falsch? Bitte helft mir.

Mumin0406
10-04-08, 17:37
Hallo Leute, ich hab grad mal ein Problem bei Assassins Creed: Die Wachen greifen mich dauernt an, ich laufe/reite nur ganz normal vorbei und schon greifen sie an. Woran liegt das? Was mache ich falsch? Bitte helft mir.

Marestic
10-04-08, 17:57
Die Soldaten in AC sind meistens auf dem Status Misstrauisch. Am besten du nutzt die Funktion Untertauchen im unauffälligen Modus.

Damit deaktiviert man den Annäherungsradius der Soldaten und man kann an ihnen vorbei. Klappt aber nicht immer. Die Spielfigur geht dann bzw das Pferd geht in die langsamste Gangart.


Ist übrigens einer der Kritikpunkte am Spiel laut Spielezeitschriften. Den Status Unwissend erreicht man meist nie wieder.

Sind die Soldaten jedoch informiert und sie haben dich entdeckt (Anzeige zeigt rot und blinkt) hilft nur entkommen, dann blinkt deine Statusanzeige gelb und du musst dich verstecken (Heuhaufen usw) um sie wieder Grün werden zu lassen. Die Soldaten wechseln dann in wieder in Misstrauisch.

Die einfache Antwort wäre übrigens RTFM.

Keksus
10-04-08, 18:19
Die Wachen im Königreich sind immer Aggro drauf. Wer sich nicht ans Geschwindigkeitslimit hält wird fertig gemacht. Ordnung muss schon sein. Sonst könnte dort ja jeder langrasen.

Mumin0406
11-04-08, 01:50
Waaaaaaaaas??? Dann muss ich ja durchgehend herumschleichen.Ich hab damit eine ewigkeit bis zur nächsten STadt gebraucht. Na das kann ja heiter werden....

Keksus
11-04-08, 01:59
Galloppier einfach durch, die Wachen sind zu lahm um dir hinterherzukommen und sobald du in der Stadt bist ham die dich wieder vergessen

Mumin0406
11-04-08, 08:11
Ja, hab ich dann auch so gemacht. War ich froh als ich merkte, dass es in der STadt nicht so ist wie außerhalb...

Kaithos
12-04-08, 12:31
Hi,

Wozu zu entkommen versuchen? Natürlich, ist nicht unbedingt Sinn der Sache, dass man als Assassine dauernd in Kämpfe verwickelt wird ... aber eh man nur am Rennen oder Schleichen ist, leg ich es lieber auf einen gepflegten Kampf an. Und alles außer den Plot Wachen/Gegnern und Kreuzrittern sowie einigen bestimmten wachen, zB die mit den Stahlhelmen, sind eh keine Gegner, auch in einem 5:1 Match. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif Und da man eh aller Nase lang wen retten muss um in eine Stadt zu gelangen oder Bürger vor gelangweilten Möchtegernrittern zu retten, ist so ein kleines Geplänkel vor den Stadttoren doch gutes Training *g*

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Die Soldaten in AC sind meistens auf dem Status Misstrauisch. Am besten du nutzt die Funktion Untertauchen im unauffälligen Modus.

Damit deaktiviert man den Annäherungsradius der Soldaten und man kann an ihnen vorbei. Klappt aber nicht immer. Die Spielfigur geht dann bzw das Pferd geht in die langsamste Gangart.
</div></BLOCKQUOTE>

Das funktioniert aber auch nur bei den normalen Wachen, die irgendwo am Straßenrand stehen oder umher laufen. Die Spezies, die irgendwelche Gebäude bewachen, wo man rein/raus muss/will gehen sofort auf dich los, wenn duvon innen raus willst oder versuchst, von außen durch Rempeln oä reinzukommen. Da helfen echt nur die Gelehrten oder eine gut platzierte Leiche http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

K