PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Realismus und Waffenoffizier



Bombjack2005
09-04-05, 05:55
hi,

ich spiele mit 79% realismus und dabei mit manueller Ziellösung. Bei den ersten beiden Feindfahrten habe ich immer brav alles manuell eingestellt. also annähern -> identifizieren usw. Erst jetzt bin drauf gekommen, dass auch bei vollem realismus das alles in sekundenschnelle vom waffenoffizier erledigt weden kann. und nicht nur, dass er dabei wahnsinnig schnell ist, er kann das alles (inklusive Identifizierung!!) wenn das feindliche Schiff noch 6000m entfernt ist und außer einer Rauchfahne am Horizont nichts zu erkennen ist.
Ich finde dies stöt sehr den Simulationsgedanken und mich würde interessieren wie ihr das macht; ob ihr einfach diese funktion ignoriert oder trotzdem verwendet?

Bombjack2005
09-04-05, 05:55
hi,

ich spiele mit 79% realismus und dabei mit manueller Ziellösung. Bei den ersten beiden Feindfahrten habe ich immer brav alles manuell eingestellt. also annähern -> identifizieren usw. Erst jetzt bin drauf gekommen, dass auch bei vollem realismus das alles in sekundenschnelle vom waffenoffizier erledigt weden kann. und nicht nur, dass er dabei wahnsinnig schnell ist, er kann das alles (inklusive Identifizierung!!) wenn das feindliche Schiff noch 6000m entfernt ist und außer einer Rauchfahne am Horizont nichts zu erkennen ist.
Ich finde dies stöt sehr den Simulationsgedanken und mich würde interessieren wie ihr das macht; ob ihr einfach diese funktion ignoriert oder trotzdem verwendet?

Copyoffline
09-04-05, 06:01
du kannst die Hilfe vom Waffenoffizier im Realismusmenü abschalten.

Eigentlich ist es Unsinn. Denn durch die Abschaltung ist der Waffenoffizier nichts weiter als Balast weil er keine Aufgaben mehr hat. (genauso wie der navigator nur Ballast ist)

Ich finde die hätten es anders lösen können indem man den Waffenoffizier zwar drin lässt aber so dass er einige Sekunden für eine Lösung braucht und die Schiffe nicht so leicht identifizieren kann und dass seine Lösung nicht immer perfekt ist.

Nicht schlecht wäre es auch wenn es von der Erfahrung des Waffenoffiziers abhängen würde wie schnell er eine Lösung parad hat bzw wie genau sie ist.

Kpt-Wolf
09-04-05, 06:01
Wenn du 1.2 hast, dann kannst du Waffenoffizer abschalten
MFG
WOLF

Bombjack2005
09-04-05, 06:09
das mit 1.2 habe ich noch nicht gewußt, bin aber jetzt am saugen http://www.ubisoft.de/smileys/37.gif . und habt ein- oder ausgeschaltet??

Fletcher_Z2
09-04-05, 06:34
Hab den Waffenoffz auch nach Patsch 1.2 noch an, schließe mich der Argumentation von Copyoffline an, ohne diese Einstellung braucht man den Offizier gar nicht. So kann man dann alles im Namen des Realismus rausnehmen . bis man wieder auf einem Geiterboot fährt, wo man keine Besatzung braucht und alles selbstmacht.
Allerdings finde ich auch, das die Geschwindigkeit und die Perfektion von der Erfahrung abghängen sollte. Ich kompensiere das derzeit, indem ich zuerst mal versuch eine manuelle Lösung zu erarbeiten - wenn die Zeit dafür reicht, bei mir dauert das halt. Dabei hab ich mich auch schon mehr als einmal so vertan, dass ich volles Rohr an dem Ziel vorbeigeprescht bin und ihn plötzlich Steuerbord hatte, statt vorher Backbord, nur weil ich den Kurs des Zieles falsch identifiziert, oder einen Kurswechsel übersehen hab. Das ist dann meist der Punkt, an dem ich die Angelegenheit meinem Waffenoffizier übertrage und er mir dann meist mitteilt, das mein identifizierter C3 ein C2 ist oder ein Küstenschiff http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif