PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Uhr oder nicht Uhr, das ist hier die Frage !



Excali58
24-09-08, 08:46
. . . hi Leute,

wie es so einige vielleicht schon mitbekommen habe (ich habs von einem User) sind auf der Annoseite neue Screens in voller Größe zu beschauen (Daumenhochsmilie)- http://anno.de.ubi.com/media1404.php -

Jetzt gibt es aber eine kleine Unstimmigkeit - einige sehen dort in neuen Gebäuden (wahrscheinlich Bürgerwohnhäuser) oben einen Turm mit einer Uhrich sehe das nicht als Uhr, sondern nur als runde Öffnung im Turm.

Hier z.B. - http://anno.de.ubi.com/galleries/media1404/Anno4_SS_Metropole_04_full.jpg -

Ausschnitt hier -

http://www.excalibur3.de/1701/Fenster.jpg

Was sagt ihr dazu??? oder mag sogar Jemand uns das verraten, der es genau weiß - ohne uns nun Geschäftsgeheimnisse zu verraten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif . . .

P.s.: seit euch im Klarem, das ich sonst Heute nicht schlafen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Excali58
24-09-08, 08:46
. . . hi Leute,

wie es so einige vielleicht schon mitbekommen habe (ich habs von einem User) sind auf der Annoseite neue Screens in voller Größe zu beschauen (Daumenhochsmilie)- http://anno.de.ubi.com/media1404.php -

Jetzt gibt es aber eine kleine Unstimmigkeit - einige sehen dort in neuen Gebäuden (wahrscheinlich Bürgerwohnhäuser) oben einen Turm mit einer Uhrich sehe das nicht als Uhr, sondern nur als runde Öffnung im Turm.

Hier z.B. - http://anno.de.ubi.com/galleries/media1404/Anno4_SS_Metropole_04_full.jpg -

Ausschnitt hier -

http://www.excalibur3.de/1701/Fenster.jpg

Was sagt ihr dazu??? oder mag sogar Jemand uns das verraten, der es genau weiß - ohne uns nun Geschäftsgeheimnisse zu verraten http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif . . .

P.s.: seit euch im Klarem, das ich sonst Heute nicht schlafen kann http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

woodydb
24-09-08, 08:59
Ich hab mir zuerst deinen Ausschnitt angeschaut und war sofort der Meinung "das kann nur eine Uhr sein".

Dann hab ich mir das gesamte Bild angesehen und war dann aber der Meinung das es wohl ein bischen "blöd" wäre, wenn auf jedem 2ten Haus eine "Turmuhr" angebracht wäre.

Was sollten aber diese Türmchen sonst darstellen? Einen "Ausguck" haben die anderen Häuschen ja...warum also bei den von dir beschriebenen Häusern auch einen Ausguck anbringen, der zudem mehr geschlossen wäre als offen?!?

Von daher bleibt meiner Meinung nach nur eine Uhr. Und Sinn machen würde es auch...wenn ich mir unsere Altstadt anschaue, da hat auch fast jedes 4. oder 5. Haus entweder eine Sonnenuhr oder eine mechanische Uhr an der Front. Scheint wohl damals eine Art "Wohlstandsanzeige" gewesen zu sein...so ne Art Statussymbol. Kann mich aber auch irren.

Ich plediere jedenfalls zur Uhr! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

woody

Flo-x
24-09-08, 09:54
Könnte natürlich eine Uhr sein. Möglich, dass aus dieser Zoomstufe die Zeiger nicht erkennbar sind. Oder aber es ist nur eine runde Turmöffnung für Tauben o.ä. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif
Ich würde auf Uhr setzen, allerdings nicht solange die "Stundenanzeigen" so dick sind. Naja, keine Ahnung. Ist mir auch egal, solange ich nicht weiß, was da hinten im Wald so raucht... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


Um den Thread vom Thema abzubringen (sorry, ich hoffe mal auf deine Gnade):
Folgende Dinge, die mir bei den Bildern noch aufgefallen sind:
-Dorfzentrumsfahnen haben verschiedene Farben auf einer Insel/in einer Stadt?!
-Einzelne Wachen (keine Gruppen) vor dem Stadttor. Allerdings auch auf einem zweiten Bild. Ich hoffe die stehen da nicht standardmässig rum...
-Diese "zusätzlichen Marktstände" sieht man jetzt mal in voller Größe. Ich hoffe die verkaufen auch was.
-Militär:
Heute in einer (mir unbekannten) Zeitschrift gelesen:
Wenn der Kaiser zu Besuch kommt, stellt er u.U. anscheinend seine Truppen in den Dienst des Spielers.

Excali58
24-09-08, 10:25
. . . Gnade abgelehnt http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

es geht hier nur um die Uhr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif - wie gesagt, für mich isses keine . . .

lupos55
24-09-08, 10:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Flo-x:
Könnte natürlich eine Uhr sein. Möglich, dass aus dieser Zoomstufe die Zeiger nicht erkennbar sind. Oder aber es ist nur eine runde Turmöffnung für Tauben o.ä. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_razz.gif
Ich würde auf Uhr setzen, allerdings nicht solange die "Stundenanzeigen" so dick sind. Naja, keine Ahnung. Ist mir auch egal, solange ich nicht weiß, was da hinten im Wald so raucht... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif


Um den Thread vom Thema abzubringen (sorry, ich hoffe mal auf deine Gnade):
Folgende Dinge, die mir bei den Bildern noch aufgefallen sind:
-Dorfzentrumsfahnen haben verschiedene Farben auf einer Insel/in einer Stadt?!
-Einzelne Wachen (keine Gruppen) vor dem Stadttor. Allerdings auch auf einem zweiten Bild. Ich hoffe die stehen da nicht standardmässig rum...
-Diese "zusätzlichen Marktstände" sieht man jetzt mal in voller Größe. Ich hoffe die verkaufen auch was.
-Militär:
Heute in einer (mir unbekannten) Zeitschrift gelesen:
Wenn der Kaiser zu Besuch kommt, stellt er u.U. anscheinend seine Truppen in den Dienst des Spielers. </div></BLOCKQUOTE>

Hallo,genau was sonst das sind des Pfarrers Taubenschläge. http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

woodydb
24-09-08, 12:15
*Lupe-raushol*

Für mich ists auf der Uhr Dreiviertel Drei...oder für die *Nicht-Franken* hier 14.45 Uhr... http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Excali58
24-09-08, 12:32
. . . hmm,

ich möcht blos mal wissen wo ihr da Zeiger seht http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif . . .

Flo-x
24-09-08, 12:33
Abgelehnt? http://www.ubisoft.de/smileys/motzi.gif

Nagut, bevor du jetzt heute Nacht nicht schlafen kannst:
Ich würde - wie oben schon gesagt - von einer Uhr ausgehen*. Vermutlich sieht man aus der Perspektive nur die Zeiger nicht. Und im fertigen Spiel soll es ja auch mehr Häusermodelle geben, dass heißt es hat nicht mehr jedes zweite Haus so einen runden Kreisel am Dach.
Nimm zum Beispiel mal dieses Bild (http://anno.de.ubi.com/galleries/media1404/Anno4_SS_Metropole_01_full.jpg), da kann man sich schon einreden, dass bei den drei Häusern im linken unteren Eck schwarze Striche (Zeiger) vorhanden sind.


*zu ca. 51% http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif



Und jetzt Einspruch euer Ehren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Ich finde die Fahnenfrage viel interessanter. Und noch interessanter, was es mit diesen Marktständen auf sich hat.

Wäre schön, wenn da von RD/Ubi-Seite bald was nachgeschoben wird. Ist wie bei Mastschw*****, die brauchen auch immer mehr um satt zu werden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Excali58
24-09-08, 12:45
. . . OK,

wenn wir schon bei den fahnen sind - mir ist aufgefallen, das die Schiffsfahnen wieder nach hinten wedeln - was sie eigentlich nicht sollten - bei 1701 wedeln sie richtig - und zwar nach vorne in Fahrtrichtung (Wind kommt ja von hinten) . . .

Die Uhrenfrage kann uns also nur eine kompetente Person beantworten . . .

woodydb
24-09-08, 13:38
Ich kann mich an diesen Screenshots gar nicht satt sehen...seitdem ich meine 8800er drinne hab macht 1701 nochmal nen Tick mehr Spaß...wie wird das dann erst beim 1404er wenn das jetzt schon so super aussieht?!?! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Also für mich sinds und bleibens Uhren!

Ubi_AnnickV
25-09-08, 02:29
Es sind Uhren! http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Aber macht euch mal keine Sorgen, im Spiel wird es noch ein paar mehr Gebäude geben. Die Screens zeigen ja bisher nur einen ganz kleinen Ausschnitt aus der neuen ANNO Welt!

woodydb
25-09-08, 03:51
Hey...danke für die Aufklärung. *Hust* Wußt ichs doch *Hust* http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

LadyHahaa
25-09-08, 04:57
Tja, ich hätt jetzt auf "keine Uhren" getippt.
So kann man sich täuschen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Was mich jetzt beschäftigt:
@Excali58
wie hast du geschlafen?
http://forums.ubi.com/images/smilies/88.gif

Moryarity
25-09-08, 08:17
Also ich hätte ja pro Uhr getippt..sieht doch echt aus wie eine Uhr..und ich hätte auch gedacht dort Zeiger zu erkennen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Aber die entscheidende Frage ist wirklich, wie Excali wohl geschlafen hat..*ticktack*

http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

annofan1987
25-09-08, 08:18
also ich hätte das auch als ne Uhr angesehn .....

naja Mittelalter halt, da tickten die wohl anders ;-)

Excali58
25-09-08, 09:05
. . . hallo,

hab trotzdem hervorragend geschlafen - für mich ist es eh keine Uhr http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif - bei Mittleren Einstellungen wird man die eh nicht sehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif und hauptsache die Ticken da nicht so laut im Spiel http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif . . .

Ich2810_2
25-09-08, 10:50
Die Uhren würden mich erst stöen,wenn an jedem Haus eine wäre plus Turmspitze, dass muss dann doch nicht sein.

Nur als ich mir die Screenshots angesehen habe, hatte ich gemischte Eindrücke. Einerseits schöne,die Inselwelt, aber auch nicht so schöne. Ich finde, dass die Wohnhäuser doch etwas eintönig farblich gestaltet sind, die Dächer und Fassaden bewegen sich doch in einem engen Spektrum. Und auch das Meer sieht auf manchen Screenshots ziemlich trist und langweilig aus.

So z.B. hier: http://anno.de.ubi.com/galleries/media1404/Anno4_SS_Metropole_02_full.jpg

Alles bisschen farblos kommt das hier rüber. Da habe ich in den Videos einen frischeren und lebendigeren Eindruck vom neuen Anno bekommen. Und der Boden ist auf dem Screenshot doch auch nur mäßig detailreich, naja vielleicht kommt es auch nur auf dem Bild so rüber. Sind hier schon alle Effekte und Details auf Maximal?

Moryarity
25-09-08, 11:18
Zum einen finde ich die Farbgebung der Häuser sehr gut und dezent...

zum anderen muss man auch sagen, dass das ja erst ersten Screenshots sind. Die Häusertypen sind noch fast alle identisch. Das wir deben ein Rohbau und eine Textur sein. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es im fertigen Spiel zahlreicher Variationen geben wird )


Was gefällt Dir denn an dem Meer auf dem gezeigten Screenshot nicht..sieht für mich aus wie Meer ....

Ich2810_2
25-09-08, 13:05
Hast ja recht. Das Meer hat die schöne norddeutsche Seefarbe http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Bin ein schönes blau-grünes Meer aus dem Süden gewöhnt. Auf dem Screenshot find ich es insgesamt bisschen farblos, die Bäume und Häuser alles so einheitlich. Aber das wird bestimmt noch verbessert. Eine bunte Vielfalt in der Grafik unterstützt die Komplexität Annos, macht die Städte lebendiger, realistischer.

LadyHahaa
25-09-08, 13:41
Andererseits muss man auch berücksichtigen, dass die User die Farben aus 1701 so sehr bemängelt haben. Das sähe viel zu bunt aus für die Epoche.
Ich finde die Farbgebung jetzt, was man in den Screens sieht, wesentlich authentischer.

Weiss einer wie das um 1404 herum war?
Gibt es dazu Aufzeichungen? Aussagen? Irgendwas in Geschichtsbüchern oder so?

Annoholic
25-09-08, 14:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von LadyHonda:
Weiss einer wie das um 1404 herum war?
Gibt es dazu Aufzeichungen? Aussagen? Irgendwas in Geschichtsbüchern oder so? </div></BLOCKQUOTE>
Was für eine seltsame Frage, natürlich wurde überliefert wie es in einer mittelalterlichen Stadt aussah (mit verwinkelten Gassen, mehrstöckigen Häusern und viel Dreck)) http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Also grafisch finde ich Anno richtig gelungen, ich hoffe nur das die Städte später nicht allzu quadratisch aussehen, das wär doch extrem unrealistisch. Und das ist so schwer wie Anno 1503 wird, mit dem 3. Teil kam ja jeder 8-Jährige zurecht. Aber die neuen Waren die angekündigt wurden machen da Hoffnung.

Philippinh0
25-09-08, 17:14
Wie kann man denn so ein Meer kritisieren? Ich finde genau das ist das am meisten gelungene Teil. Neue Häuser-Modelle kommen noch dazu, denke ich und wenns ein bisschen schmutziger wird, würde ich das nur befürworten.
Verwinckelter wirds ja eher nicht, weil die das Kästchenmuster beibehalten.

Bldrk
25-09-08, 18:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von LadyHonda:
Andererseits muss man auch berücksichtigen, dass die User die Farben aus 1701 so sehr bemängelt haben. Das sähe viel zu bunt aus für die Epoche.
Ich finde die Farbgebung jetzt, was man in den Screens sieht, wesentlich authentischer.

Weiss einer wie das um 1404 herum war?
Gibt es dazu Aufzeichungen? Aussagen? Irgendwas in Geschichtsbüchern oder so? </div></BLOCKQUOTE>

Guck dir den hier an http://de.wikipedia.org/wiki/Bremer_Roland ,er wurde der Sage nach um 1404 aufgestellt, davon kann man gewiss einiges ableiten.

Mechanische Uhren waren damals schon bekannt, nachzulesen hier http://de.wikipedia.org/wiki/Uhr

Moryarity
26-09-08, 03:29
Guck Dir vor allem mal das Haus im Hintergrund an http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Annoholic:mit verwinkelten Gassen, mehrstöckigen Häusern und viel Dreck </div></BLOCKQUOTE>

Das ist glaube ich eine typische Vorstellung, die meilenweit vond er REalität entfernt ist http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

"verwinkelte Gassen" kann man ja nun bestätigen, aber mehrstöckige Häuser und noch dazu aus Stein gab es wohl eher selten. Dass Aussehen der Stadt war wohlam meisten von der sie umgebenden Stadtmauer geprägt und in diesen begrenzten Raum wurden soviele Häuser wie möglich gequetsch, meist einfach eHolzhütten, dicht gedrängt an die Mauer und überall dort wo Platz war.

Dass das Mittelalter dreckig war, ist ein weitverbreiteter Irrtum, im Gegensatz zu den folgenden Jahhunderten (wo sich die Leute nicht wuschen sondern puderten) war das Mittelalter sehr sauber.

Gerade das 15. ahrhunder that sich in Sachen Reinlichkeit sehr weit entwickelt.

Im 15 Jahrhundert wurde es den Färbern verboten ihre Stoffe im Fluß zu aschen und Abfälle dort hineinzugießen, um die Wasserqualität zu verbessern. Es wurden Gesetzte erlassen, die es verboten Scheunen innerhalb der Stadt zu bauen und Ställe mussten auf der der Strae abgewandten Seite erbaut werden. Außerdem wurden die ersten geplasterten Straßen gebaut, um dem Unrat auf der Straße leichter entgehen zu können. Es wurden verordnung erlassen, die besagten in welchen abständen, der Müll von der Straße zu entsorgen war und wohin (nämlich nicht ind en Stadtgraben sondern irgendwo außerhalb der Stadt; quasi ne Mülldeponie.

Was auch zur Reinlichkeit beitrug war die Einrichtung städtischer Schlachthäuser, da nur dort größere Tiere geschlachtet werden durften.

Außerdem wurden Kanaisationen angelegt.

Es gab strengere Vorschriften die Nahrungsmittel betreffend, so durfte z.B Fisch nur frisch verkauft werden und musste am Ende des Tages entsorgt werden. Teilweise durfte er sogar nur in den Zwischenzeiten zu den Mahlzeiten verkauft werden.

Außdem gab es zahlreiche Krankenhäuser (Florenz im 14. Jhd hatte zB 30 Krankenhäuser mit über 1000 Betten) und im 13. Jhd wurde der Mutterschutz für Schwangere eingeführt. Außerdem gab es genaue Hygienevorschirfiten und es wurde mepfohlen, dass sich die Hebamme und der Doktor die Händewaschen, bevor sie di eENtbindung vornehmen. Außderm sollte besonders bei Kinder auf Hygiene geachtet werden und ein tägliches Bad erfolgen.

Seit dem 13 Jhd gab es Badehäuser, in denen gebadet werden konnte, je nach Geldbeutel eben in der Wanne oder nur ein überguß mit warmen Wasser (btwe. das wäre doch ein Grund das Badehaus wieder einzubauen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif )

Ein Problem bestand nur darin, dass man kaum Kranke davon abhalten konnte, auch dort zu Baden und daher die Badehäuser wahre Infektionsherde waren http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Natürlich war es im Mittelalter nicht "sauber" wie wir das heute definieren, aber der Mensch im Mittelalter hatte schon eine genaue Vorstellung von Hygiene und viele Gestzte und Erlasse aus dieser Zeit waren dazu da, dem Bürger diese Hygiene eben nahe zu bringen. Im 16. und 17. Jdh hingegen war es quais ne Katastrophe..da galt ja Waschen als schädlich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Bldrk
26-09-08, 04:14
Das Verbot Scheunen in das Stadtinnere zu bauen trifft nicht unbedingt den Nagel. Ich kenne ältere Innenstädte in deren Gebäuden im Untergeschoß Vieh gehalten wurde, während man oben wohnte. Allerdings gab es Verbote Häuser mit Strohdächern im Stadtinneren zu bauen, daher vermutlich auch diese Angelegenheit mit den Scheunen. Es geht schlicht und ergreifend um Brandschutz. Ich kenne einen Fall in dem die Reparatur von Strohdächern verboten wurde damit die Bewohner endlich reagieren.

Zu Wasser, man sagt tatsächlich dass Jahrhunderte später, der französische "Sonnenkönig" eine ziemliche Schmiersau gewesen sein soll. Man puderte sich lieber ein anstatt zu baden da das Wasser schon dermaßen verseucht war.

Ebenso wusste man dass Leichen Krankheiten übertragen, Jahrhunderte später war beispielsweise der Friedhof der Pariser Innenstadt dermaßen überfüllt, dass man verbot dort weiterhin zu beerdigen, des Nachts die bereits Bestatteten ausgrub um sie woanders wieder beizusetzen.

Man trank Bier, da dieses weniger Keime beinhaltete als Wasser, panschte dieses jedoch mit vielen Dingen um anderen Geschmack zu erhalten, bis ein verkaterter Landeschef mit Brummschädel dann VIEL SPÄTER das Reinheitsgebot erliess.
Das Alkohol gefährlich ist wusste man anscheinend auch damals.
Nacht- Urin wurde in Eimern gesammelt um damit zu Färben, aber man sagt wer dabei erwischt wurde dass er ans Rathaus oder die Kirche pinkelt bekam massiv ärger.
Zum Haus hinter dem Roland.
Es ist fraglich, ob die Gebäude damals viele Fenster hatten, die Herstellung von Glas war teuer. Ich vermute daher eher dass man mit Fensterläden arbeitete.

ORGASERV
28-09-08, 06:27
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von annofan1987:
also ich hätte das auch als ne Uhr angesehn .....

naja Mittelalter halt, da tickten die wohl anders ;-) </div></BLOCKQUOTE>


HI, Ihr armen, sorgenbeladenen Anno-Fans!

Das sind Uhren! Für den Fall, dass man daran zweifelt, weil nur ein Zeiger richtig zu sehen ist: im Mittelalter hatten die ersten Uhren nur einen Zeiger, weil die damals mögliche Uhrentechnik nur die vollen Stunden anzeigen konnte! Die Uhren in den Wohnungen hatten ebenfalls nur einen Zeiger und als Gewicht oft nur einen (vom Gewicht genau dimensionierten!) glatten, kleinen Feldstein. Das kann man in den meisten Heimatmuseen bestaunen. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

MfG Orga