PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : U-534 retten



PopeyeTheSailor
17-09-07, 06:32
Moin Männas,

so wie s aussieht, soll U-534 in Einzelteile zerlegt werden...

http://www.atlantik-pirat.com/U-534page.htm

oder

http://www.flightjournal.com/ME2/dirmod.asp?sid=&nm=&ty...4DF5A370AFD43E6ECE77 (http://www.flightjournal.com/ME2/dirmod.asp?sid=&nm=&type=news&mod=News&mid=9A02E3B96F2A415ABC72CB5F516B4C10&tier=3&nid=B44A6CBAAA634DF5A370AFD43E6ECE77)

Was für ne Schande.

Petition unterstützen! Vielleicht nützt es ja was.

PopeyeTheSailor
17-09-07, 06:32
Moin Männas,

so wie s aussieht, soll U-534 in Einzelteile zerlegt werden...

http://www.atlantik-pirat.com/U-534page.htm

oder

http://www.flightjournal.com/ME2/dirmod.asp?sid=&nm=&ty...4DF5A370AFD43E6ECE77 (http://www.flightjournal.com/ME2/dirmod.asp?sid=&nm=&type=news&mod=News&mid=9A02E3B96F2A415ABC72CB5F516B4C10&tier=3&nid=B44A6CBAAA634DF5A370AFD43E6ECE77)

Was für ne Schande.

Petition unterstützen! Vielleicht nützt es ja was.

UTB-U26
17-09-07, 08:17
Hallo, ich kann leider kein Englisch , könnte man vielleicht den text grob übersetzen bei dem link 1.... wäre lieb... was ist den los mit dem BOOT

Gruß U26

Trontir
17-09-07, 13:28
übersetzen dauert mir zu lange, aber zusammenfassen mache ich gerne. Hier zuerst der Originaltext:

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">
Due to the development of some luxury apartments (on the land that the Museum sat on), the Historic Warship Museum went ino liquidation and was closed in Late 2005. The other vessels have been relocated since the closure, but the future of the U-534 has been in question ever since. She was moved a few hundred meters from where she sat and she currently sits on waste land waiting her fate!

On June 27 2007, it emerged that there were new plans for the future of the U-534. This is fantastic news indeed and I was ecstatic when I initally heard it. However, on reading the news further, I was horrified to hear that Merseytravel (the new potential owners) would be slicing the U-534 into three sections!
</div></BLOCKQUOTE>

Das U-Boot-Museum wurde aus finanziellen Gründen Ende 2005 geschlossen. Das U-Boot wurde zunächst ein Stück weit vom ursprünglichen Aufstellungsort entfernt platziert, um auf dem ehemaligen Museumsgelände Wohnungen bauen zu können.

Im Juni 2007 wurde dann bekannt, dass sich endlich ein neuer Eigentümer für das Boot gefunden habe ("Merseytravel"). Er wolle es erhalten, allerdings in drei Sektionen aufschweißen. Warum und ob alle drei Sektionen an einem Ort verbleiben, habe ich auf der o.g. Seite nicht gefunden.

Vermutlich erfolgt die Trennung in drei Sektionen zur Vereinfachung des Transports und aufgrund der leichteren Begehbarkeit. U-534 ist eines von zwei weltweit erhaltenen Typ IX Booten.

clorko
17-09-07, 14:47
Und was ist dadran so schlimm? Besser als wenn es weiter bei den Inselaffen rumsteht und weiter rostet.