PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mod bezüglich Tonnage



haseMausi
29-11-07, 20:26
Hallo Leute,
ich suche einen Mod der bei WAC bzw GWX die Tonnage der Schiffe auf ein realistischen Wert bringt. Sollte es sowas nicht geben, in welcher Datei kann ich die Tonnage verändern, die mir bei einer Versenkung angerechnet wird?

Und noch ne Frage:
Wie kann ich bei GWX die überdurchschnittliche hohen Trefferpunkte für die Schiffe etwas änder?
Ich glaube einfach nicht, das man für ein 2000 Tonnen Schiff 2-3 Torpedos brauchte!! Selbst mit Magnetzünder ist es fast unmöglich einem Schiff den Kiel zu brechen. Tanker sollten bei einem Treffer in den Treibstoffbunker in Flammen aufgehen!! Wie ich die Zerstöer KI anpassen kann, so das ich bis zum Radar überwasserangriffe fahren kann, habe ich schon rausgefunden. Selbst in späteren Jahren finden die Zerstöer mich nicht immer mit hilfe des Radars. Habe die Zerstöer Ki nur etwas entschärft. Ist aber immernoch sehr schwer in den späteren Jahren.

Gruß Lars

haseMausi
29-11-07, 20:26
Hallo Leute,
ich suche einen Mod der bei WAC bzw GWX die Tonnage der Schiffe auf ein realistischen Wert bringt. Sollte es sowas nicht geben, in welcher Datei kann ich die Tonnage verändern, die mir bei einer Versenkung angerechnet wird?

Und noch ne Frage:
Wie kann ich bei GWX die überdurchschnittliche hohen Trefferpunkte für die Schiffe etwas änder?
Ich glaube einfach nicht, das man für ein 2000 Tonnen Schiff 2-3 Torpedos brauchte!! Selbst mit Magnetzünder ist es fast unmöglich einem Schiff den Kiel zu brechen. Tanker sollten bei einem Treffer in den Treibstoffbunker in Flammen aufgehen!! Wie ich die Zerstöer KI anpassen kann, so das ich bis zum Radar überwasserangriffe fahren kann, habe ich schon rausgefunden. Selbst in späteren Jahren finden die Zerstöer mich nicht immer mit hilfe des Radars. Habe die Zerstöer Ki nur etwas entschärft. Ist aber immernoch sehr schwer in den späteren Jahren.

Gruß Lars

phantom1n8
29-11-07, 23:59
Wenn dir GWX zu schwer ist, dann deinstallier es doch einfach.

reneg6
30-11-07, 00:10
Ahoi "Hasemausi",

ich benutze dafür den "SHIII Commander" http://forums.ubi.com/images/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Im Konfigurationsmenü gibt es eine Option um die Schiffstonnage sogar den Kriegsjahren anzupassen.Soweit ich das bis jetzt feststellen konnte, allerdings nur für die SHIII/GWX Stock-Merchant Ships.
Dann kann die Tonnage eines T-2 Tankers,zum Bsp. dann schon mal von 4500-10000 ts zwischen den Feindfahrten schwanken.
Finde ich persöhnlich sehr toll http://forums.ubi.com/images/smilies/10.gif

"Gute Jagd und fette Beute!"

Marques708
30-11-07, 02:17
Zum Thema Torpedoanzahl:

Nimmst Du nur MAgnetzünder oder auch mal die Aufschlagpistole?
Klar,der "Kielbrecher" soll effezienter sein,aber ich benutze auch die Aufschlagpistole und muss sagen das ich die lütten 2000 Tonner (kleiner Frachter etc.) auch mal mit nur einem Aal versenke.Ich halte dabei meist auf Höhe des Maschinenraums,das ist bei den kleinen Dampfern meist kurz hinter der Brücke...

Oftmals musst Du auch Geduld beweisen,bei GWX dauerts manchmal bis zu eine Stunde bis der Pott dann doch versinkt....

KretschmerU99
30-11-07, 03:28
"Oftmals musst Du auch Geduld beweisen,bei GWX dauerts manchmal bis zu eine Stunde bis der Pott dann doch versinkt...."

Das kann ich nur bestädigen . . .

haseMausi
30-11-07, 05:58
Moin,

Danke für die Antworten. GWX ist mir nicht zu schwer, habe nur die Zerstöer Ki so angepast, das man Nacht überwasser in den Konvoi kommt, wenn Sie einen geortet haben mit ihrem Aktivsonar wirds dann so wie in GWX geplant.

Zu den Schiffen, ich meine nur ob man die Daten so verändern kann das Schiffe auch mal explodieren und ich ihnen den Kiel brechen kann, auch mal einem C2/C3/T3 usw.

Gruß Lars

Carotio
30-11-07, 14:00
Guck mal in meinem GWX-TA Thread!

Ich mache dieses Mod für diejenigen, die gern GWX spielen wollen wegen neue Einheiten usw, aber ungern das Superrealismus haben wollen.
Ausserdem wird eine riesige Menge von Mods dazu hineingefügt!

Ich habe auch ein "Stock Schadensmodell" gemacht für diejenigen, die nicht GWX-TA völlig spielen wollen. Das liegt auf meiner Seite!

haseMausi
30-11-07, 16:41
Hi Carotio,

danke für den Tip, ist aber leider nicht ganz das was ich suche. Der Schwierigkeitsgrad von GWX ist schon ok, wollte nur die Möglichkeit haben, das die Changse auf einen kritischen Treffer höher sind. Die Zerstöer Ki habe ich angepast. Immernoch sehr schwierig, aber selbst mit Radar hat man noch die Changse überwasser in einen Konvoi zu kommen, so wie es damal auch war, je höher der Wellengang, umso beschissener die Leistung des Radars. Das habe ich angepast, genauso wie die visuellen Möglichkeiten der KI. Auch wieder über die Wellenhöhe + Wetter.

Trotzdem Danke!!!!!

Gruß Lars

herb_
01-12-07, 06:13
Hi,
ich spiele auch GWX und bin eigentlich auch ganz zufrieden, jedoch stöt es mich, dass es auch in den Jahren 40, 41 so gut wie nicht möglich ist einen Konvoi überwasser anzugreifen. Ich würde mich schon gern mal in einen Konvoi einsacken lassen, wie es damals ja auch praktiziert wurde.
Was hast du denn an der KI geändert, damit dies möglich wird?

mfg

haseMausi
01-12-07, 12:15
Hi herb_,

Ich habe die Werte für Radar und Sicht angepast, so das die Wellenhöhe mit einbezogen wird. Habe es getestet. Bin 1942 in ein Geleit mit Zerstöersicherung überwasser eingedrungen. Natürlich Vorgeflutet und langsame Fahr.
Hier mal die Sensordat:

[SensorParameters]
; Sensors Detection Parameters

;Visual.
Visual range factor=0.5 ;[>=0]
Visual fog factor=0.9 ;[>=0]
Visual light factor=3.8 ;[>=0]
Visual waves factor=0.8 ;[>=0]
Visual speed factor=0 ;[>=0]
Visual aspect=0.9 ;[>=0]
Visual enemy speed=0.2 ;[>=0]
Visual noise factor=0 ;[>=0]
Visual sensor height factor=0.2 ;[>=0]
Visual already tracking modifier=600 ;[detection probability modifier], most accurate, once a contact is detected it will lose it very hard
Visual decay time=200 ;[>0] already tracking bonus decay, in seconds
Visual uses crew efficiency=true ;[true or false]

;Radar.
Radar range factor=1 ;[>=0]
Radar fog factor=0 ;[>=0]
Radar light factor=0 ;[>=0]
Radar waves factor=0.6 ;[>=0]
Radar speed factor=0 ;[>=0]
Radar aspect=1 ;[>=0]
Radar enemy speed=0 ;[>=0]
Radar noise factor=0 ;[>=0]
Radar sensor height factor=1 ;[>=0]
Radar already tracking modifier=10 ;[detection probability modifier]
Radar decay time=150 ;[>0] already tracking bonus decay, in seconds
Radar uses crew efficiency=true ;[true or false]

;Hydrophone
Hydrophone range factor=1 ;[>=0]
Hydrophone fog factor=0 ;[>=0]
Hydrophone light factor=0 ;[>=0]
Hydrophone waves factor=0.0 ;[>=0]
Hydrophone speed factor=0.0 ;[>=0]
Hydrophone enemy speed=0.0 ;[>=0]
Hydrophone aspect=0 ;[>=0]
Hydrophone noise factor=0.4 ;[>=0]
Hydrophone sensor height factor=0 ;[>=0]
Hydrophone already tracking modifier=20 ;[detection probability modifier]
Hydrophone decay time=150 ;[>0] already tracking bonus decay, in seconds
Hydrophone uses crew efficiency=true ;[true or false]

;Sonar active.
Sonar range factor=1 ;[>=0]
Sonar fog factor=0 ;[>=0]
Sonar light factor=0 ;[>=0]
Sonar waves factor=0.0 ;[>=0]
Sonar speed factor=0.0 ;[>=0]
Sonar aspect=1 ;[>=0]
Sonar enemy speed=0 ;[>=0]
Sonar noise factor=0 ;[>=0]
Sonar sensor height factor=0 ;[>=0]
Sonar already tracking modifier=20 ;[detection probability modifier]
Sonar decay time=150 ;[>0] already tracking bonus decay, in seconds
Sonar uses crew efficiency=true ;[true or false]

;Radar Warning
Radar Warning range factor=1 ;[>=0]
Radar Warning fog factor=0 ;[>=0]
Radar Warning light factor=0 ;[>=0]
Radar Warning waves factor=0.2 ;[>=0]
Radar Warning speed factor=0 ;[>=0]
Radar Warning aspect=0 ;[>=0]
Radar Warning enemy speed=0 ;[>=0]
Radar Warning noise factor=0 ;[>=0]
Radar Warning sensor height factor=0 ;[>=0]
Radar Warning already tracking modifier=2 ;[detection probability modifier]
Radar Warning decay time=30 ;[>0] already tracking bonus decay, in seconds
Radar Warning uses crew efficiency=true ;[true or false]

;Radio DF
Radio DF range factor=1 ;[>=0]
Radio DF fog factor=0 ;[>=0]
Radio DF light factor=0 ;[>=0]
Radio DF waves factor=0.2 ;[>=0]
Radio DF speed factor=0 ;[>=0]
Radio DF enemy aspect=0 ;[>=0]
Radio DF enemy speed=0 ;[>=0]
Radio DF noise factor=0 ;[>=0]
Radio DF sensor height factor=0.2 ;[>=0]
Radio DF already tracking modifier=2 ;[detection probability modifier]
Radio DF decay time=30 ;[>0] already tracking bonus decay, in seconds
Radio DF uses crew efficiency=true ;[true or false]

Gruß Lars

herb_
01-12-07, 15:59
Cool, danke. Ich werds mal ausprobieren. http://forums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

KretschmerU99
03-12-07, 13:55
Dankeschön, werds auch mal probierer!!! http://www.ubisoft.de/smileys/3.gif

U-Schepke
15-12-07, 09:03
Tag, U-Kameraden!
Wichtige Nachfrage für meinen eigenen Großmod:
Wie seit ihr mit den Sensor-Eigenschaften von Lars klargekommen? Wird die Sache in Hinsicht auf überwassernachtangriffe realistischer, denn selbst bei Nebel liegen die Geleitschiffe ja schon mit der ersten Salve deckend?!
Gruß U-Schepke

herb_
29-12-07, 09:22
Hab das Spiel zwar mal mit den geänderten Einstellungen getestet, jedoch ist mir auf meiner FF nur ein Konvoi über den Weg gelaufen. Da hab ich das mit dem überwasser Nachtangriff gleich mal ausprobiert. Allerdings waren die Bedingungen dafür nicht gerade optimal. Kein Niederschlag, kein Nebel, Wind Stärke 13. Bin dann auch promt auf knapp 1000m Entfernung von einem Zerstöer entdeckt worden. Vielleicht sollte man auch noch dazusagen, dass der Konvoi mit 6-7 Zerstöern recht stark gesichert war.

Jetzt hätte ich aber noch eine Frage: Wenn man in der Sensor.dat z.B.
Visual fog factor=0.9 ;[>=0]
den Wert vergrößert, wird man dann leichter entdeckt oder schwerer? Und in welchem Verhältnis sollten die Änderungen stattfinden?
Danke schonmal.

KretschmerU99
29-12-07, 12:16
Ja, mir fehlen auch noch die Vergleiche. Habe die modifizierte Datei(en) eingebaut in GWX2 - stehe aber am Anfang der Kampagne Frühjahr 1940.

Immerhin bin ich vor Narvik auf SchlachschiffKonvoi in leichten Nebel/Wind 8 od mehr/Nacht/bewölkt aufgelaufen.
Beigedreht und 4-Facher auf 2500m(weiß nicht mehr genau, da alles sehr schnell gehen mußte).

Jedenfalls hat man mich nicht gleich entdeckt, erst nach einschlag - dann gings aber schön rund. Zum Glück schon tief im Keller - 3 Treffer - 2 Stunden Schleichfahrt und Wabos(alle zu hoch) - Später aufgetaucht zur Unglücksstelle - Zerstöer weg/Schlachtschiff ohne Fahrt,Wellen über Heck - Doppelfächer zum Fangschuß - 36000BRT(7 Torpedos inkl. Versager).

Jetzt gehts heim!

Fette Beute
U99