PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sieht man nicht alle Tage: US-Navy versenkt Flugzeugträger



Six_OClock_High
18-05-06, 09:46
Aus dem Flugzeugträger "USS Oriskany" soll jetzt ein künstliches Riff und eine Taucherattraktion vor der Küste Floridas werden.

Den ganzen Artikel inklusive Bilderserie und 2-minütigem Video gibt's hier (http://www2.onnachrichten.t-online.de/dyn/c/78/52/57/7852576.html)!

Six_OClock_High
18-05-06, 09:46
Aus dem Flugzeugträger "USS Oriskany" soll jetzt ein künstliches Riff und eine Taucherattraktion vor der Küste Floridas werden.

Den ganzen Artikel inklusive Bilderserie und 2-minütigem Video gibt's hier (http://www2.onnachrichten.t-online.de/dyn/c/78/52/57/7852576.html)!

mnicklisch
18-05-06, 09:59
Die spinnen die Amis http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif

Naja, wenn man 13 Millionen Dollar zuviel hat kann man sichs ja erlauben getreu nach dem Motto, "Wer hat, der kann".
Ich finds schwachsinn.....

jah---
18-05-06, 11:18
Thx !!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Weiß schon wo ich den nächsten Tauchurlaub plane... http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

JG5_Baer
18-05-06, 11:25
Jupp! Komisch... Als ich das vorhin meinen japanischen Kollegen gezeigt habe und sachte: "Na Jungs!? Jetzt wißt ihr was ihr damals verkehrt gemacht habt, ihr Deppen!" Haben die nur komisch geguckt und nix mehr gesagt.... Versteht auch gar keinen Spaß, der Japaner an sich! Muß man nicht verstehen, oder? http://forums.ubi.com/images/smilies/51.gif



http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

der.Launebaer
18-05-06, 11:28
mich würd ja mal die Bilanz der Japanesen interessieren, die damals einfach am Ziel vorbei gerauscht sind. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Tetrapack
18-05-06, 11:36
Tja, wenn die Japaner es damals bei Paul Huber genauso gemacht hätten würden wir heute japanische Autos fahren und deren elektronischen Unterhaltungsgeräte benutzen


Ich geh dann mal meinen Subaru putzen aber erst glotz ich noch Simpsons im Sony TV http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

JG5_Baer
18-05-06, 11:37
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by der.Launebaer:
mich würd ja mal die Bilanz der Japanesen interessieren, die damals einfach am Ziel vorbei gerauscht sind. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif </div></BLOCKQUOTE>

Also wenn die so F... wie die damals geflogen sind wundert mich nix mehr http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif


Ok... Nach reiflicher überlegung muß ich meine Aussage revidieren!

Ich meine: Versucht ihr mal aus 5 Metern 'nen Flugzeugträger zu treffen wenn ihr vorher stundenlang mit dem gebrauchten Schlübber eurer Freundin auf'm Kopp durch die Gegend kajohlen müßt http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif

Bremspropeller
18-05-06, 12:14
Die USS Saratoga liegt auch irgendwo in einem Atoll der marshall-islands in rund 60m Tiefe http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Die wurde allerdings bei einem Atombombentest versenkt (sank allerdings erst später..) - heute kann man da schön tauchen.
Die Prinz Eugen liegt AFAIK auch da.

Six_OClock_High
19-05-06, 04:20
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by jah---:
Thx !!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Weiß schon wo ich den nächsten Tauchurlaub plane... http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif </div></BLOCKQUOTE>


Dann will ich aber bitteschön auch Bilder vom Wrack sehen, wenn möglich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Six_OClock_High
19-05-06, 04:36
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Bremspropeller:
Die USS Saratoga liegt auch irgendwo in einem Atoll der marshall-islands in rund 60m Tiefe http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

Die wurde allerdings bei einem Atombombentest versenkt (sank allerdings erst später..) - heute kann man da schön tauchen.
Die Prinz Eugen liegt AFAIK auch da. </div></BLOCKQUOTE>


Du meinst sicherlich die "Operation Crossroads" im Bikini-Atoll. Teilweise hast du recht, die Saratoga wurde dort durch die 1. Bombe (2 Bomben wurden Anfang Juli 1946 getestet) versenkt. Die Prinz Eugen jedoch hat nur leichten Schaden unter der Wasserlinie durch die Explosionen und Druckwellen genommen und sich standhaft geweigert zu sinken. Um zu verhindern, dass sie in der in der Südzufahrt zur Lagune sinkt, wurde sie zum Kwajalein-Atoll geschleppt, wo sie am 16. Dezember ankam ung 6 Tage später am 22. Dezember dann schließlich sank. So viel ich weiß liegt sie dort in etwa 30 Metern Tiefe kieloben auf Grund.

übrigens wurde der französische Modeschöpfer Louis Reard durch die Tests auf das (vor den Tests) wunderschöne Inselparadies aufmerksam und benannte seine jüngeste Kreation danach: den Bikini.

Tetrapack
19-05-06, 04:43
Andere lassen ausgediente Träger noch halbe Weltreisen machen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,416659,00.html

jah---
19-05-06, 07:17
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Six_OClock_High:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by jah---:
Thx !!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Weiß schon wo ich den nächsten Tauchurlaub plane... http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif </div></BLOCKQUOTE>


Dann will ich aber bitteschön auch Bilder vom Wrack sehen, wenn möglich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Sollst du haben!
Tuts auch ein Video??? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Six_OClock_High
19-05-06, 07:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by jah---:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Six_OClock_High:
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by jah---:
Thx !!! http://forums.ubi.com/images/smilies/11.gif
Weiß schon wo ich den nächsten Tauchurlaub plane... http://www.ubisoft.de/smileys/plane.gif

http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif </div></BLOCKQUOTE>


Dann will ich aber bitteschön auch Bilder vom Wrack sehen, wenn möglich http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>

Sollst du haben!
Tuts auch ein Video??? http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif </div></BLOCKQUOTE>


Jo, Video ist auch gut, bin ja nicht anspruchsvoll http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

KarlKartoffel
19-05-06, 12:58
Ich habe es heute morgen in den Nachrichten (oder doch gestern?) gesehen. 20 Mio. US-Dollar soll die säuberungsaktion wohl gekostet haben.

Aber in mir erweckt das nur den Eindruck einer billigen Entsorgnungsaktion mit vorgeheuchelter Attraktionserschaffung. Gesäubert hätte das doch sowieso gemusst und so spart man sich noch die Kosten, das Ding komplett auseinander zu schneiden.

Bei dem ganzen Müll in den Meeren muss m.E. nicht auch noch unter falschen Vorwänden ein Flugzeugträger dort versenkt werden ...

Aber das war ja vorauszuahnen - Umweltschutz ist da ja ein Fremdwort.

Bremspropeller
19-05-06, 13:37
Erschaffung eines künstlichen Riffs.


Wenn man einen alten (sauberen) Kahn über einer Sandbank versenkt, dann kann da nicht allzu viel passieren.

...es sei denn, ein Öl-Tanker ballert voll in die Insel des Trägers http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif


Aber &gt;20m Tiefgang dürfte nichtmal ein Super-tanker schaffen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Six_OClock_High
19-05-06, 13:59
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by KarlKartoffel:
Aber in mir erweckt das nur den Eindruck einer billigen Entsorgnungsaktion mit vorgeheuchelter Attraktionserschaffung. Gesäubert hätte das doch sowieso gemusst und so spart man sich noch die Kosten, das Ding komplett auseinander zu schneiden.
</div></BLOCKQUOTE>

Also zunächst mal spart man sich so seine Kosten, sondern man verschenkt bares Geld bei den derzeitigen Stahlpreisen. Wenn man dann noch bedenkt, dass Kriegschiffe für gewöhnlich aus besonders hochwertigem Stahl bestehen (da wären locker noch 1-2 Millionen $ bei rumgekommen), dann glaube ich eher nicht, dass es hier um eine kostengünstige "Entsorgung" ging. Für gewöhnlich zerlegen die Amis nämlich ihre ausgedienten Pötte und machen Rasierklingen, Kochtöpfe und was weiß ich nicht alles daraus.

kubanloewe
21-05-06, 08:38
hätten die uns nichmal den Kahn vermachen können...so als erster und einziger deutscher Flugzeugträger wär´s bestimmt der ganze Stolz der Bundesmarine geworden http://www.ubisoft.de/smileys/bag.gif

grade im Hinblick auf Merkels und Müntes´ expansionspolitik und Einflußerweiterung.
bzw. wenn wir schon Deutschlands Grenzen und Sicherheit mehrere Jahre erfolgreich am Hindukusch
verteidigen und jetzt auch noch mitten in Afrika da wär selbst son alter Träger wo zumindest etliche Hubschrauber starten könnten doch sinnvoller als diese riesigen Entfernungen mit ner ollen Transall zurückzulegen; mit Tankstopp usw.
Nja, der Gerd hätte vom Vladi bestimmt sone Gurke abbekommen können aber da sagt ja die Nato njethttp://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

theRealAntEater
21-05-06, 08:58
Naja, so ne Essex-Klasse wär wohl kaum wirtschaftlich.
Es war lange Zeit mal so was passendes für die deutsche Marine geplant, der "ETRUS" (irgendne Abkürzung). Das sollte in Landungsschiff mit Hubschrauberdeck werden. Die Holländer und Spanier haben so was.
Wurde aber aus Kostengründen gestrichen..

Was haben die eigentlich mit dem O-Boat gemacht??
Das war ja nur noch Rost, das Teil!
Schade eigentlich, ein interessantes Teil:
Im 2. Weltkrieg begonnen, aber erst nach dem Krieg fertiggeworden (erster Träger nach dem Krieg glaube ich), diente als Erprobungsträger für viele neue Technik, eingesetzt in Korea und Vietnam, dabei ein ziemlich schlimmes Feuer an Bord vor Vietnam mit Toten unter der Besatzung.
Dabei hat einer gedreht und das wird angeblich immernoch als Lehrfilm bei der Schiffsicherung zu "Feuer im Schiff" eingesetzt.
Ok, was Museumsschiffe angeht, ist die Essex-Klasse ja gut vertreten, es gibt 3 Stück als Museum. Yorktown in Charleston, Intrepid in New York (Pier an der 42. Straße, da wo auch die Ozeanliner immer anlegen) und Lexington irgendwo in Texas glaub ich.
Yorktown und Intrepid hab ich schon gesehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif
Die Amis haben ja letztes Jahr schon einen Träger versenkt, den aber mitten im Atlantik und noch dazu wars ein "Supercarrier".
Ausgerechnet die USS America... http://forums.ubi.com/images/smilies/35.gif
Wenn das mal ein Omen ist...

Tetrapack
21-05-06, 09:17
Künstliche Riffe dienen der Stabilisierung der Flachwasserzonen, ein solches Projekt kommt teurer als eine Verschrottung (besonders wenn man sie in Südostasien oder Indien machen lässt)

Nur ist es günstiger ausrangierte Kriegsschiffe als künstliches Riff zu nutzen als diese erst zu konstruieren http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Hier ein Bespiel in England:
http://www.national-aquarium.co.uk/scylla/index.asp

csThor
21-05-06, 10:42
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Tetrapack:
Tja, wenn die Japaner es damals bei Paul Huber genauso gemacht hätten würden wir heute japanische Autos fahren und deren elektronischen Unterhaltungsgeräte benutzen
</div></BLOCKQUOTE>

Ist jetzt zwar ganz OT, aber ich hab mal vor Urzeiten im seligen Ur-Steel Panthers (ein rundenbasiertes Strategiespiel) ein schönes Szenario mit dem passenden Namen "Und morgen die ganze Welt" gezockt. I. SS-Panzerkorps mit LAH, DR und Totenkopf mit Panther II, Königstigern, richtigen Panzergrenadieren (d.h. alle auf Halbkette), Panzerartillerie mit Hummel, Panzerwerfer 42 und Wespe und natürlich voller Luftunterstützung gegen japanisches Expeditionskorps mit irgend so einem schweren Panzer (mit 90mm Kanone) und sonstigen Spielereien. "Die Schlacht um Dehli" ... war ganz witzig (selbstverfreilich wurden die Japaner eingekesselt und aufgerieben) http://forums.ubi.com/images/smilies/59.gif

jah---
21-05-06, 11:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by KarlKartoffel:
Ich habe es heute morgen in den Nachrichten (oder doch gestern?) gesehen. 20 Mio. US-Dollar soll die säuberungsaktion wohl gekostet haben.

Aber in mir erweckt das nur den Eindruck einer billigen Entsorgnungsaktion mit vorgeheuchelter Attraktionserschaffung. Gesäubert hätte das doch sowieso gemusst und so spart man sich noch die Kosten, das Ding komplett auseinander zu schneiden.

Bei dem ganzen Müll in den Meeren muss m.E. nicht auch noch unter falschen Vorwänden ein Flugzeugträger dort versenkt werden ...

Aber das war ja vorauszuahnen - Umweltschutz ist da ja ein Fremdwort. </div></BLOCKQUOTE>

Also das versenken von gereinigten Schiffen hat ganz und gar nichts mit Umweltverschmutzung zu tuen! Da solltest du dich mal schlau machen http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Im Gegenteil hier wird was für die Umwelt getan!!!
Ein künstliches Riff ist eine tolle Sache um neue Lebensräume für Unterwasserflora und Fauna zu schaffen.
Vor einigen Jahren wurden alte Autoreifen in Südostasien für ein künstliches Riff genutzt.
Heute erkennt man von den Reifen nichts mehr weil alles total zugewachsen ist.