PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Splinter Cell Conviction teil eines Grafikkartenherstellerprogramms?



Agent_Ghost_SF
25-09-09, 15:59
Wird Splinter Cell Conviction teil der Förderprogramme von ATi ("Get In The Game (http://ati.amd.com/technology/crossfire/gaming.html)") und Nvidia ("The Way It´s Meant To Be Played (http://de.nzone.com/object/nzone_twimtbp_gameslist_de.html)") sein und wenn ja, in welchem?

Agent_Ghost_SF
25-09-09, 15:59
Wird Splinter Cell Conviction teil der Förderprogramme von ATi ("Get In The Game (http://ati.amd.com/technology/crossfire/gaming.html)") und Nvidia ("The Way It´s Meant To Be Played (http://de.nzone.com/object/nzone_twimtbp_gameslist_de.html)") sein und wenn ja, in welchem?

Vth_F_Smith_
26-09-09, 05:04
Es wird sicher auch früher oder später Grafikkarten-Bundles geben. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Agent_Ghost_SF
26-09-09, 05:13
Das hat nichts mit Bundles zu tun. Wenn SCC z.B. mit PhysX arbeitet, wäre es Teil des Programms von Nvidia (TWIMTBP). Auch ATi hat so ein Programm, wohingegen dieses weit weniger umfangreich ist.

Marestic
26-09-09, 08:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Agent_Ghost_SF:
....und wenn ja, in welchem? </div></BLOCKQUOTE>

Das wird darauf ankommen wer das meiste Geld bietet. Schließlich sind diese zwei Programme nur dafür gedacht den Absatz der eigenen Hardware zu steigern.

Agent_Ghost_SF
26-09-09, 10:25
Das dumme ist, dass mir das nicht genau genug ist.

Bereits beim Ingangbringen der Spieledemo zu Need For Speed Shift stoß ich auf Probleme.

Mein AMD Ahtlon 64 X2 6400+ sollte noch nicht zum alten Eisen gehören. Die empfohlenen Hardwareanforderungen der Spielehersteller sind da noch nicht angekommen. Meine ATi Radeon X1950 XTX ist jedoch nicht mehr die leistungsstärkste oder zukunftssicherste. Daher denke ich daran, für NFSS und unter anderem SCC mir eine neue bzw. andere (eBay) Grafikkarte zuzulegen. Unabhängig von der Leistungsfähigkeit ist aber primär der Hersteller relevandt. Danach, wenn ich mich auf einen Hersteller festgelegt habe, kann ich mir um die Auswahl des Modells Gedanken machen.

In diesem Zusammenhang helfen mir aber Spekulationen nicht sehr viel. Und ich hatte gehoft, dass Smith und Kollegen dazu vielleicht etwas mehr wüßten und das auch preisgeben dürften.

Splinter Cell Pandora Tomorrow und Splinter Cell: Double Agent verwendeten zumindest die AGEIA PhysX Hardware. Das zumindest wäre ein Indiz für Nvidia.

Marestic
26-09-09, 10:52
Double Agent benutzt die Havok Physics. Havok gehört zu Intel. AMD und Intel arbeiten seit 2008 bei der Physikbeschleunigung zusammen. Also ich seh da kein Anzeichen dafür was bei Conviction zum Einsatz kommt.

Ich persönlich denke mal das es wieder die von Havok sein wird. Vor allem da Intel sie ja für Multi-Core CPU optimieren wollte.

Agent_Ghost_SF
26-09-09, 12:11
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Marestic:
Double Agent benutzt die Havok Physics. </div></BLOCKQUOTE>
Weißt Du das genau? Es ist zwar schon ein Weilchen her. Aber ich kann mich daran erinnern, dass SCDA bei mir immer die AGEIA PhysX-Software installieren wollte bzw. dies hat. Aber da PhysX mit ATi nicht zusammenarbeitet, gab das immer Probleme. Es kann aber auch sein, dass ich den Teil durcheinander bringe. Was ich definitiv weiß, ist, dass es bei Splinter Cell war.

Havok UND AGEIA wäre unmöglich?

Und Havok soll seit Mitte 2008 eng mit AMD an einer Engine arbeiten. Das spräche wieder für ATi. Mist, jetzt bin ich noch mehr durcheinander. Je mehr man liest, dest weniger weiß man. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Marestic
26-09-09, 12:56
Also das die PhysXtreiber bei ATI Probleme machen glaub ich nicht. Weil wenn man kein Nvidiaprodukt hat wird das von der CPU übernommen.

Probleme mit ATI Karten gibt es eigenlich keine. Hab persönlich seit Jahren nur ATI und noch keine Probleme in Verbindung mit der Physikengine gehabt.

Aktuell rennt Batman Arkham Asylum auch ohne Probleme obwohl es zum Nvidiaprogramm zählt.
Also wart es doch ab. Du hast bis nächstes Jahr Zeit. Grafikkarten werden nicht von heute auf morgen verschwinden oder extrem im Preis steigen. Wenn du dich doch entscheidest nach dieser Einteilung kaufen zu müssen kann dir immer noch keiner 100% garantieren das es auch auf deinem Rechner leistungsmäßig optimal läuft.

Man kauft keine Karte nach Spielen sondern man kauft eine Karte nach der Leistung die man von dem Stück Hardware fordert. Eine eierlegende Wollmichsau wirst du nicht finden. Vor allem was ist dann nach Conviction?

Agent_Ghost_SF
26-09-09, 15:00
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Marestic:
Man kauft keine Karte nach Spielen sondern man kauft eine Karte nach der Leistung die man von dem Stück Hardware fordert. Eine eierlegende Wollmichsau wirst du nicht finden. Vor allem was ist dann nach Conviction? </div></BLOCKQUOTE>
Nein, so war das auch nicht gemeint. Nicht, dass man mich jetzt falsch versteht. Ich hatte seit jeher Grafikkarten von ATi. Mit Nvidia habe ich noch keinerlei Erfahrung. Allerdings war es in der Vergangenheit schon hin und wieder so, dass es einfach Probleme mit Spielen gab, obwohl die Leistung der Grafikkarte laut Angaben der Spielepublisher völlig ausreichte. Das mag an schlechten Grafikkartentreibern liegen oder sonst woran. Als Endkunde ist mir das schlciht egal. Ich will nur eines, und zwar, dass es funktioniert.

Bisher hatte ich lediglich die Leistungen und Benchmarks in meine Entscheidung mit einbezogen. Aber ich dachte, dass ich dieses mal auch die Spielekompatibilität mit einbeziehen sollte. Mag sein, dass es mit Nvidia nicht besser läuft. Aber damit habe ich ja, wie ich schon schrieb, keine Vergleichswerte.

Vth_F_Smith_
27-09-09, 05:39
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Zitat von Marestic:
Man kauft keine Karte nach Spielen sondern man kauft eine Karte nach der Leistung die man von dem Stück Hardware fordert. Eine eierlegende Wollmichsau wirst du nicht finden. </div></BLOCKQUOTE>Logisch, aber manchmal kann man sich nicht entscheiden wenn beide die gleiche Leistung erzielen und dann kann das beiliegende Spiel entscheidend sein. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif