PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagermöglichkeit des Kontors



Kopernikus1979
10-09-07, 04:44
Hallo,

in einem PDF File zur Einsteigerhilfe hatte ich gelesen, dass jemand gern auf einer Insel Tabak anbaut und diesen auch gleich verarbeitet und dann abtransportiert. Das wollte ich auch gern machen, allerdings hatte ich zwar Tabakplantagen, den verarbeitenden Betrieb und einen Kontor auf der Insel, aber es wurden keine Waren transportiert, da in dem Lager des Kontors nicht die Möglichkeit gegeben war, Tabak zu lagern. Auch das Aufwerten hat nichts gebracht. Wo liegt hier mein Fehler?

-Nick

Kopernikus1979
10-09-07, 04:44
Hallo,

in einem PDF File zur Einsteigerhilfe hatte ich gelesen, dass jemand gern auf einer Insel Tabak anbaut und diesen auch gleich verarbeitet und dann abtransportiert. Das wollte ich auch gern machen, allerdings hatte ich zwar Tabakplantagen, den verarbeitenden Betrieb und einen Kontor auf der Insel, aber es wurden keine Waren transportiert, da in dem Lager des Kontors nicht die Möglichkeit gegeben war, Tabak zu lagern. Auch das Aufwerten hat nichts gebracht. Wo liegt hier mein Fehler?

-Nick

marlei
10-09-07, 06:33
Wenn du die Tabakplantagen im Einzugsbereich vom Tabakverarbeiter baust holt der sich den Tabak direkt von der Plantage. Dann mußt du nur den Tabakverarbeiter mit einer Straße mit dem Kontor oder Markthaus verbinden und die Tabakwaren werden abgeholt.
Wenn die Tabakplantagen außerhalb des Einzugsbereichs der Tabakverarbeiter liegen mußt du die Plantagen mittels Straßen mit Kontor/Markthaus verbinden. Dann wird der Tabak abgeholt und eingelagert.
Wenn Tabak eingelagert ist erscheint in der Warenübersicht rechts ein grüner Pfeil, wenn du da draufklickst erscheint noch Fenster mit Rohstoffen. Da ist dann Tabak bei. (gibt es noch mal auf der linken Seite mit weiteren Rohstoffen)

Also immer den Betrieb von dem etwas eingelagert werden soll mit einer Straßenanbindung versehen.
Ich denke hier liegt dein Problem.

Kopernikus1979
10-09-07, 06:39
Ich werde das heute noch mal austesten, aber ich denke alles war sowohl im Einzugsbereich (es gibt nur die Plantagen auf der Insel) und es war mit Straßen verbunden. Nun gut, ich teste das noch mal. Danke vorerst für die Antwort.

Excali58
10-09-07, 11:13
. . . noch zu beachten,

beim anbinden der Farmen mit einer Straße nicht nur bis an die Felder ran, sondern bis zum Gebäude. Das sieht man am besten, wenn man eine Farm anklickt. Dann erscheint ein rahmen - bis zu diesem die Straße. Manchmal fehlt nur ein Straßenfeld.
Wenns immer noch Probleme gibt, mal einen Screen hier zeigen . . .

Kopernikus1979
10-09-07, 13:32
Es lag wirklich an den Straßen. Dachte das das wie bei den Schaffarmen nicht notwendig ist, bis direkt ran eine Strasse zu bauen. Woher weiß man, bei welcher Farm das nötig ist und welcher nicht, oder ist es nur bei der Schaffarm so?

muf
10-09-07, 13:48
Das funktioniert eigentlich bei allen Produktionsketten gleich ... die Schaffarmen funktionieren auch nur ohne Straße, wenn sie im Einzugsbereich eines Webers sind (Weber anklicken, dann sind alle passenden Gebäude im Einzugsbereich grün - der Bereich selbst ist glaub gelblich) ...

Bei Tabak ists genau dasselbe ... siehe das Post von marlei oben, ich kanns auch nicht besser erklären http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

WENN das jeweilige Gebäude eine Straßenanbindung braucht (also je nachdem wo du es baust), muss die Straßenanbindung aber immer bis ans Haus - auch bei der Schaffarm! Das funktioniert bei dir garntiert nur, weil sie im Einzugsbreich einer Weberei ist ...

Kopernikus1979
11-09-07, 04:03
Ah soo. Gut. Ich hab das Spiel eine ganze Weile nicht gespielt und nun wieder Zeit und da wohl einiges vergessen gehabt.

Kepas1980
30-10-07, 10:24
theoretisch müssen nur die betriebe mit Straßen verbunden werden, welche Endprodukte herstellen.

Beim Futter z.B.

Getreidefarm: keine Straße
Mühle: keine Straße
Bäcker: Straße!

Wichtig ist nur, dass die Getreidefarmen im Einzugsbereich der Mühlen, nd diese wiederum im Einzugsbereich der Bäcker stehen.

Also z.B.

G=Getreidefarm
M=Mühle
B=Bäcker
L=Lager
-=Straße

GGM
GGMB-LL
GGMB-LL
GGM


Das Gleiche Prinzip funktioniert auch mit Tabak-, Alk- und jeder anderen -Produktionskette.

Nur wenn ein Rohstoff verschippert werden muss (Honig und Kakao auf einer Insel gibts nun mal nicht (ok, mit dem neuen Editor geht sogar das)), sollten auch die Rohstofflieferanten eine STraße zum Markt bekommen.

Freak-411
30-10-07, 12:11
Zu diesem Thema hatte ich schon im alten SF-Forum eine Grafik erstellt, wie man "am besten" Getreidefarmen, Mühlen, Bäckereien und Lagerhäuser anordnen kann.
Es ist natürlich nur ein Beispiel, aber vielleicht hilft es in diesem Thema weiter http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

http://www.creative-freaks.de/Anno1701/Getreidekombinat.k.JPG (http://www.creative-freaks.de/Anno1701/Getreidekombinat.JPG)
(klicken für größere Darstellung)


Ich hab am Anfang auch immer nur in diesem Stil gebaut, dass die Endbetriebe nur eine Straße bekommen, mittlerweile baue ich aber alles immer einzeln, also bekommt bei mir jeder Betrieb eine Straße, so lassen sich Verzögerungen in der Produktion besser vermeiden.. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif