PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an alle Mod'er



Subwulf
02-01-05, 05:12
Hi
bestehen Mod's grundsätzlich "nur" aus dem Abändern von Grafikdateien, Sounddateien, 3d-Dateien oder gibt es auch Mod's, wo man gezielt gewisse Codebereiche des Spiels dekompiliert/desassembliert hat, um bspw. die KI oder Telemetrieberechnungen zu ändern?

Ich selber hab keine grosse Erfahrung beim Cracken, würde mich aber schon interessieren, wieweit man in der Regel in einen Spielcode einbrechen kann, um an diesem gezielt was zu ändern. (Ändern, nicht zerstöen)

Trontir
02-01-05, 05:25
Ich bin kein Modder, habe aber die Veränderung von Falcon 4 seit mehreren Jahren durch die Community verfolgt. Dabei ist immer wieder deutlich geworden, dass eine Veränderung/Optimierung des Source-Codes nur mit ausdrücklichem Einverständnis des jeweiligen Rechte-Inhabers erlaubt ist. Man müsst also zuvor Ubisoft um Erlaubnis fragen, bevor man eine Veränderung an der EXE-Datei vornimmt.

Bei SHII bezogen sich die Mods, die ich bislang gesehen/ausprobiert habe, auf Grafik- und Soundveränderungen sowie auf Modifikationen verschiedener INI-Dateien.

Bei SHIII wird man abwarten müssen, wie umfangreich der mitgelieferte Editor (den soll's doch geben, richtig?) ist und ob die INI-Dateien ähnlich zugänglich sein werden wie schon bei SHII.

Kowalk
02-01-05, 05:44
Bei SHII und DC hatte der Entwickler des Multiplayer-Mods "Projekt Messerwetzer", von Ubisoft die Erlaubnis und den Zugriff auf den Quellcode beider Spiele.

Ebenso das Team vom OSL (Operation Sealance) Mod und soweit ich weiß auch die Leute vom Pacific Aces Team. Beide Teams konnten aber ihre Arbeiten am Code nicht beenden weil Ubisoft mit der Ankündigung von SHIII im Januar letzten Jahres auch den betreffenden Leuten die Erlaubnis zum Ändern des Quellcodes wieder entzogen hat. Vermutlich aus Angst ein von Moddern modifiziertes SHII könnte SHIII gefährden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Trontir
02-01-05, 06:07
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Kowalk:
(...) Vermutlich aus Angst ein von Moddern modifiziertes SHII könnte SHIII gefährden http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif <HR></BLOCKQUOTE>

So was Ähnliches hat es bei Falcon 4 dieses Jahr auch gegeben. Das "Benchmark Sim"-Team hatte eine weitere Modifikation fertiggestellt (auf Grundlage einer zuvor genehmigten EXE-Änderung), als eine bislang unbekannte Firma (?) die Rechte am Quellcode von F4 gekauft hatte. Diese verbot eine weitere Änderung des Quellcodes, da sie vermutlich an einem Falcon 5 arbeitet. Leider fiel das Verbot mit der Veröffentlichung des Mods (BMS 2.0) zusammen und eine Reihe von großen Simulations-Websites bekamen eine Menge Ärger angedroht, wenn sie nicht das Download-Angebot des Mods unterbinden würden. Es gab einige hässliche Szenen in der Community, weil nicht klar war (ist?), wer hinter dem Aufkauf des Originalcodes steckt. Man vermutete, dass es eine andere Modder-Gruppe sein könnte und dass diese nicht das (moralische) Recht habe, die Veröffentlichung des Mods zu verbieten.

Kowalk
02-01-05, 06:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Trontir:
Es gab einige hässliche Szenen in der Community, weil nicht klar war (ist?), wer hinter dem Aufkauf des Originalcodes steckt. <HR></BLOCKQUOTE>
U.a. das Ingamevideo welches einen Bombenangriff auf das Firmengebäude von Atari zeigt!

Soweit ich weiß hat jetzt G2 Interactive (http://www.g2interactive.com/news.shtml) die Rechte am Code von Atari gekauft.

Trontir
02-01-05, 07:26
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Kowalk:
(...)
Soweit ich weiß hat jetzt http://www.g2interactive.com/news.shtml die Rechte am Code von Atari gekauft. <HR></BLOCKQUOTE>

G2I hatte die Rechte für die Entwicklung von Falcon4 Gold gekauft und zusammen mit dem BMS-Team daran gearbeitet. (Die Mod sollte als Grundlage für eine spätere kommerzielle Version von G2I dienen.) Im Frühsommer 2004 kam dann eine dritte Gruppe ins Spiel, die von Atari die Rechte am Sourcecode erworben hat. Ob G2I parallel die Rechte an Falcon 4 Gold hält, ist (mir) nicht ganz klar. Hier (http://forums.frugalsworld.com/vbb/showthread.php?t=68215) ist ein entsprechender Thread von Frugalsworld.com (such mal nach "Sting"). Ziemlich verworren das Ganze ...

Für SHIII sollte man daher lieber darauf achten, das Einverständnis des Rechteinhabers zu haben, bevor man am Sourcecode arbeitet ...! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Subwulf
02-01-05, 11:34
aber selber habt ihr keine Erfahrung im Dekompilieren, disassemblieren von .exe / .dll Dateien?

Canaris.
02-01-05, 19:49
1.Das Wort dekompilieren ist irreführend, weil aus einer ausführbaren Datei oder einer Library kein Quellcode in einer Hochsprache generiert werden kann.
2.Cracken klingt unschön. Man nennt das modifizieren von Programmen auch Reverse Engineering (RE). Das ändert natürlich nichts daran, dass UBI diesen Vorgang "als unschön betrachtet".
3.Beim disassemblieren einer ausführbaren Datei bekommt man einen sehr dürftigen Assemblercode, den durchzuarbeiten viel zu aufwendig ist. Deswegen wird beim RE in der Regel nur sehr kleine Teile des Assemblercodes bearbeitet, z.b. um Schnittstellen für andere Programme zu schaffen, bestimmte Funktionen aufzurufen oder deren Aufruf zu verhindern. Wenn grössere Teile des Programms verändert werden müssten, wäre es effektiver ein neues Programm zu schreiben.
4.Der Quellcode wird in der Regel bei den Games nicht mitgeliefert.

Es gibt allerdings auch Spiele, bei denen ein wesentlicher Teil des Gamecodes in einer Hochsprache oder Hochspracheähnlichem Syntax vorliegt der beim Start des Games kompiliert wird, z.B. bei der Stormengine, oder die Möglichkeit über eine Skriptsprache Teile des Games zu realisieren. Dann ist es möglich Teile des Games zu verändern und evtl. zu erweitern.

MfG Canaris

Voyager532
03-01-05, 02:40
Bevor das Thema hier ausartet ein kleiner Hinweis.

Es ist nicht gestattet im Forum über Möglichkeiten oder Unmöglichkeiten des Crackens, Hackens oder verändern von copyright geschütztem Material zu diskutieren, oder entsprechende Anleitungen zu verbreiten.

Es ist ebenfalls nicht erlaubt Hinweise, oder Adressen bekanntzugeben wo man entsprechende Anleitungen erhält.

Bitte nicht falsch verstehen, hier ist noch kein Verstoß vorgekommen. Die Diskussion bewegt sich aber am Rande. Dieser Hinweis ist als Erinnerung zu verstehen.

Subwulf
03-01-05, 03:28
hi
an canaris. Vielen Dank für die nützliche Info.

An die Moderatoren und Verantwortlichen bei UBI:
Ich will auf keine Art und Weise und auf keinen Fall irgend ein Produkt von UBI oder anderen Spieleherstellern schädigen oder mir zu nutze machen. Ebenso bin ich mir völlig über die Benutzerrechte und Lizenzvereinbarungen im klaren. Dieses Topic hab ich einzig und allein aus interessensgründen eröffnet, und wie ich jetzt von Canaris. gehöt habe, ist es alles andere als einfach, den Code zu ändern, ausser der Quellcode kommt mit. Wollte einfach meinen Horizont erweitern. Grund: Erlebte schon viele! spiele, die nach dem release von eklatanten bugs geplagt waren, und wenn man da bis 1 jahr (wie bei thirdwire.com) auf einen patch warten muss, dann wäre es halt schon cool, man könnte die grössten Fehler gleich selbst beheben. Aber wie gesagt. Das ist offenbar sehr aufwendig und daher ist dieses Thema für mich nun erledigt. Ich hoffe, ich hab die moderatoren oder verantwortliche nicht vor den Kopf gestossen. falls ja, entschuldige ich mich dafür.

p.s. Eine Frage hätte ich zwar noch betreffend Copyright: Da ich ja nun an einem Mod für SHIII programmiere und voraussichtlich grafiken aus dem Spiel SHIII, Commandos 1-3, RailroadtycoonII und B17 II modifiziert im Spiel wiedergebe, muss ich da jeden Hersteller um Erlaubnis fragen, auch wenn es ein Gratis-Mod ist, ich dabei keinerlei Geld verdiene und bei "Credits" sogar noch einen Hinweis (Werbung) für die Originalgrafik mache?

cu

DerSchweiger
03-01-05, 07:37
ich bin beeindruckt.

Du entwickelst einen Mod für ein Produkt dass du noch nie gesehen hast bzw weißt was du überhaupt kannst und was nicht?

Echt... Du bist mir über http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif

IIWo
03-01-05, 08:11
http://forums.ubi.com/images/smilies/353.gif also zu deiner Frage Subwulf
Ja meiner Meinung nach musst du bei allen Firmen anfragen ob du dieGrafiken verwenden darfst. Da dürfte aber ne kurze e-mail genügen....

AASelle
03-01-05, 10:24
Genau!

Sicher ist sicher! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Es wäre doch ärgerlich, wenn Du die Arbeit völlig umsonst machen würdest, wenn Dein Mod aus Urheberrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden darf!

Lies Dir mal die EULA´s (Einverständniserklärung bei der Installation eines Spieles/Software) durch. Die findest Du oft auf der CD bzw. im Spielhauptverzeichnis als Readme-Datei (HL2 z.B.).

Heutzutage werden auch Modifikationen eher stillschweigend geduldet, rein rechtlich kann jeder Publisher untersagen Modifikationen an Dritte weiterzugeben.....

Zu den Posting von DerSchweiger kann ich nur sagen, daß ich es auch etwas riskant finde schon vor Veröffentlichung des Games an einer Mod hierzu zu Arbeiten....aber richtig beurteilen kann ich es nicht, weil ich davon zu wenig verstehe.....

Trotz allem wünsche ich Dir viel Erfolg! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Wir werden ja sehen was kommt....

gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Subwulf
03-01-05, 10:39
hi

dann werd ich mal bei den Entwickler-Herren vorpsrechen...

Noch zu meinem Mod. Eigentlich ist es immer weniger ein Mod. Es ist mehr ein völlig unabhängiges Strategiespiel zum UBootkrieg im 2. Weltkrieg. Das einzige, was mit SHIII zusammenfallen könnte, wäre extern geschriebene Missionsdateien. Somit ist das Einbinden von Grafiken reine Konzeptfrage. danke für den tip mit dem Copyright.
slü

FredFireFox
03-01-05, 11:21
wie schon andere erwähnt haben wird beim modding mehr oder weniger nie direkt in den Code-Bereich des Spiels eingegriffen - falls du aber Lust, seeehr viel Zeit und Geduld hast kannst du ja mal lernen in Assembly zu programmieren und diese Programmier-Sprache zu verstehen http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif Ein derart komplexes Programm wie SH3 dann aber im Detail zu begreifen kann man eigentlich vergessen, da wäre es einfacher das ganze Programm noch mal selber in einer höheren Programmier-Sprache zu schreiben http://www.ubisoft.de/smileys/chatten.gif

Subwulf
04-01-05, 08:56
hi
Die Typen von Eidos haben schon mal verboten, Grafiken aus Commandos 1-3 modifiziert im Game einzubinden. ist wirklich schade, hatte schon vielversprechende Test damit gemacht, die Hafenanlagen wären wirklich schön geworden. Hoffentlich sind die Bilder aus SHIII dafür geeignet...

Canaris.
04-01-05, 09:43
Nun da kann man nichts machen. Die Toleranz höt eben spätestens am "eigenen Firmentor" auf.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Lies Dir mal die EULA´s (Einverständniserklärung bei der Installation eines Spieles/Software) durch. Die findest Du oft auf der CD bzw. im Spielhauptverzeichnis als Readme-Datei (HL2 z.B.). <HR></BLOCKQUOTE>Mit der Eula können sich die Leutz meinetwegen einen gönnen. Sie ist nicht bestandteil meines Kaufvertrages mit dem Händler und daher nicht bindend für mich. Bei HL2 tritt aber der besondere Umstand ein, dass Valve ihre Eula durchsetzen können aufgrund von Steam. Ich habe gerade etwas gelesen von einer Beschränkung des Onlinegaming auf 30 Tage. Danach soll die Kasse neu klingeln. Also nachträgliche Veränderung, ich würde schon mal kein Spiel mit Steam kaufen und so etwas wäre für mich erst recht ein Grund das Ding gegen Bares zurückzugeben. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif
Bin mal gespannt wie das weitergeht.

MfG
Canaris

AASelle
04-01-05, 10:10
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Canaris.:
Nun da kann man nichts machen. Die Toleranz höt eben spätestens am "eigenen Firmentor" auf.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Lies Dir mal die EULA´s (Einverständniserklärung bei der Installation eines Spieles/Software) durch. Die findest Du oft auf der CD bzw. im Spielhauptverzeichnis als Readme-Datei (HL2 z.B.). <HR></BLOCKQUOTE>Mit der Eula können sich die Leutz meinetwegen einen gönnen. Sie ist nicht bestandteil meines Kaufvertrages mit dem Händler und daher nicht bindend für mich. Bei HL2 tritt aber der besondere Umstand ein, dass Valve ihre Eula durchsetzen können aufgrund von Steam. Ich habe gerade etwas gelesen von einer Beschränkung des Onlinegaming auf 30 Tage. Danach soll die Kasse neu klingeln. Also nachträgliche Veränderung, ich würde schon mal kein Spiel mit Steam kaufen und so etwas wäre für mich erst recht ein Grund das Ding gegen Bares zurückzugeben. http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-mad.gif
Bin mal gespannt wie das weitergeht.

MfG
Canaris <HR></BLOCKQUOTE>

Hehehe, das ist ein Fake! http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Lies Dir einmal die EULA zu HL2 durch, ich habe da nischt mit nachträglichen Gebühren gelesen, wenn überhaupt bezieht sich das Vermutlich auf STEAM selbst.....

Und die EULAS sind rechtsbindend! Du erklärst Dich ja ausdrücklich damit einverstanden, ansonsten läßt sich die Software nicht installieren. Natürlich muß die gesetzliche Grundlage gegeben sein, aber da endet auch schon mein Wissen, es scheint aber eine internationale Absprache zu geben......

Vielleicht kennt sich Jemand besser aus als ich?

gruß
Selle http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Canaris.
04-01-05, 10:45
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Hehehe, das ist ein Fake! <HR></BLOCKQUOTE> Hoffentlich! http://www.ubisoft.de/smileys/snow.gif
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Und die EULAS sind rechtsbindend! Du erklärst Dich ja ausdrücklich damit einverstanden, ansonsten läßt sich die Software nicht installieren. <HR></BLOCKQUOTE>Das ist nicht richtig.
Ich weiss es besser! (http://deposit.ddb.de/ep/netpub/89/96/96/967969689/_data_stat/www.dbi-berlin.de/dbi_pub/einzelth/rechtpub/bd96_h12.htm) http://forums.ubi.com/images/smilies/mockface.gif
Alle Macht den Kunden! http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

MfG
Canaris